Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Tablet desinfizieren

eingestellt am: 10.02.2017, 16:42 Uhr
eingestellt von: Christiane Dieckmann
über den Autor: Mutter einer Tochter mit Rett-Syndrom im Teeniealter, Sonderpödagogin, SoRin der Schule für Kranke in Rummelsberg

Beschreibung:

Hallo,

wie kann ich ein Tablet fachgerecht desinfizieren?

Ich arbeite in einer Klinik und möchte gerne ein iPad einsetzen.

 

Über einen guten Rat würde ich mich sehr freuen.

Christiane

Kommentare zum Beitrag:

10.02.2017, 17:19 Uhr - Zu: Tablet desinfizieren - Andreas Grandic

Zu: Tablet desinfizieren

eingestellt am: 10.02.2017, 17:19 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Liebe Christiane,


Es gibt ja spezielle Tastaturen, PCs, Monitore für den Klinikgebrauch, die dementsprechend desinfiziert werden können. Ich glaube nicht, dass es entsprechend modifizierte iPads gibt. Allerdings kann ein iPad in eine Hülle, wie der Gumdrop Hülle gesteckt werden. Diese Hülle kann entsprechend desinfiziert werden. Wobei es ja immer darauf ankommt, wo genau das Gerät eingesetzt werden soll. Eine Intensivstation hat andere Vorgaben, wie eine psychosomatische Abteilung.

Gruss

Andreas Grandic

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

11.02.2017, 18:49 Uhr - Zu: Tablet desinfizieren - Christiane Dieckmann

Zu: Tablet desinfizieren

eingestellt am: 11.02.2017, 18:49 Uhr
eingestellt von: Christiane

Kommentar:

Hallo Andreas,

danke für deine schnelle Antwort.

Die Infos im Netz gehen sehr auseinander und verwirren: Brillenputztücher ja- Glasreiniger mal ja- mal nein- ohne Alkohohl...Ich werde mir nochmal genau die Inhaltsstoffe der Klinkmittel zur Desinfektion ansehen und dann entscheiden was ich benutze.

Viele Grüße 

Christiane 

Informationen über den Autor:

Mutter einer Tochter mit Rett-Syndrom im Teeniealter, Sonderpödagogin, SoRin der Schule für Kranke in Rummelsberg

14.02.2017, 15:22 Uhr - Zu: Tablet desinfizieren - Dorothee Rometsch

Zu: Tablet desinfizieren

eingestellt am: 14.02.2017, 15:22 Uhr
eingestellt von: dorom

Kommentar:

Hallo,

ich arbeite schon länger mit einem iPad und nehme immer die fertigen, kleinen Desinfektionstücher aus unserem Spender. Bislang funktioniert das wunderbar. Wenn das iPad sehr vollgespeichelt ist nehme ich die großen Tücher, die eine Stunde einwirken müssen und wirklich sehr nass sind, und hatte damit auch noch nie ein Problem.

Grüße, Dorothee

Informationen über den Autor:

LUK abgeschlossen 2015

Nach oben