Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Beitrag

Einhandtippkurs "Five Finger Typist"

eingestellt am: 14.06.2010, 17:46 Uhr
eingestellt von: Wolfgang Schaible
über den Autor: Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

Beschreibung:

In letzter Zeit hatten wir wieder verstärkt Anfragen nach einem einem "Blindschreibkurs für Einhänder". Analog zu den gängigen 10-Fingerschreibkursen, die es für Kinder und Erwachsene auf dem Markt gibt.

 

Das australische Programm "Five Finger Typist" ist solch ein Tippkurs. Der einzige, den ich bisher kenne. Wie bei den herkömmlichen Tipplernprogrammen lernt man zunächst das Schreiben der ersten Buchstaben in einer definierten Ausgangstellung und erweitert dann pro Lektion um weitere Buchstaben, bis eben die gesamte Tastatur (bzw. so weit man kommt) blind bearbeitet werden kann. Ein Abbild der Hand unter dem Übungstextfenster zeigt, welche Taste gerade gedrückt wird und welcher Finger dies tun sollte. Es kann voreingestellt werden, ob mit der linken oder der rechten Hand geübt werden soll. Weiterhin können inzwischen auch unterschiedliche Schriftgrößen und einfache Textausgaben oder Sound eingestellt werden.

 

Das Programm ist seit einiger Zeit nicht mehr in Deutschland erhältlich. Der Hersteller hat nun eine deutsche Seite erstellt, auf der das Programm beschrieben wird, und man sowohl eine Demoversion runter laden, als auch das Programm direkt beim Hersteller erwerben kann:

 

www.typeonehand.com/deutsch.html

Kommentare zum Beitrag:

Nach oben