Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 21.11.2008, 10:47 Uhr
eingestellt von: Wolfgang Schaible
über den Autor: Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

Beschreibung:

Ich bin auf der Suche nach einem EINFACHEN sprachgesteuerten Telefon für den Festnetzanschluss. Handys gibt es ja mittlerweile viele mit dieser Funktion, aber die Suche nach einem "normalen" Telefon gestaltet sich schwieriger als gedacht...

 

Kennt jemand eine Lösung?

 

Kommentare zum Beitrag:

21.11.2008, 17:43 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Andreas Köberle

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 21.11.2008, 17:43 Uhr
eingestellt von: andy

Kommentar:

Wenn der Preis eine eher untergeordnete Rolle spielt so gäbe es hier sicherlich mehrere Lösungswege:

 

1.) Verbindung eines Mobiltelefon über eine Telefonanlage wie der Telnet 160 Bluetooth - hier kann ein beliebiges Handy mit Bluetooth Funktion sich automatisch in die Anlage einbinden und so über das Handy Festnetzgespräche geführt werden und umgekehrt. Außerhalb des Hauses lässt sich das Handy dann ganz normal verwenden ..............

2.) Es gibt von Siemens Festnetztelefone mit Bluetooth - welche mit einem Headset verbunden werden können - damit sollte auch eine (eingeschränkte) Sprachwahl möglich sein. Allerdings muss (nach meiner Info) zum Annehmen des Gesprächs eine Taste gedrückt werden.

3.) Ein spezielles Telefon wo die komplette Bedienung über einen einzigen (beliebigen) Sensor und Sprachsteuerung erfolgt. Hier wird das klasische Abnehmen und Auflegen über einen Sensor gelöst und die Auswahl (der vorher eingespeicherten Nummer) erfolgt über Sprache. Von der Bedienung und den Voraussetzungen her sicherlich die einfachste Lösung.

 

Vermutlich kennst Du diese Lösungen aber bereits selber schon?

 

Informationen über den Autor:

Mitbegründer des CLUKS Forums/ Mitglied im Redaktionsteam/ Lehrer an der Verbundschule Dettingen/Fortbildner beim RP-Freiburg

21.11.2008, 20:43 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Heiko Renner

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 21.11.2008, 20:43 Uhr
eingestellt von: heikorenner

Kommentar:

ich meine, dass das Siemens Gigaset SL 565 sprachgesteuert ist. Habe es aber noch nie selbst ausprobiert.

 

Informationen über den Autor:

Mitglied des Redaktionsteams, Konrektor an der Eduard-Spranger-Schule - SBBZ geistige Entwicklung in Emmendingen

22.11.2008, 10:27 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Andreas Köberle

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 22.11.2008, 10:27 Uhr
eingestellt von: andy

Kommentar:

Das Siemens Gigaset SL 565 ist bedingt über Sprache zu bedienen. Es können aus dem Telefonbuch bis zu 30 Nummern über Sprache angewählt werden. Hierzu muss für jede der 30 Nummern ein Sprachmuster aufgezeichnet werden. Es muss zur Bedienung des Telefon allerdings immer mindestens eine Taste gedrückt werden.

 

Wie wäre es denn wenn anstelle eines Festnetztelefon ein Handy verwendet wird(Flatrate gibt es ja auch hier günstig). So gibt es z. Bspl. die portable Freisprechanlage SuperTooth Voice (99Euro). Diese Freisprechanlage ist über Sprache zu bedienen. Hier können zumindest Anrufe per Sprachbefehl entgegen genommen werden (habe hier einmal einen sehr positiven Testbericht gelesen). Gibt sicherlich aber auch andere Freisprechanlagen aus dem KFZ-Zubehörhandel die sich hierfür adaptieren lassen und komplett über Sprache bedient werden können ...........

Informationen über den Autor:

Mitbegründer des CLUKS Forums/ Mitglied im Redaktionsteam/ Lehrer an der Verbundschule Dettingen/Fortbildner beim RP-Freiburg

22.11.2008, 15:50 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Wolfgang Schaible

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 22.11.2008, 15:50 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

Vielen Dank für die Infos. Ich habe (das Ganze läuft über 3 Ecken.. ;-)) nochmals nachhaken lassen, was der Anwender genau machen will.... nächste Woche bekomme ich nochmals Genaueres..

Mir persönlich erschien die Variante mit dem Handy, das der Betreffende schon hat und mit dem er gut klar kommt, über eine Homezone oder Ähnliches zu gehen, am sinnvollsten. Die Idee mit der Anlage und Einbindung des Handys über Bluetooth finde ich dafür eigentlich perfekt.

Auch den Hinweis, auf einen Festnetzanschluß zu verzichten, finde ich bei den heutigen Tarifen für Gelegenheitstelefonierer realistisch.

Gigaset SL 565/Sl 560 wurde mir von einem Telefonanbieter ebenfalls empfohlen..

Welches spezielle Telefon mit einem Sensor und Sprachsteuerung meinst Du , Andreas? (Sicare und ähnliche Lösungen mit Infrarot-Telefonen kenne ich)

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

22.11.2008, 16:16 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Andreas Köberle

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 22.11.2008, 16:16 Uhr
eingestellt von: andy

Kommentar:

Ich dachte da an das Speech XT-kann aber auch sein das es noch unter einem anderen Namen angeboten wird (oder Easy-Tel). Ist ein ganz "normales Telefon" das eben direkt per Klinkenstecker und einem beliebigen Sensor und Sprache bedient werden kann und ausser einem Sensor keine weiteren Gerätschaften wie Umfeldkontrolle oder ähnliches benötigt. Zur Info habe ich die Beschreibung (PDF) angehängt (Datenblatt von Easy-Tel habe ich auch noch gefunden und angehängt). Würde mich dann noch interessieren welche Lösung letztlich gewählt wurde und natürlich ob die Lösung sich bewährt hat?

 

Dateianhänge:

| application/pdf |attachment_98cad6052...

| application/pdf |attachment_e70196fd6...

Informationen über den Autor:

Mitbegründer des CLUKS Forums/ Mitglied im Redaktionsteam/ Lehrer an der Verbundschule Dettingen/Fortbildner beim RP-Freiburg

22.11.2008, 17:05 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Wolfgang Schaible

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 22.11.2008, 17:05 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

Super, vielen Dank! Das Easytel kenne ich nicht, das SpeechXT kommt mir bekannt vor.. muss am Montag schauen, unter welcher Bezeichnung ich es gefunden hatte..

 

Kann natürlich noch dauern. Aber ich gebe gerne Bescheid, welche Lösung sich letztendlich wie bewährt hat..

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

24.11.2008, 08:32 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Andreas Köberle

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 24.11.2008, 08:32 Uhr
eingestellt von: andy

Kommentar:

Nachdem ich mir die Beschreibung des Telefon Speech XT noch einmal angeschaut habe bin ich beim Bild über die Beschriftung Telekom auf dem Hörer gestolpert- habe kurz gegoogelt und siehe da:

 

Das Telefon war bis 2000 über die Telekom unter der Bezeichnung Telekom Speech AB erhältlich und zwar mit und ohne Sensoranschluss. Das Telefon (ohne Klinkenbuchse) ist gebraucht relativ günstig zu bekommen (unter 10 Euro)- je nach Aufbau lässt sich sicherlich auch ein Klinkenstecker nachrüsten und damit die gleiche Funktionalität wie bei Speech XT herstellen! Das wäre dann eine ziemlich kostengünstige Versorgung ...................

 

Da ich für einen Schüler nach einer ähnlichen Lösung suche werde ich mal schauen ob ich ein Exemplar auftreiben und nachrüsten kann - sollte ich Erfolg haben melde ich mich noch einmal .........

Informationen über den Autor:

Mitbegründer des CLUKS Forums/ Mitglied im Redaktionsteam/ Lehrer an der Verbundschule Dettingen/Fortbildner beim RP-Freiburg

24.11.2008, 17:26 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Wolfgang Schaible

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 24.11.2008, 17:26 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

genau unter dieser Bezeichnung Speech AB hatte ich es ebenfalls gefunden... allerdings hatte ich die Möglichkeit des Abhebens mittels Sensor übersehen...

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

27.11.2008, 22:03 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Andreas Köberle

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 27.11.2008, 22:03 Uhr
eingestellt von: andy

Kommentar:

Ich konnte ein gebrauchtes Speech AB auftreiben - mit etwas Lötarbeit lässt sich sicherlich eine Klinkenbuchse nachrüsten! Dann besteht die gleiche Funktionalität wie beim Speed XT - Neupreis ca. 800 Euro - ich kann Dir das Telefon zum Ausprobieren gerne einige Zeit überlassen - also bei Bedarf bitte melden ....................

 

LG Andreas Köberle

Informationen über den Autor:

Mitbegründer des CLUKS Forums/ Mitglied im Redaktionsteam/ Lehrer an der Verbundschule Dettingen/Fortbildner beim RP-Freiburg

27.11.2008, 22:44 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Wolfgang Schaible

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 27.11.2008, 22:44 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

OK, super :-) mach ich im Zweifelsfall gerne. Mal sehen, wie es weiter geht. Danke schon mal für das nette Angebot

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

25.12.2008, 10:12 Uhr - Sprachgesteuertes Festnetztelefon - Haselhorst Philipp

Sprachgesteuertes Festnetztelefon

eingestellt am: 25.12.2008, 10:12 Uhr
eingestellt von: ergoMotix

Kommentar:

Ich moechte als Mitarbeiter Herstellerfirma ergoMotix zu dem SpeechXT kommentieren, dass die Funktion des SpeechXT nicht darin liegt einfach eine Taste ueber einen Klinkensteckeranschluss herauszufuehren. Das wuerde leider nicht ausreichen. Vielmehr ermoeglicht eine zusaetzlich eingebaute Elektronik die Ausuebung mehrerer Funktionen ueber einen beliebigen Reha-Taster oder Sensor, naehmlich: Abheben des Freisprechmodus, Auflegen im Gespraech und Aktivierung der Sprachwahl (der bis zu 100 speicherbaren Nummern). Das Speech XT ist bis auf weiteres bei uns erhaeltlich und kostet inkl. BuddyButton, Versand und Mehrwertsteuer knapp unter 900 Euro. Eine Kostenuebernahme durch die KV kann mit Aussicht auf Erfolg beantragt werden, sofern eine getrennte Berechnung fuer Telefon und behinderungsgerechten Umbau erfolgt. Wir haben schon einige Genehmigungen aber auch viele Ablehnungen erhalten. Philipp Haselhorst / ergoMotix GmbH&CoKG

Informationen über den Autor:

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben