Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Bildschirmlupe

eingestellt am: 21.07.2009, 13:48 Uhr
eingestellt von:
über den Autor:

Beschreibung:

Hat jemand Erfahrung mit Bildschirmlupen (Vorsatz vor den Bildschirm) oder anderen Vergrößerungsmedien vor allem zum Einsatz am Computer? Bin gerade auf der Suche

nach einer Hilfe für einen stark sehschwachen Schüler, die ihm in erster Linie die Arbeit am Computer erleichtert bzw. ermöglicht.

Danke,

Christine Bittner

Kommentare zum Beitrag:

23.07.2009, 10:17 Uhr - Bildschirmlupe - Andreas Steyert

Bildschirmlupe

eingestellt am: 23.07.2009, 10:17 Uhr
eingestellt von: andi1903

Kommentar:

Hallo Christine,

 

es gibt verschiedene Vergrößerungssoftwares auf dem Markt.

Die gebräuchlichste für Sehbehinderte ist ZoomtText.

Sie wird von Reinecker vertrieben und kostet ca. 400-600€. Sie muss beantragt werden . Dabei kann dir eine Beratungsstelle für Sehbehinderte in deiner Nähe helfen.

Eine kostenlose Software findest du hier:

 

www.chip.de/downloads/Dragnifier-2.5_13007018.html

 

Sie ist natürlich nicht so gut wie ZoomText, dafür aber umsonst.

 

Es gibt auch das Medienberatungszentrum für Sehbehinderte in Karlsruhe. Sie sind dafür da, solche Fragen zu beantworten.

Die Adresse ist:

 

Medienberatungszentrum für elektronische Hilfsmittel für Sehbehinderte Karlsruhe

Weinweg 1

76131 Karlsruhe

Fon: (0721) 133-4724 / - 4722

Fax: (0721) 613215

mail: info@mbz-karlsruhe.de

www.mbz-karlsruhe.de

 

Gruß

Andreas

Informationen über den Autor:

Nach oben