Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Beitrag

Laptop beantragen für Unterricht übers Netz?

eingestellt am: 24.07.2013, 13:41 Uhr
eingestellt von: Karina Koch
über den Autor:

Beschreibung:

Hallo,

ich bin eine Mutter eines chronisch kranken Kindes (15), das seit ca. 1 1/2 Jahren online beschult wird, die Amtsärztin hat einer Weiterbewilligung zugestimmt. Ferner bin ich Oma eines behinderten Kindes (2) mit Gendefekt, der nun GUK lernen soll... Deshalb bin ich gleich mehrfach an diesem Forum interessiert.

Nun aber zu meinem Anliegen: Unser Sohn ist aufgrund seiner Erkrankung schwerbeschädigt (GdB 70, Merkzeichen G).

Er hält manchmal über PC (wenn er in der Lage war aufzustehen, sein PC ist nun aber kaputt) oder sein Handy oder meinen Laptop Kontakt zum Lehrer. Die Arbeitsblätter werden meistens per eMail gesendet, ich drucke sie aus und scanne sie hinterher auch wieder ein und sende die bearbeiteten Sachen wieder zurück.

Nun ist der PC meines Sohnes ja defekt... Er war auch nicht besonders gut geeignet, da unser Kind meistens vom Bett aus Unterricht macht.

Wie sieht es in dem Fall eigentlich mit einem Zuschuss für einen Laptop aus und wo kann man diesen beantragen? Das Sozialamt zahlt nach § 53/54 SGB XII die Schule. Wende ich mich an das Amt oder die Krankenkasse? Mit Letzterer (explizit der Hilfsmittelabteilung) hatten wir schon Kämpfe, um eine Pumpe für seine benötigten Immunglobuline zu bekommen (lebensnotwendig!), sollte diese zuständig sein, muss ich sicher einen sehr langen Atem haben.

Habt ihr vll. Tipps für mich?

LG

Karina

Kommentare zum Beitrag:

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben