Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Beitrag

Mathcad

eingestellt am: 16.11.2008, 17:51 Uhr
eingestellt von: Wolfgang Schaible
über den Autor: Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

Beschreibung:

Mathcad ist ein Computeralgebraprogramm, das AUCH als Ersatz für Heft und Stift verwendet werden kann. Es nimmt den Schülerinnen und Schülern aber auch Rechenleistungen ab, was bedeutet, dass der Mathematikunterricht sich durch den Einsatz solcher Programme zwangsläufig verändert.

 

"Ein Computeralgebrasystem (CAS) ist ein Computerprogramm das Methoden der Computeralgebra nutzt. Konkreter kann es Rechenaufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik lösen und dabei nicht nur (wie ein Taschenrechner) mit Zahlen, sondern auch mit symbolischen Ausdrücken (Variablen, Funktionen, Matrizen) umgehen." (Wikipedia)

 

www.ptc.com/products/mathcad

 

Ein weiterer Link, speziell zum Einsatz von Mathcad in der Schule:

 

www.fachgruppe-computeralgebra.de/Schoental2002/Schmidt.pdf

 

Anhang 1 enthält eine Kurzbeschreibung des Programmes (Version 13) inklusive Preise, Bezugsmöglichkeiten.

 

Anhang 2 besteht aus einem Testbogen.

 

( Anhang 1 und 2 sind Teil des Abschlussberichtes des Arbeitskreises "Mathematische Darstellungen am PC für Schülerinnen und Schüler mit körperlichen Beeinträchtigungen" )

 

Kommentare zum Beitrag:

Dateianhänge:

attachment_d1ce830cd...   Schaible   16.11.2008, 17:51

attachment_a1faa3686...   Schaible   16.11.2008, 17:51

Nach oben