Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Körpereigene Kommunikation

26.04.2015
12.03.2015

Einsatz von Lautsprachunterstützen Gebärden LUG in der UK – Anja Göttsche (vom 12.03.2015, 3333 Besuche)

Liebe Eltern, Kollegen und UK-Interessierte, ich möchte Euch hiermit auf ein aktuelles Angebot des Pädagogisches Fachdienstes aufmerksam machen: „Einsatz von Lautsprachunterstützen Gebärden LUG in der Unterstützen Kommunikation“ Zielgruppe: Pädagogen, Therapeuten, Mitarbeiter in Wohnheimen / Werkstätten / Altenpflege, Eltern und Angehörige Inhalt: Gebärden stellen für viele nicht sprechende Personen eine geeignete und schnelle Methode dar, sich verständlich zu machen. Darüber hinaus erleichtert die Benutzung von Gebärden das Verständnis von Situationen und Situationsinhalten. Innerhalb der Unterstützen Kommunikation sind zahlreiche Gebärdensysteme entwickelt worden, die in den verschiedenen Einrichtungen zum Einsatz kommen. Innerhalb des Kurses werden Sie ausschließlich Gebärden lernen, die der DGS (Deutschen Gebärdensprache) oder Gebärdensystemen entnommen sind, die sich an die DGS anlehnen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der praktischen Erarbeitung von Gebärden. Am Ende der 4 Abende haben Sie verschiedenen Lernmaterialien, Dokumentationsideen und die entsprechende Literatur kennengelernt und verfügen über einen kleinen Gebärden-Grundwortschatz, den Sie im Rahmen verschiedenen Situationen wie Bilderbücherlesen, Spielsituationen oder Liedern erprobt haben. Termine: Montags, den 27.04.15; 04.05.15; 11.05.15; 18.05.15 Ort: Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen, Bezirk Bruchsal-Bretten e.V. Seminarraum Im Fuchsloch 5; 76646 Bruchsal Uhrzeit: jeweils 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr Kosten: 110,00 Euro incl. Kursunterlagen (Ermäßigung für Schüler und Studenten auf Anfrage) Fortbildungspunkte: Gemäß den Richtlinien der medizinisch-therapeutischen Berufsverbände empfehlen wir die Vergabe von acht Fortbildungspunkten für Therapeuten. Anmeldung: Über anhängende Ausschreibung

Liebe Eltern, Kollegen und UK-Interessierte, ich möchte Euch hiermit auf ein aktuelles Angebot des Pädagogisches Fachdienstes aufmerksam machen: „Einsatz von Lautsprachunterstützen Gebärden LUG ...

13.01.2014
07.01.2014

Kursangebot: „Einsatz von Lautsprachunterstützten Gebärden LUG in der Unterstützen Kommunikation“ – Anja Göttsche (vom 15.10.2013, 1 Antworten, 3514 Besuche)

Liebe Eltern, Kollegen und UK-Interessierte, ich möchte Sie hiermit auf ein aktuelles Angebot des Pädagogisches Fachdienstes aufmerksam machen: "Lautsprachunterstützte Gebärden LUG in der Unterstützten Kommunikation" Zielgruppe: Pädagogen, Therapeuten, Mitarbeiter in Wohnheimen / Werkstätten / Altenpflege, Eltern und Angehörige Inhalt: Gebärden stellen für viele nicht sprechende Personen eine geeignete und schnelle Methode dar, sich verständlich zu machen. Darüber hinaus erleichtert die Benutzung von Gebärden das Verständnis von Situationen und Situationsinhalten. Innerhalb der Unterstützen Kommunikation sind zahlreiche Gebärdensysteme entwickelt worden, die in den verschiedenen Einrichtungen zum Einsatz kommen. Innerhalb des Kurses werden Sie ausschließlich Gebärden lernen, die der DGS (Deutschen Gebärdensprache) oder Gebärdensystemen entnommen sind, die sich an die DGS anlehnen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der praktischen Erarbeitung von Gebärden. Am Ende der 4 Abende haben Sie verschiedenen Lernmaterialien, Dokumentationsideen und die entsprechende Literatur kennengelernt und verfügen über einen kleinen Gebärden-Grundwortschatz, den Sie im Rahmen verschiedenen Situationen wie Bilderbücherlesen, Spielsituationen oder Liedern erprobt haben. Termine: Montag, den 13.01.2014; 20.01.2014; 27.01.2014; 03.02.2014 Ort: Reha-Südwest gGmbH - Kinderhaus Merlin, Bewegungsraum, Im Fuchsloch 3, 76646 Bruchsal Termine: Dienstag, den 04.02.14; 11.02.14; 18.02.14; 25.02.14 Ort: INCAP GmbH, Cafeteria, Bauschlotter Str. 62, 75177 Pforzheim Termine: Montag, den 17.03.14; 24.03.14; 31.03.14; 07.04.14 Ort: Logopädische Praxis Britta Raatschen, Jörg-Schwarzerd Straße 8, 75015 Bretten Weitere Termine: Nach individueller Absprache Ort: Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie einen Kurs in Ihrer Einrichtung anbieten möchten. Uhrzeit: jeweils 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr Kosten: 100,00 Euro incl. Kursunterlagen (Ermäßigung auf Anfrage) Fortbildungspunkte: Gemäß den Richtlinien der medizinisch-therapeutischen Berufsverbände empfehlen wir die Vergabe von acht Fortbildungspunkten für Therapeuten. Anmeldung: Bitte über anhängendes Formular

Liebe Eltern, Kollegen und UK-Interessierte, ich möchte Sie hiermit auf ein aktuelles Angebot des Pädagogisches Fachdienstes aufmerksam machen: "Lautsprachunterstützte Gebärden LUG in der ...

11.06.2018
08.03.2018

Kursangebot: Lautsprachunterstützende Gebärden LUG – Anja Göttsche (vom 08.03.2018, 2263 Besuche)

Innerhalb des LUG-Kurses werden Sie an vier Abenden Gebärden lernen, die der Deutschen Gebärdensprache (DGS) entnommen sind und der Vereinbarung des Arbeitskreises der SBBZen und der SKG des Staatlichen Schulamtes Karlsruhe zum Thema UK und Gebärden entsprechen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der praktischen Erarbeitung von Gebärden aus verschiedenen Themenbereichen. Daneben werden Sie auch Zeit für Gespräche und Gedankenaustausch haben. Am Ende der Veranstaltung verfügen Sie über einen kleinen „Grundwortschatz“, den Sie selbst erprobt und angewendet haben.

Innerhalb des LUG-Kurses werden Sie an vier Abenden Gebärden lernen, die der Deutschen Gebärdensprache (DGS) entnommen sind und der Vereinbarung des Arbeitskreises der SBBZen und der SKG ...

09.05.2015
06.04.2015

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation - 3tägige Grundlagenfortbildung – Birger Weindel (vom 06.04.2015, 2959 Besuche)

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation 3-tägige Grundlagenfortbildung Veranstaltungsort: Jugendherberge Düsseldorf Termine: Samstag, 09.05.2015 Freitag, 29.05.2015 Samstag, 30.05.2015 freitags von 14.30 - 18.00 Uhr samstags von 9.00 – 15.00 Kosten: 165 € incl. Gebärdenordner, Fortbildungsunterlagen und Getränke 177 € incl. Gebärdenordner, Fortbildungsunterlagen, Getränke und Mittagessen (Mittagessen am 09.05. und 30.05.) Referent: Birger Weindel Inhalt der Veranstaltung ist zum einen die Erarbeitung der DGS-Sammlung „Zeig´s mir mit Gebärden“ (Update 2013), zum anderen aber auch die Auseinandersetzung mit den theoretischen und praktischen Grundlagen beim Einsatz von Gebärden im Rahmen Unterstützter Kommunikation. Zahlreiche Übungen mit wechselnden Kommunikationspartnern, Reflexionsrunden und kurze Einschübe mit theoretischem Input sollen die Verknüpfung von Theorie, gutem Handwerkszeug und Blick auf die Relevanz für die eigene Arbeit erleichtern. Am Ende des Kurses soll neben einem breiten Repertoire und dem sicheren Umgang mit der Sammlung auch eine klare Vorstellung davon bestehen, wie sich die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Gebärden gewinnbringend und vor allem alltagstauglich auf das eigene Bedingungsfeld abstimmen lassen. Anmeldungen bitte an birger.weindel@gmx.de Lautsprachbegleitendes Gebärden ∙ Lautsprachunterstützendes Gebärden ∙ Körpersprache und Gebärden ∙ Ikonizität ∙ Einsatzfrequenz ∙ Kontextgebärden ∙ besondere Imitationsvoraussetzungen ∙ Anbahnung ∙ neurologische Grundlagen ∙ Spiegelnervenzellen ∙ Autismus ∙ Kern- und Randvokabular ∙ Fokuswörter ∙ Gebärden in der frühen sprachlichen Entwicklung ∙ Motorik und Sprache ∙ Gebärden bei Förderschwerpunkt KM ∙ Unterrichtsbeispiele ∙ Fallbesprechungen u. v. m.

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation 3-tägige Grundlagenfortbildung Veranstaltungsort: Jugendherberge Düsseldorf Termine: Samstag, 09.05.2015 Freitag, 29.05.2015 Samstag, ...

09.05.2015
06.04.2015

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation - 3tägige Grundlagenfortbildung – Birger Weindel (vom 06.04.2015, 3372 Besuche)

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation 3-tägige Grundlagenfortbildung Veranstaltungsort: Jugendherberge Düsseldorf Termine: Samstag, 09.05.2015 Freitag, 29.05.2015 Samstag, 30.05.2015 freitags von 14.30 - 18.00 Uhr samstags von 9.00 – 15.00 Kosten: 165 € incl. Gebärdenordner, Fortbildungsunterlagen und Getränke 177 € incl. Gebärdenordner, Fortbildungsunterlagen, Getränke und Mittagessen (Mittagessen am 09.05. und 30.05.) Referent: Birger Weindel Inhalt der Veranstaltung ist zum einen die Erarbeitung der DGS-Sammlung „Zeig´s mir mit Gebärden“ (Update 2013), zum anderen aber auch die Auseinandersetzung mit den theoretischen und praktischen Grundlagen beim Einsatz von Gebärden im Rahmen Unterstützter Kommunikation. Zahlreiche Übungen mit wechselnden Kommunikationspartnern, Reflexionsrunden und kurze Einschübe mit theoretischem Input sollen die Verknüpfung von Theorie, gutem Handwerkszeug und Blick auf die Relevanz für die eigene Arbeit erleichtern. Am Ende des Kurses soll neben einem breiten Repertoire und dem sicheren Umgang mit der Sammlung auch eine klare Vorstellung davon bestehen, wie sich die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Gebärden gewinnbringend und vor allem alltagstauglich auf das eigene Bedingungsfeld abstimmen lassen. Anmeldungen bitte an birger.weindel@gmx.de Lautsprachbegleitendes Gebärden ∙ Lautsprachunterstützendes Gebärden ∙ Körpersprache und Gebärden ∙ Ikonizität ∙ Einsatzfrequenz ∙ Kontextgebärden ∙ besondere Imitationsvoraussetzungen ∙ Anbahnung ∙ neurologische Grundlagen ∙ Spiegelnervenzellen ∙ Autismus ∙ Kern- und Randvokabular ∙ Fokuswörter ∙ Gebärden in der frühen sprachlichen Entwicklung ∙ Motorik und Sprache ∙ Gebärden bei Förderschwerpunkt KM ∙ Unterrichtsbeispiele ∙ Fallbesprechungen u. v. m.

Gebärden in der Unterstützten Kommunikation 3-tägige Grundlagenfortbildung Veranstaltungsort: Jugendherberge Düsseldorf Termine: Samstag, 09.05.2015 Freitag, 29.05.2015 Samstag, ...

15.06.2018
27.04.2018

Gebärden in den Unterstützten Kommunikation, 3tägige Fortbildung, Düsseldorf – Birger Weindel (vom 27.04.2018, 17322 Besuche)

Termine:  Freitag, 15.06.2018   14.00 – 17.30 Uhr   Ort:  Haus der KircheSamstag, 16.06.2018  9.00 – 15.00 Uhr           Bastionstraße 6Samstag, 23.06.2018  9.00 – 15.00 Uhr           40213 Düsseldorf Kosten:  155 €  incl. Material / Tagungsunterlagen Referent:  Birger Weindel Das Angebot richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, aber auch andere Berufsgruppen, die mit unterstützt kommunizierenden Menschen arbeiten. Inhalt der Veranstaltung ist zum einen die Erarbeitung von DGS-Gebärden, zum anderen aber auch die Auseinandersetzung mit den theoretischen und praktischen Grundlagen beim Einsatz von Gebärden im Rahmen Unterstützter Kommunikation. Zahlreiche Übungen mit wechselnden Kommunikationspartnern, Reflexionsrunden und kurze Einschübe mit theoretischem Input sollen die Verknüpfung von Theorie, gutem Handwerkszeug und Blick auf die Relevanz für die eigene Arbeit erleichtern. Am Ende des Kurses soll neben einem breiten Repertoire und dem sicheren Umgang mit der Sammlung auch eine klare Vorstellung davon bestehen, wie sich die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Gebärden gewinnbringend und alltagstauglich auf das eigene Bedingungsfeld abstimmen lassen. Maximale Teilnehmerzahl:  ca. 20Anmeldungen bitte an birger.weindel@gmx.deAnmeldeschluss ist der 11.06.2018.   Stichworte: Lautsprachbegleitendes Gebärden ∙ Lautsprachunterstützendes Gebärden ∙ Körpersprache und Gebärden ∙ Ikonizität ∙ Einsatzfrequenz ∙ Kontextgebärden ∙ besondere Imitationsvoraussetzungen ∙ Anbahnung ∙ neurologische Grundlagen ∙ Spiegelnervenzellen ∙ Autismus ∙ Kern- und Randvokabular ∙ Fokuswörter ∙ Gebärden in der frühen sprachlichen Entwicklung ∙ Motorik und Sprache ∙ Gebärden bei Förderschwerpunkt KM ∙ Unterrichtsbeispiele ∙ Fallbesprechungen u. v. m.

Termine:  Freitag, 15.06.2018   14.00 – 17.30 Uhr   Ort:  Haus der KircheSamstag, ...

27.11.2020

Lied mit Gebärden begleitet: "Wir wollen aufsteh´n ..." von C. Bittlinger – Birgit Dabringhausen (vom 27.11.2020, 1474 Besuche)

Liebe Gebärden-Freundinnen und Freunde, mit meiner ehemaligen Heilerziehungspflege-Abschlussklasse habe ich das Lied „Wir wollen aufsteh´n, aufeinander zugeh´n“ von C. Bellinger mit einigen Gebärden ausgestattet. Die Gebärden sind aus der Gebärdenfoto-CD „Mit den Händen gebärden“ (J. Spiegelhalter), dem Gebärdenlexikon, Band 1 (G. Maisch/F. Wisch) und der DVD „Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache“ (K. Kestner) entnommen. Viel Spaß damit wünscht Birgit Dabringhausen  

Liebe Gebärden-Freundinnen und Freunde, mit meiner ehemaligen Heilerziehungspflege-Abschlussklasse habe ich das Lied „Wir wollen aufsteh´n, aufeinander ...

18.02.2014
19.01.2014

VHS-Kurs Lautsprachunterstützendes Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 19.01.2014, 3321 Besuche)

Ab 18.02.2014 biete ich jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Kanzlerpalais Fulda, Raum 110 wieder einen Grundgebärdenkurs LautsprachUnterstützende Gebärden (LUG) bei der VHS der Stadt Fulda an. Wer hat Lust und Zeit teilzunehmen? Unter diesem Link könnt ihr euch anmelden: https://www.vhsfulda.de/kurse/webbasys/index.php?kathaupt=1&kathauptname=Kursbereiche&katid=209&katvaterid=41&katname=Deutsche+Gebaerdensprache

Ab 18.02.2014 biete ich jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Kanzlerpalais Fulda, Raum 110 wieder einen Grundgebärdenkurs LautsprachUnterstützende Gebärden (LUG) bei der VHS der Stadt Fulda ...

29.11.2013

Film oder Dokumentation zum Thema Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 17.11.2013, 5 Antworten, 3842 Besuche)

Hallo Ihr Lieben. Kennt jemand von euch einen guten Film oder eine Dokumentation (gerne auch Youtube), den/die ich auf einer Fortbildung zum Thema Gebärden und Lautspracherwerb zeigen kann? Über eure Tipps wäre ich sehr dankbar.

Hallo Ihr Lieben. Kennt jemand von euch einen guten Film oder eine Dokumentation (gerne auch Youtube), den/die ich auf einer Fortbildung zum Thema Gebärden und Lautspracherwerb zeigen kann? Über eure ...

12.12.2012

Adventsgedicht mit Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 08.12.2012, 2 Antworten, 3706 Besuche)

Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich gerade ein altbekanntes Adventsgedicht mit Gebärden ausgestattet. Ich wünsche allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich gerade ein altbekanntes Adventsgedicht mit Gebärden ausgestattet. Ich wünsche allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

29.11.2013

Schneeflöckchen, Weißröckchen mit Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 29.11.2013, 4123 Besuche)

Eines meiner Lieblings-Winter/Weihnachtslieder habe ich gerade mit Gebärden bestückt ... Wenn ich es hier einstelle, können wir es vielleicht mal gemeinsam gebärden und singen. Ich wünsche euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit. LG

Eines meiner Lieblings-Winter/Weihnachtslieder habe ich gerade mit Gebärden bestückt ... Wenn ich es hier einstelle, können wir es vielleicht mal gemeinsam gebärden und singen. Ich wünsche euch eine ...

17.11.2013

Gebärden - Kernvokabular – Birgit Dabringhausen (vom 17.11.2013, 5156 Besuche)

Ich hab`mal wieder was zu meinem Lieblingsthema Gebärden zusammengestellt ... eine kleine Kernvokabularauswahl. Die Tafel ist zwar noch längst nicht vollständig, aber einige wichtige Gebärden sind vorhanden, die man in vielen verschiedenen Situationen gebrauchen kann. Viel Spaß damit.

Ich hab`mal wieder was zu meinem Lieblingsthema Gebärden zusammengestellt ... eine kleine Kernvokabularauswahl. Die Tafel ist zwar noch längst nicht vollständig, aber einige wichtige Gebärden sind ...

07.04.2014

"Jahresuhr" von Rolf Zuckowski mit Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 07.04.2014, 3893 Besuche)

"Jahresuhr steht niemals still" .. und meine Lust am Gebärden auch nicht :-). Zeitlos und das ganze Jahr über aktuell ist das bekannte Lied von Rolf Zuckowski, das ich gerade mit Gebärden ausgestattet habe. Viel Spaß damit und schöne Ostern wünscht euch Birgit

"Jahresuhr steht niemals still" .. und meine Lust am Gebärden auch nicht :-). Zeitlos und das ganze Jahr über aktuell ist das bekannte Lied von Rolf Zuckowski, das ich gerade mit Gebärden ...

23.07.2012

Einführung von Gebärden für eine Bewohnerin einer Wohnstätte – Birgit Dabringhausen (vom 14.07.2012, 2 Antworten, 4133 Besuche)

Gebärdenringbuch Ich stelle hier ein paar Beispielseiten eines DIN A5-Ordners zur Verfügung, um aufzuzeigen, wie der Beginn des Einsatzes von Gebärden in einer Wohnstätte gefördert und gut dokumentiert werden kann. Ich habe für eine nicht sprechende Frau und die Betreuer ihrer Wohngruppe ein Ringbuch mit den Gebärden ausgestattet, die von der jungen Frau bereits genutzt werden und die in naher Zukunft eingeführt werden sollen. Das Ringbuch ist so aufgebaut, dass es jederzeit erweitert werden kann. Die Anordnung des Kernvokabulars im DIN A5-Ordner entspricht in etwa der Anordnung auf der Kommunikationstafel mit Symbolen (Boenisch/Sachse), die ebenfalls in der Wohnstätte vorhanden ist. Die Innenseiten des Ordners sind mit einem Register versehen und teilen sich nach Themen wie folgt auf: Floskeln, Essen und Trinken, Freizeit, Feste, Körperpflege, Rund ums Haus. Die Leerstellen werden nach und nach mit Gebärdenfotos gefüllt. Ein Schwerpunkt wird die Ausweitung des Kern- und Randvokabulars sein. Das bedeutet, dass die Anzahl der Gebärden und damit auch die zur Verfügung stehenden Themen in Absprache mit verschiedenen Bezugspersonen nach und nach erweitert und an die individuellen Bedürfnisse, Interessen und Fertigkeiten der Nutzerin angepasst werden. Alle Gebärden sind entnommen aus: Leber/Spiegelhalter Gebärden Foto-CD , Maisch/Wisch Gebärdenlexikon Viel Spaß und Erfolg damit wünscht Birgit Dabringhausen

Gebärdenringbuch Ich stelle hier ein paar Beispielseiten eines DIN A5-Ordners zur Verfügung, um aufzuzeigen, wie der Beginn des Einsatzes von Gebärden in einer Wohnstätte gefördert und gut ...

17.02.2015
21.01.2015

Lautsprachunterstützte Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 21.01.2015, 3272 Besuche)

Ein bisschen Werbung für das Lernen von Gebärden (LUG): Mitte Februar beginnt ein neuer Kurs "Lautsprachunterstützende Gebärden" an der VHS in Fulda, Kanzlerpalais, Kursraum 110, den ich in diesem Rahmen zum vierten Mal anbiete. Wer von euch hat Lust und Zeit, teilzunehmen? Bisher hatten wir in jedem Kurs sehr viel Spaß, immer viel zu Lachen und das Aneignen von Basiswissen dieser wunderbaren Sprache kam dabei auch nicht zu kurz. Nähere Infos findet ihr hier: https://www.vhsfulda.de/kurse/webbasys/index.php?kathaupt=12&knr=BC40490K

Ein bisschen Werbung für das Lernen von Gebärden (LUG): Mitte Februar beginnt ein neuer Kurs "Lautsprachunterstützende Gebärden" an der VHS in Fulda, Kanzlerpalais, Kursraum 110, den ich in diesem ...

10.05.2015

Der Sesamstraßen-Song – Birgit Dabringhausen (vom 10.05.2015, 1 Antworten, 3763 Besuche)

Was lange währt, wird endlich gut! Es ist soweit, ich habe es tatsächlich geschafft, den Sesamstraßen-Song mit Gebärden auszustatten. Damit andere auch etwas davon haben, stelle ich mein Werk gerne hier ein. Viel Spaß beim Singen und Gebärden :-)

Was lange währt, wird endlich gut! Es ist soweit, ich habe es tatsächlich geschafft, den Sesamstraßen-Song mit Gebärden auszustatten. Damit andere auch etwas davon haben, stelle ich mein Werk gerne ...

18.11.2022
19.07.2021

Zertifikats-Aufbaukurs GEBÄRDEN nach Standard der GesUK e.V. – Christiane Blankenstein (vom 19.07.2021, 1490 Besuche)

Themenbereiche sind u.a. Ziele der Kommunikation mit Gebärden, Definitionen und Begriffserklärungen, Kennenlernen von Gebärdensammlungen, Aspekte beim Erlernen von Gebärden, Einsatz im Alltag, praktischer Teil Ausführung von Gebärden. WEITERE INFOMRATIONEN ENTNEHMEN SIE BITTE DEM FORTBILDUNGSFLYER.

Themenbereiche sind u.a. Ziele der Kommunikation mit Gebärden, Definitionen und Begriffserklärungen, Kennenlernen von Gebärdensammlungen, Aspekte beim Erlernen von Gebärden, ...

20.09.2024
29.11.2023

Zertifikats-Aufbaukurs Gebärden – Christiane Blankenstein (vom 29.11.2023, 546 Besuche)

Zertifikats-Aufbaukurs Gebärden, Freitag 20.09.2024 der Beratungsstelle UK Neuwied Seminarzeiten: jeweils von 09.00 – 17.00 Uhr (8 UE) Veranstalter: Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Heinrich-Haus gGmbH Ort: Berufsbildungswerk der Heinrich-Haus gGmbH Neuwied, Stiftsstr. 1, 56566 Neuwied Fortbildungspunkte: 8 Teilnahmegebühr: 200 € / ermäßigt 160€   Ziel: Der Kurs ist ein Vertiefungskurs zum Zertifikats-Einführungskurs und vermittelt einen Überblick zum Einsatz von Gebärden in der Unterstützten Kommunikation. Die Teilnehmer sollen zudem einen Grundwortschatz an Gebärden lernen. Anmeldung und Informationen zu den Stornobedingungen unter: https://app.cituro.com/booking/2882633

Zertifikats-Aufbaukurs Gebärden, Freitag 20.09.2024 der Beratungsstelle UK Neuwied Seminarzeiten: jeweils von 09.00 – 17.00 ...

23.11.2009

Gebärden Adventskalender – Cordula Birngruber (vom 16.11.2009, 2 Antworten, 3505 Besuche)

Liebe KollegInnen, das ist der Gebärden-Advetskalender für die Schultage im Dezember (in diesem Jahr 17) den wir im Förderzentrum Helfende Hände gemeinnützige GmbH schon das dritte Jahr benutzen. Genaue Anleitung findet sich auf der letzten Seite. Viel Spaß und schonmal eine schöne Weihnachtszeit (ein bisschen früh zugegeben, aber die Zeit brast ja immer...) Cordula Birngruber

Liebe KollegInnen, das ist der Gebärden-Advetskalender für die Schultage im Dezember (in diesem Jahr 17) den wir im Förderzentrum Helfende Hände gemeinnützige GmbH schon das dritte Jahr benutzen. ...

15.01.2016
22.01.2015

Formen von Unterstützter Kommunikation: Körpereigen Kommunikation und sprachuntersützende Gebärden; Bilder und Symbole – Eva Klein (vom 22.01.2015, 4105 Besuche)

Die Fortbildung findet im Rahmen der Reihe "UK für Kinder" statt. Sie kann einzeln gebucht werden.

Die Fortbildung findet im Rahmen der Reihe "UK für Kinder" statt. Sie kann einzeln gebucht werden.

Nach oben