Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Kostenübernahme eines iPads in der Schweiz

eingestellt am: 30.11.2015, 10:29 Uhr
eingestellt von: Tatjana Keller
über den Autor:

Beschreibung:

Liebe Forums-Nutzer,

ich würde gerne ein iPad für einen Schüler beantragen, der in Deutschland lebt, aber in der Schweiz versichert ist. Ich hatte bei der zuständigen Krankenkasse angerufen und mich bezüglich der Kostenübernahme erkundigt. Leider wurde mir mitgeteilt, dass das iPad in der Schweiz generell (weder als offenes noch als geschlossenes System, noch einzelne UK-Apps) nicht zu den abrechenbaren Leistungen zählt.

Hat dazu jemand mehr Erfahrung, ob diese Aussage stimmt? Gibt es Fälle, bei denen in der Schweiz zumindest ein Teil der Kosten übernommen wurde? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: entweder mit konkreten Beispielen oder auch Tipps wo/bei wem ich mich dazu gut informieren kann. 

Vielen Dank! 

Kommentare zum Beitrag:

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben