Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Bachelorarbeit - Fragen zu Gebärdenkonzepten

eingestellt am: 07.12.2013, 15:25 Uhr
eingestellt von: Franziska Wolf
über den Autor:

Beschreibung:

Hallo, ich schreibe zurzeit meine Bachelorarbeit über den Einsatz von Gebärden in der inklusiven Kinderkrippe. Nun beschäftige ich mich mit den verschiedenen Gebärdenkonzepten oder auch Gebärdensammlungen genannt: Schau doch meine Hände an, Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK) nach Etta Wilkens und Makaton. Ich wollte fragen, ob jemand von Ihnen / Euch Studien zu diesen Konzepten kennt und mir die nennen könnt. Ich finde nämlich keine empirischen Untersuchungen zu GuK und den anderen beiden.

Ich hoffe Sie/Ihr könnt mir helfen.

 

Liebe Grüße,

Die Studentin

Kommentare zum Beitrag:

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben