Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Gebärden für Schüler mit Geistiger Behinderung

eingestellt am: 08.02.2012, 09:07 Uhr
eingestellt von: Friederike Oberbüscher
über den Autor:

Beschreibung:

Hallo Zusammen,

nachdem wir den Arbeitskreis UK erneut gegründet haben tauchten gleich zu Beginn sehr wichtige Fragen auf:

Sehr schnell waren wir uns einig, dass einheitliche Gebärden für die Schule festgelegt werden sollten. ABER: Welches System?

DGS? Schau doch meine Hände an? GUK? MAKATON? LBG?

Jeder kannte Argumente warum sein "Lieblingssystem" am Beste geeignet sei. Nun meine Frage an Euch:

Habt Ihr Literatur, Aufsätze, Links, Argumentatinslisten... über die Vor- und Nachteile der oben genannten Gebärdensysteme für den Einsatz mit Kindern mit Geistiger (und teilw. auch körpericher) Behinderung?

Habt Ihr Euch in einem UK Konzept oder UK Curriculum für Eure Schule bereits damit auseinander gesetzt und ein Handout dazu verfasst?

Freue mich auf viele Infos und Texte zum Nachlesen!

Grüße aus Berlin,

Friederike

Kommentare zum Beitrag:

Nach oben