Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

23.06.2017
10.05.2017

Zertifikatskurs der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation "Einführung in die UK" – Nina Fröhlich (vom 10.05.2017, 2362 Besuche)

Liebe UK-ler,    die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation bietet am Freitag, den 23. und Samstag den 24. Juni 2017 einen Zertifikatskurs "Einführung in die UK" in Tübingen an. Referenten sind Nina Fröhlich und Elvira Götze.  Alle Infos und die Anmeldung finden Sie unter diesem Link:  http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2017/06/23/239/-/einfuehrung-unterstuetzte-kommunikation   Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK- Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation besucht werden.   Wie immer waren wir ziemlich knapp knapp mit der Ausschreibung!  Daher bitte ganz schnell weitersagen und anmelden

Liebe UK-ler,    die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation bietet am Freitag, den 23. und Samstag den 24. Juni 2017 einen Zertifikatskurs "Einführung ...

27.04.2017

Gebärdenvideos in GTN einbinden – Melanie Gundlach (vom 27.04.2017, 1 Antworten, 2182 Besuche)

In den Beispielen der kostenlosen GoTalk Now App sind einige Tafeln, in die Gebärdenvideos direkt eingebunden sind. Mir ist nicht ganz klar, wie man das hinbekommt. Selbst aufgenommene Videos einbinden ist kein Problem, aber wie kann ich denn diese schönen professionellen Videos einbinden wenn ich die GuK App oder die DGS App mit auf dem Gerät habe? Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch.... Hat vielleicht jemand einen Tipp oder gar eine Anleitung...? Herzlichen Dank schonmal, Melanie

In den Beispielen der kostenlosen GoTalk Now App sind einige Tafeln, in die Gebärdenvideos direkt eingebunden sind. Mir ist nicht ganz klar, wie man das hinbekommt. Selbst aufgenommene Videos ...

25.04.2017

Stellenangebot – Christina Panzer (vom 25.04.2017, 1971 Besuche)

Liebe UK-Begeisterte, die Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation in Wetter/Volmarstein braucht Verstärkung! Wer Interesse daran hat, eine UK-Beratungsstelle in ihrer Aufbauphase zu begleiten, kann sich gerne direkt über die beigefügte Stellenausschreibung informieren oder sich an mich wenden für weitere Fragen.    

Liebe UK-Begeisterte, die Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation in Wetter/Volmarstein braucht Verstärkung! Wer Interesse daran hat, eine UK-Beratungsstelle in ihrer ...

24.04.2017

Laptop für fitten Drittklässler mit ICP – Dorin Braun (vom 21.04.2017, 3 Antworten, 2456 Besuche)

Hallo ... Ich bin gerade auf der Suche nach Tipps. Mein Sohn 9 Jahre in der dritten Klasse besucht eine I-Klasse und macht den normalen Grundschullehrplan von Bayern mit.  Aufgrund seiner ICP schafft er es aber nicht länger zu schreiben.  Und ist sehr langsam bzw fängt zu zittern an. Nun hat die Schule schon geübt das er in Zukunft am Laptop schreiben wird.  Er benötigt aber  keine spezielle Tastatur oder ein Programm. Er kann eine normale Taststur bedienen sowie auch eine Maus.  Nur wird er auf der weiterführenden Schule definitiv Probleme mit dem Tempo  bekommen und daher ist für ihn ein Laptop als Hilfsmittel unumgänglich... Er kommt mit einem normalen gut klar.  Nun meine Frage wie beantrage ich nun einen normalen Laptop ohne Schnick Schnack damit die Kasse ihm übernimmt? Kann mir jemand Tipps geben wie wir Argumentieren sollen? Vielen Dank  

Hallo ... Ich bin gerade auf der Suche nach Tipps. Mein Sohn 9 Jahre in der dritten Klasse besucht eine I-Klasse und macht den normalen Grundschullehrplan von Bayern ...

19.04.2017

Talker Telefonieren – Fikria Aabbaz (vom 19.04.2017, 2470 Besuche)

Hier Filme wie man mit Talker Telefonieren kann. Das geht mit jeden Talker. So funktioniert es.   Talker Telefonieren http://www.youtube.com/watch?v=XOrWeA3taFM&feature=em-upload_owner   Hier meine neue Email Adresse von meiner Webseiteinfo@talker-hilfe.de hier mehr über meine Person: Webseiten: www.talker-hilfe.de www.talker-hilfe-uk.de Hier meine Form www.talker-hilfe.forumprofi.de

11.04.2017

Metatalk- Erstellen von Lesestickern – Christina Frank (vom 11.04.2017, 1 Antworten, 2452 Besuche)

Hallo, ich möchte gerne mit Hilfe von Metasearce Lesesticker für ein Buch erstellen. Das Metasearce programm findet aber keine Wörter bei: "kleine Wörter" und "Verhalten" , die ich als Symbolbilder brauche. Welchen Suchbegriff muss ich eingeben? Vielen Dank chrisitna Frank

Hallo, ich möchte gerne mit Hilfe von Metasearce Lesesticker für ein Buch erstellen. Das Metasearce programm findet aber keine Wörter bei: "kleine Wörter" und ...

03.04.2017

Tobii Musikwiedergabe - Musikbibliothek – Andrea Üblinger (vom 27.03.2017, 2 Antworten, 2407 Besuche)

Liebe CLUKSlerInnen, Ich habe einen Tobii-Nutzer, der eine sehr große Musik-Sammlung und auch sehr viele Hörspiele hat, die wir gerne in die Musikbibliothek einspeisen möchten, damit er nicht immer darauf angewiesen ist, dass ihm jemand die richtige CD in den CD-Player einlegt. Mein Klient kommuniziert auf Symbolbasis, daher wollten wir ein Seitenset (Musikwiedergabe Communicator 5) für die CDs verwenden und eine Kopie dieses Seitensets für die Wiedergabe der Hörspiele - damit das ganze halbwegs übersichtlich bleibt. Das Problem ist nur: es gibt nur eine Musikbibliothek und beide Seitensets greifen darauf zu (es ist also alles quasi in einem Topf). Gibt es irgendeine Möglichkeit, damit wir Musik-CDs und Hörspiel-CDs trennen können? Bin dankbar für Ideen, Alternativen oder workarounds!  

Liebe CLUKSlerInnen, Ich habe einen Tobii-Nutzer, der eine sehr große Musik-Sammlung und auch sehr viele Hörspiele hat, die wir gerne in die Musikbibliothek einspeisen ...

27.03.2017

Tablet Registrierkasse – Hochfellner Manuel (vom 27.03.2017, 2229 Besuche)

Haben im Rahmen eines Projekttages den Kindern den Umgang mit einer Kassa gezeigt und dabei diese Tablet Registrierkasse als App verwendet. Die Kinder konnten sich richtig austoben dabei!

Haben im Rahmen eines Projekttages den Kindern den Umgang mit einer Kassa gezeigt und dabei diese Tablet Registrierkasse als App ...

21.03.2017

Wer verkauft einen Tobii P10? – Julius Dr. Deutsch (vom 21.03.2017, 1820 Besuche)

Hallo,ich bekam heute eine Mail folgenden Inhalts: >> Meine Frau leidet an ALS und benutzt den Tobii seit ca. 6 Jahren. Der PC läuft 24 Stunden am Tag und ist das einzige Bindeglied meiner Frau zu ihrem Umfeld. Sie kann nur noch ihre Augen bewegen. Sie nutzt den Tobii zur Kommunikation, sie kann sich im Internet bewegen, Mails schreiben und Geräte über Infrarot steuern. Sie hat schon einige Systeme probiert, kam aber mit der Augensteuerung der anderen Geräte (Tobii, Eygaze, Seetech, EyeTech) nicht gut zurecht. Sie will unbedingt wieder einen P10. Heute hat ihr Gerät den Geist aufgegeben, daher sind wir auf der Suche.<< Falls jemand einen funktionierenden P10 hat oder jemanden kennt, der ...; Bitte melden, ich stelle dann umgehend den Kontakt her. Vielen Dank J. Deutsch (kommhelp e.V.)

Hallo,ich bekam heute eine Mail folgenden Inhalts: >> Meine Frau leidet an ALS und benutzt den Tobii seit ca. 6 Jahren. Der PC läuft 24 Stunden am Tag und ist ...

20.03.2017

Blickrahmen oder -tafel – Kirsten Töpfer (vom 28.02.2017, 2 Antworten, 3125 Besuche)

Hallo, ich arbeite in der UK-Einzelförderung in unserer Schule mit einem Schüler mit Tetraplegie (Spastik), nichtsprechend. Ich habe eine Blicktafel (9 Symbole, 3x3 angeordnet) selbst erstellt und möchte das gern ausbauen. Es interessiert mich sowohl, von Erfahrungen mit dem Einsatz eines Blickrahmens zu hören, welche Tipps für die Praxis gegeben werden können, Materialvorschläge (z.B. Holz?). Als auch, wie ich es dem Schüler und mir erleichtern kann, herauszufinden, welche(s) Symbol(e) er ausgewählt hat (manchmal ist das durch die Kopfbewegungen, welche durch die Spastik ausgelöst werden, echt schwierig). Mir kam in den Sinn, eine LED-Stirnlampe zu modifizieren (irgendwie den Lichtstrahl zu verengen??). Über "Bastelvorschläge" freue ich mich :-)   Viele Grüße!

Hallo, ich arbeite in der UK-Einzelförderung in unserer Schule mit einem Schüler mit Tetraplegie (Spastik), nichtsprechend. Ich habe eine Blicktafel (9 Symbole, 3x3 angeordnet) ...

Nach oben