Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Beitrag

Talker ,,im Schrank

eingestellt am: 05.11.2012, 20:50 Uhr
eingestellt von: Uli Kindtner
über den Autor: An der 'Unterstützte Kommunikation'-Interessierter

Beschreibung:

Berufsbedingt und auch privat komme ich seit ca 30 Jahren herum im Bereich von Regelschule / Schule für ( Sonderschule ) / Tageseinrichtungen / Heimen / in Behinderten-Werkstätten usw. , auch und ganz besonders was Unterstützte Kommunikation anbetrifft .

 

Leider muss ich immer wieder ( sehr häufig ) bei Nachfragen , warum ein Kommunikations-Beeinträchtigter sein ,,Gerät" nicht bei sich hat , auf folgende Antworten treffen.

-- der eingearbeitete Mitarbeiter hat gewechselt ( besonders bei ,,minspeak" usw )

-- ,,das Gerät liegt im Schrank"

-- ,, wir hatten keine Zeit, um uns um die Reparatur zu kümmern"

-- ,,für die Einarbeitung haben wir kein Personal"

-- ,,es geht doch auch anders"

 

Man will sich ja mit den Leuten nicht anlegen , sie erledigen ja nur ihre Arbeit ( vor allem bei Unterbesetzung ) ,

 

NUR

 

wer kennt STRATEGIEN , um die Leute zu motivieren .............

vielleicht ,,Zentral-Dateien" , ,,offizielle Verwendungs-Nachprüfungen der KK s " ??

Kommentare zum Beitrag:

Nach oben