Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad)

eingestellt am: 03.05.2011, 09:24 Uhr
eingestellt von: Igor Krstoski
über den Autor: u.a. Verfasser der Blogs: uk-app-blog.blogspot.de und uk-ideen-blog.blogspot.de/

Beschreibung:

Hallo,

habe einen älteren Post (http://www.cluks-forum-bw.de/no_cache/forum/beitraege/pc_eingabehilfen/touchscreen_fuer_die_schule/seite/1.html?tx_mmforum_pi1[sword]=touchscreen%20#pid1494) rausgekramt. Die Beiträge sind älteren Datums und die Entwicklung im IT-Bereich ist nun etwas rasanter.

Dies ist keine Anfrage zum IPad. Ausführliche Diskussionen diesbezüglich habe ich hier gerne gelesen und mich in diesem Bereich weiter gebildet.

Ich wollte anfragen, welche Erfahrungen ihr mit Touchscreens gemacht habt. Die in EM-Wasser laufen nun schon ein paar Jahre. Wie ist es mit der Robustheit dieser Screens. Sind diese nach einigen Jahren Einsatz nach wie vor präzise in der Ansteuerung?

Welche Touchscreens (außer den genannten im Post) sind empfehlenswert? Wie ist es mit der Größe der Screens? Empfiehlt sich eine Mindestgröße?

Was mich auch noch interessieren würde, wie das mit den Tablets ist. Herr Knab und Frau Scheunemann haben vor einiger Zeit darüber in diesem Forum berichtet. Was für Tablets habt ihr im Einsatz, für welchen Zweck, wie ist es mit der Stabilität der Screens und vor allen Dingen würde mich die Akkulaufzeit interessieren?

liebe Grüße

igor

Kommentare zum Beitrag:

04.05.2011, 08:55 Uhr - Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad) - Wolfgang Rieth

Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad)

eingestellt am: 04.05.2011, 08:55 Uhr
eingestellt von: wori

Kommentar:

Hallo Igor,

Ich will versuchen, deine Fragen der Reihe nach zu beantworten:

Alle unsere Touchscreens laufen im täglichen Einsatz völlig problemlos. Auch der allererste (mittlerweile wohl sechs Jahre alt) versieht immer noch klaglos seine Dienste. Es gab bisher keinerlei Defekte. Die Monitore haben sich als sehr robust und resistent (auch gegen Speichel) erwiesen. Es handelt sich dabei um 17 und 19 Zoll große Touchscreens von "Elo Touchsystems"( www.elotouch.de ).

Auch nach vielen Jahren sind die Touchscreens immer noch präzise in der Ansteuerung.

Empfehlungen kann ich dir keine aussprechen, der Markt ist auch in diesem Segment unüberschaubar und man kommt nicht ums Ausprobieren rum. Wir haben mittlerweile auch welche von iiyama ( www.iiyama.com/de_de/produkte/touchscreens/ ) im Einsatz.

Wir verwenden 17 und 19 Zoll große Touchscreens. Eine Mindestgröße hängt, finde ich, vom Nutzer, bzw. vom Verwendungszweck ab.

 

Bei den Tablet-PCs haben wir zwei ältere "Paceblades" ( www.paceblade.com ) im Einsatz. Diese eignen sich gut zum ausprobieren oder zum stationären Einsatz in einer Klasse, sind aber nicht stabil genug für den Dauereinsatz (es gibt aber mittlerweile auch eine "Stabil" Ausführung davon)

Einer deiner ehemaligen Schüler arbeitet mit einem Gerät von "Motion Computing"

( www.motioncomputing.de/products/tablet_pc_J35.asp ). Das Gerät war auch schon mal hier im Forum gepostet. Die Akkulaufzeit beträgt ca. 7 Stunden und der zweite Akku kann im laufenden Betrieb gewechselt werden, so dass etwa 14 Stunden Dauerbetrieb möglich sind. Ansonsten hat das Gerät alles, was man sich von einem Robust-Tablet wünscht.

Aber auch hier gibt es mittlerweile eine fast unüberschaubare Vielzahl von Geräten und Anbietern.

Ich hoffe die Infos helfen dir schon mal weiter, vielleicht kommen ja noch weitere Beiträge dazu.

 

Liebe Grüße

Wolfgang

 

Informationen über den Autor:

Einer der Geburtshelfer von Cluks-Forum; Mitglied der Redaktionsgruppe; Lehrer an der Esther-Weber-Schule in Emmendingen-Wasser

30.05.2011, 09:52 Uhr - Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad) - Igor Krstoski

Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad)

eingestellt am: 30.05.2011, 09:52 Uhr
eingestellt von: HerrKr

Kommentar:

hallo wolfgang,

wir haben uns nun über diverse touchscreens informiert. könntest du mir die genaue typbezeichnung der 17- und 19-zoll varianten mailen?

sind die lifetool und adioscan-sachen mit den touchscreens kompatibel, lassen sich quasi direkt über den touchscreen bedienen?

mfg igor

 

p.s. gruß nach wasser

Informationen über den Autor:

u.a. Verfasser der Blogs: uk-app-blog.blogspot.de und uk-ideen-blog.blogspot.de/

31.05.2011, 13:48 Uhr - Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad) - Wolfgang Rieth

Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad)

eingestellt am: 31.05.2011, 13:48 Uhr
eingestellt von: wori

Kommentar:

Hallo Igor,

Bei uns existieren mittlerweile mehrere Generationen von Touchscreens. Die Geräte von "Elo" tragen die Typbezeichnung : "ET1542L"; "ET1715L"; "ET1915L". Die erste Zahl gibt die Größe des Monitors an. Die Geräte von "iiyama" tragen die Bezeichnung "PLT1731SR-B1".

Alle gängigen "lifetool" und "Laramera" Programme sind über den Touchscreen bedienbar. Einfach in der Steuerung (F2) Maussteuerung einstellen. Bei Adioscan muss in der Konfiguration für den Touchscreen "Click on release" oder "Klick beim Lösen" (je nach Hersteller) eingestellt sein.

Ich hoffe, das hilft dir weiter,

Schöne Grüße aus Wasser

 

Wolfgang

Informationen über den Autor:

Einer der Geburtshelfer von Cluks-Forum; Mitglied der Redaktionsgruppe; Lehrer an der Esther-Weber-Schule in Emmendingen-Wasser

31.05.2011, 16:11 Uhr - Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad) - Igor Krstoski

Erfahrungen Touchscreens (Windows - No IPad)

eingestellt am: 31.05.2011, 16:11 Uhr
eingestellt von: HerrKr

Kommentar:

hallo wolfgang,

vielen dank.

igor

Informationen über den Autor:

u.a. Verfasser der Blogs: uk-app-blog.blogspot.de und uk-ideen-blog.blogspot.de/

Nach oben