Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Bezugsobjekt
Beschreibungen des Begriffes:

Bezugsobjekt

ursprünglich in der Taubblindenpädagogik entwickelter Begriff. Das Bezugsobjekt, auch als Verweiser oder Platzhalter bezeichnet, verweist oder bezieht sich auf ein Ereignis, eine Person oder einen Ort - steht sozusagen dafür und dient so als stabiles Mittel zur Information (Signal) bzw. Kommunikation (Objekt-Symbol).

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben