Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 12.03.2019, 22:43 Uhr
eingestellt von: Christiane Schönig
über den Autor:

Beschreibung:

Guten Tag!

Ich bin Förderschullehrerin und auf der Suche nach einer guten MDM-Lösung für unsere zukünftig etwa 25 iPads (kein iMac vorhanden). Mir wurde ZuluDesk empfohlen - hat da schon jemand Erfahrungen mit gesammelt und könnte mir davon berichten? Herzlichen Dank!! C. Schönig

Kommentare zum Beitrag:

04.04.2019, 21:15 Uhr - Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk? - Hildegard Singer

Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 04.04.2019, 21:15 Uhr
eingestellt von: hildegardsinger

Kommentar:

Hallo,

in Düsseldorf werden gerade alle Schul-iPads auf Zulu umgestellt. Für die Organisation erscheint mir das System ganz sinnvoll - die Anwendungen für unsere Schulgeräte sind einfach zu nutzen. Das Gesamt-System Zulu kann aber noch viel, viel mehr als wir für unsere 20 Schulgeräte benötigen - und das sind dann Inhalte, für die man eher IT-ler als Pädagoge sein muss ...

Vielleicht ist es am einfachsten, sich mit der Firma direkt in Kontakt zu setzen?

Viel Erfolg!

Informationen über den Autor:

04.04.2019, 22:23 Uhr - Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk? - Christiane Schönig

Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 04.04.2019, 22:23 Uhr
eingestellt von: chrschoenig@t-online.de

Kommentar:

Herzlichen Dank!!! Das werde ich tun!! Mir ging es erstmal nur um eine unabhängige Meinung aus der Förderschul-Praxis (denn die Mitarbeiter von ZuluDesk finden ihr eigenes Angebot sicher super ;) ), aber Ihre Einschätzung klingt ja schon mal ganz vielversprechend... Vielen Dank! C. Schönig

Informationen über den Autor:

16.04.2019, 11:42 Uhr - Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk? - Andreas Grandic

Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 16.04.2019, 11:42 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Sehr geehrte Frau Schönig,

ich habe mir nach Ihrer Anfrage einen Test-Account bei Zulu-Desk geben lassen und das ganze mal abends versucht, einzurichten.

NutzerInnen werden in einer gut durchdachten Menüführung durch die Aufgaben begleitet und

     

  • Anmeldung neuer Geräte
  • Einrichten der Geräte
  • Nutzung der Steuermöglichkeiten von Zulu Desk (bezogen auf die Geräte)
  • Verbindung zum VPP-Konto
  • Anlegen von NutzerInnen und Gruppen
  •  

klappte(n) sehr schnell und auf Anhieb.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Grandic

 

 

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

17.04.2019, 12:04 Uhr - Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk? - Christiane Schönig

Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 17.04.2019, 12:04 Uhr
eingestellt von: chrschoenig@t-online.de

Kommentar:

Sehr geehrter Herr Grandic! Ganz herzlichen Dank für Ihre Mühe, das hilft mir sehr weiter!!! Wir müssen gerade noch klären, ob unsere Geräte DEP-tauglich sind und dann werden wir nun vermutlich das Projekt "ZuluDesk" angehen! Ich werde mal berichten, wie es läuft... Dankeschön!!!

C. Schönig

Informationen über den Autor:

09.05.2019, 12:05 Uhr - Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk? - Andreas Gellermann

Zu: Erfahrungen mit ZuluDesk?

eingestellt am: 09.05.2019, 12:05 Uhr
eingestellt von: gellidg

Kommentar:

Hallo!

Wir haben die Zuludesk - Lösung seit Juli 2018. Wir sind grundsätzlich sehr zufrieden, die Verwaltung der iPads ist gut machbar. Aus meiner Sicht gäbe es an einzelnen Stellen Vereinfachungsmöglichkeiten, aber es ist wirklich gut zu bedienen.

Abraten würde ich von der Selbstinbetriebnahme. Wir haben uns Hilfe geholt für die erstmalige Einbindung der Ipads ins VPP. Das ist ganz schön komplex und mit kleinen Haken, die man setzt oder auch nicht, kann einiges an Überraschungen und Problemen zusammen hängen. Bei 30 ipads war der Herr von der IT-Firma einen Tag da und hat das im Schnelldurchgang gemacht. Preis war 1400€... Und wir sind an diesem Tag nur fertig geworden, weil er uns nicht in dem Maße im Detail die Einstellungen erklärt hat, wie es sicherlich sinnvoll gewesen wäre.

Zulu Desk ist eigentlich auf englisch, jedoch eingedeutscht. Support gibt es nur auf Englisch auf der Zulu Internet Support Seite...

Mein Fazit: Der Verwaltung ist gut durchzuführen, die Installation komplex und bei Supportnotwendigkeit muss man sich evtl. Hilfe von außen holen (spezialisierte Firmen, Medienberatungszentren vor Ort), immerhin sind wir ja auch keine IT- Fachkräfte...

Informationen über den Autor:

Sonderschullehrer und Beratungslehrer UK an der Dreifürstensteinschule Mössingen

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben