Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Prompt
Beschreibungen des Begriffes:

Prompt

heißt auf Deutsch „Aufforderung“ oder „Hilfestellung“. Prompts sind im Kontext Unterstützter Kommunikation 1. bewusst gesetzte => Cues. Beispiele: Vorsagen von (Teil-)Lösungen (verbale Prompts); Abbildung des erwünschten Ergebnisses (visuelle prompts); Führen eines Körperteils oder Anstupsen in die gewünschte Richtung (motorische prompts). 2. Ansagen bei elektronischen Hilfen

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben