Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: alternative Kommunikation
Beschreibungen des Begriffes:

alternative Kommunikation

ist eine andere Bezeichnung für => Unterstützte Kommunikation. Er bezieht sich auf die Kommunikation von Personen mit alternativen Kommunikationsformen (in Situationen, in denen normalerweise Lautsprache verwendet würde). Der Begriff betont, dass Lautsprache durch andere - lautsprachersetzende - Kommunikationsformen ersetzt wird. Er wird im deutschsprachigen Bereich oft in der Kombination „augmentative und alternative Kommunikation“ gebraucht, kommt jedoch auch einzeln vor. vgl. => augmentative Kommunikation

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben