Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: digitale Kodierung
Beschreibungen des Begriffes:

digitale Kodierung

Signale werden Sachverhalten willkürlich zugeordnet. Die Zeichen des resultierenden digitalen Kodes werden als diskontinuierliche Signale behandelt, sie erzeugen Bedeutung stufenweise, z.B. über Buchstaben oder Laute. => analoger Kode

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben