Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

07.07.2023

Zwei-Taster-Scanning und Ansteuerung eines E-Rollis – Irene Leber (vom 07.07.2023, 372 Besuche)

Liebes Forum, wir suchen eine E-Rolli Ansteuerungsmöglichkeit für einen Schüler, der mit Zwei-Tasten seinen Talker bedient. Früher gab es ein Kästchen, das zwischen E-Rolli und Talker umschalten konnte. Habt Ihr Erfahrungen mit aktuellen Geräten? Ich bin gespannt! Viele Grüße von Irene 

Liebes Forum, wir suchen eine E-Rolli Ansteuerungsmöglichkeit für einen Schüler, der mit Zwei-Tasten seinen Talker bedient. Früher gab es ein Kästchen, das zwischen ...

06.07.2023

Podcast zum Perönlichen Budget – Kim-Andreas Mandl (vom 06.07.2023, 385 Besuche)

Ein Podcast von IGELmedia und dem Inklusator Sascha Lang im Interview mit Kim Andreas Mandl zum Thema "Persönliches Budget". Es wird im Beitrag ein Zusammenhang zwischen unterstützter Kommunikation mit Augensteuerung und dem dafür notwendigen Assistenzbedarf hingewiesen. https://open.spotify.com/episode/0RBXjwi7uWhpB39rf3kvz0  

Ein Podcast von IGELmedia und dem Inklusator Sascha Lang im Interview mit Kim Andreas Mandl zum Thema "Persönliches Budget". Es wird im Beitrag ein Zusammenhang zwischen unterstützter ...

14.07.2023
19.06.2023

Zertifikats-Aufbaukurs-Präintentionale Kommunikation – Irene Leber (vom 19.06.2023, 432 Besuche)

Die Gesellschaft für UK e.V. bietet einen Kurs mit Csilla Becker und Irene Leber an,  Veranstaltungsort: Kronau bei Karlsruhe In diesem Kurs erwerben Sie Kenntnisse über die entwicklungspsychologischen Grundlagen der präintentionalen Entwicklung, die der Kommunikation in den ersten 9 Monaten bis hin zum ersten Zeichen zu Grunde liegen. In praktischen Übungen erleben Sie die Perspektive von präintentional kommunizierenden Personen, die zum Teil auch sinnesbeeinträchtigt sind. Sie lernen Konzepte und Methoden wie körperorientierte und dialogorientierte Ansätze kennen und erproben Kommunikationsformen wie Bodysigns, erste taktile Gebärden, Objekte und technische Hilfen. Dabei werden sowohl Hilfen zu mehr Sicherheit und besseren Verstehen als auch zur Aktivierung, Mitbestimmung und Steuerung von Kommunikation behandelt. Verschiedene Dokumentationsformen ermöglichen die notwendige Kontinuität der Förderung präintentionaler Kommunikation. https://www.gesellschaft-uk.org/profis/veranstaltungskalender/detail/zertifikats-aufbaukurs-praeintentionale-kommunikation.html

Die Gesellschaft für UK e.V. bietet einen Kurs mit Csilla Becker und Irene Leber an,  Veranstaltungsort: Kronau bei Karlsruhe In diesem Kurs erwerben Sie Kenntnisse ...

13.06.2023

Trauer und UK – Sarah Schulz (vom 02.03.2023, 1 Antworten, 645 Besuche)

Hallo, ich beschäftige mich aktuell mit dem Thema Trauer bei Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten und den Einsatz von Unterstützter Kommunikation. Leider finde ich zu diesem Thema gar nicht so viel. Hat vielleicht jemand schon Erfahrung in diesem Bereich gemacht? Oder einen Literatur-Tipp? Vielen Dank schon mal! Viele Grüße Sarah

Hallo, ich beschäftige mich aktuell mit dem Thema Trauer bei Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten und den Einsatz von Unterstützter Kommunikation. Leider ...

09.06.2023

2 Vorträge auf der REHAB zum Persönlichen Budget und ein UK Praxisbericht – Kim-Andreas Mandl (vom 09.06.2023, 431 Besuche)

Hallo zusammen, wir (meine Tochter Ophelia und ich) werden einen UK-Vortrag auf der diesjährigen REHAB halten. Thema und Zeitpunkt sind: Samstag 17.6. um 10:30 - 11:00 Uhr: UK Praxisbericht - Umsetzung (vor)schulischer Teilhabe. Wie gelingt aktuell die vor-schulische und schulische Inklusion und Teilhabe für unterstützt kommunizierende junge Menschen? Ein Praxisbericht anhand des Beispiels der 9-jährigen intensiv-Talker-Nutzerin Ophelia Mandl aus Baden-Württemberg. Ophelia wird zu diesem Vortrag anwesend sein und nach Ihren Möglichkeiten den Vortrag aktiv bereichern. Samstag 17.6. um 14:00 bis 14:30 Uhr: Ihr Weg zur Teilhabe! Erklärungen und Tipps zum persönlichen Budget, Budgetassistenz und persönlicher Assistenz. Sie oder Ihr Kind haben besondere Bedürfnisse? Sie sind zwischen 2 und 99 Jahre alt? Sie fragen sich: wie kann eine zuverlässige Versorgung der Pflege und Teilhabe für mich und meine Familie im häuslichen Umfeld aussehen? Dieser Vortrag zeigt fundiert auf wie Sie mit dem Persönlichen Budget und einer Assistenz für die Budgetorganisation Ihre Pflege und Ihr Recht auf Teilhabe in die eigene Hand nehmen. Sie erfahren wie das Persönliche Budget auch für Sie funktioniert. Mehr könnt Ihr auch auf unserer Homepage https://opheliaswelt.de und https://inklusion-mandl.de nachlesen. Vielleicht sehen wir uns... liebe Grüße.

Hallo zusammen, wir (meine Tochter Ophelia und ich) werden einen UK-Vortrag auf der diesjährigen REHAB halten. Thema und Zeitpunkt sind: Samstag 17.6. um 10:30 - 11:00 Uhr: ...

05.06.2023

Master in UK an der Universität zu Köln – Irene Leber (vom 05.06.2023, 383 Besuche)

Ab dem  WS 23/24 gibt es an der Universität zu Köln die Möglichkeit, im außerschulischen Master Rehabilitationswissenschaften das Fach Unterstützte Kommunikation zu studieren. Damit geht bundesweit der erste UK-Master an den Start. Der Master Rehabilitationswissenschaften ist als 2-Fach-Master konzipiert. D.h., zum Fach Unterstützte Kommunikaiton wird ein weiteres Fach gewählt. Wir empfehlen die Kombination mit einem der Fächer a) Rehabilitation von Menschen mit komplexer Behinderung b) Rehabilitation von Menschen mit Hörschädigung c) Prävention und Interaktion in der Kindheit d) Heilpädagogik und Inklusion oder ganz innovativ und zukunftsorientiert: e) Gerontologie Mit der Schwerpunktsetzung auf UK als großes Fach (Praktikum + Masterarbeit in UK) kann man von einem echten UK-Master sprechen. Man kann aber auch eins der anderen Fächer als Schwerpunkt wählen, dann wird UK als kleines Fach studiert. Die Festlegung erfolgt erst im Verlauf des Studiums. Besonders empfehlenswert ist der UK-Master für Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in Frühförderung, Heilpädagogik oder Sprachtherapie. Die Berufsqualifizierung als Master in UK ermöglicht in Zukunft ggf. eine erleichterte Zulassung bei Krankenkassen und anderen Kostenträgern und qualifiziert sowohl für die praktische Arbeit vor Ort als auch für übergeordnete Leitungsaufgaben und Organisationsentwicklung. Die Bewerbungsphase läuft vom 1.6.23 - 15.7.23. Weiter Infos unter: https://dhr-studium.uni-koeln.de/reha-ma https://dhr-studium.uni-koeln.de/reha-ma/unterstuetzte-kommunikation Diese Info kann gerne an Interessierte weitergeleitet werden! 

Ab dem  WS 23/24 gibt es an der Universität zu Köln die Möglichkeit, im außerschulischen Master Rehabilitationswissenschaften das Fach Unterstützte Kommunikation zu ...

02.05.2023

Stellenausschreibung für Therapeut*in im Bereich "Unterstützt Kommunikation" – Agnes Mosbach (vom 02.05.2023, 445 Besuche)

Der Rheinisch Bergische Kreis, Träger der Friedrich-Fröbel-Schule, Förderschule GE in Bergisch Gladbach Moitzfeld, sucht für mich eine/n Nachfolger*in (Therapeut*in für Unterstützte Kommunikation). Anfragen bitte direkt an das Sekretariat. Email: sekretariat@ffs-moitzfeld.de Homepage: https://www.froebelschule-moitzfeld.de Viele Grüße Agnes Mosbach

Der Rheinisch Bergische Kreis, Träger der Friedrich-Fröbel-Schule, Förderschule GE in Bergisch Gladbach Moitzfeld, sucht für mich eine/n Nachfolger*in (Therapeut*in ...

18.04.2023

Wir suchen Verstärkung! – Anja Göttsche (vom 21.03.2023, 2 Antworten, 535 Besuche)

Liebe UK-Begeisterte, der Pädagogische Fachdienst für Sprache und Kommunikation in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) braucht Verstärkung! Wer Interesse daran hat, unseren Fachdienst in den vielfältigen Arbeitsbereichen der UK zu begleiten, kann sich gerne über die beigefügte Stellenausschreibung bzw. auf unserer Homepage informieren oder sich direkt an mich wenden. Weitere Informationen zum Pädagogischen Fachdienst, unseren Angeboten und dem Stellenangebot: Pädagogischer Fachdienst für Sprache und Kommunikation (einfach-miteinander-reden.de) Viele Grüße, Anja Göttsche

Liebe UK-Begeisterte, der Pädagogische Fachdienst für Sprache und Kommunikation in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) braucht Verstärkung! Wer Interesse daran ...

17.04.2023

"UK unterm Dach" – Anja Göttsche (vom 17.04.2023, 396 Besuche)

Ich möchte in dieser Gruppe gerne auf die Veranstaltungsreihe "UK unterm Dach" aufmerksam machen.    Ab April stehen jeden Mittwoch Vormittag verschiedene Themenbereiche der UK im Zentrum von Workshops und Fortbildungen. Kompakt, alltagsnah und vielfältig - aus der Praxis für die Praxis.   Termine: Mittwochs 08:30 - 11:00 Uhr Jede Veranstaltung kann einzeln gebucht werden. Sollte es Voraussetzungen für die Teilnahme geben, sind sie in der Ausschreibung erläutert.   Ort: Graben Neudorf   Das ganze Programm und Infos zur Anmeldung findet Ihr auf der Homepage des Pädagogischen Fachdienstes: https://www.einfach-miteinander-reden.de/aktuelles-neu

Ich möchte in dieser Gruppe gerne auf die Veranstaltungsreihe "UK unterm Dach" aufmerksam machen.

16.04.2023

Testbeitrag – Andreas Köberle (vom 16.04.2023, 309 Besuche)

Hallo Zusammen, es handelt sich nur um einen Testbeitrag, zur Überprüfung der Website - Funktionen. LG Andreas Köberle

Hallo Zusammen, es handelt sich nur um einen Testbeitrag, zur Überprüfung der Website - Funktionen. LG Andreas Köberle

Nach oben