Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Beitrag

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 07.04.2012, 20:29 Uhr
eingestellt von: Anna Schultze
über den Autor:

Beschreibung:

hallo zusammen.

wir wollen uns auf den weg machen, einen arbeitsplatz für eine 23-jährige frau mit tetraparese und ecotalker zu schaffen. auf vorhandene arbeitsstellen können wir wohl nicht zurückgreifen, weil es im raum freiburg unseres wissen schlicht und einfach keine gibt.

 

vielleicht könnt ihr uns mit erfahrungen oder ideen weiterhelfen, wir stehen noch ganz am anfang unserer überlegungen.

 

hier noch nähere infos zu den fähigkeiten, die sie mitbringt:

motorisch kann sie selbständig fast nichts, kann sich aber selbständig mit den rolli in einem rollstuhlgerechten haus fortbewegen. sie kommt mit rouninemäßigen aufgabenstellungen gut zurecht. sie ist kontaktfreudig, sehr nett und zuverlässig. um ihre eigenen (routinemäßigen) angelegenheiten, ihren tagesablauf und ihre termine kann sie sich selbständig kümmern. mathematik ist nicht ihre stärke, plus und minus rechnen kann sie im zahlenraum bis 20. sie steuert den econtalker über zwei tasten bzw. über die augen, ist aber eher langsam. sie kann über eine mischung aus minspeak und schriftsprache kommunizieren. ihre schriftsprachlichen fähigkeiten sind nicht perfekt, aber sie kann mit der wortvorhersagen arbeiten. sie kann einen pc mit dem ecotalker steuern und so z.b. emails schreiben oder in einem word-dokument schreiben. sie kann sich digitale schriftstücke über eine sprachausgabe vorlesen lassen. und: sie ist sehr willig zu arbeiten und würde dafür sicherlich einiges an einlernaufwand auf sich nehmen.

soweit mal in aller kürze die beschreibung einer frau, die natürlich weit mehr eigenschaften hat als die eben genannten. es soll ja aber übersichtlich bleiben, deshalb belasse ich es mal dabei.

 

wäre schön, wenn der eine oder andere von eigenen erfahrungen mit nach-schulischen uk-lebenssituationen berichten könnte oder einfach ideen einbringt, die wir dann weiterspinnen können!

 

danke vorab, anna schultze.

Kommentare zum Beitrag:

07.04.2012, 21:04 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Paul Andres

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 07.04.2012, 21:04 Uhr
eingestellt von: paulandres

Kommentar:

Hi Anna, wenn du mir mehr Informationen zukommen lässt, können wir vielleicht ein Paar Ideen entwickeln. Ausschlaggebend bei der Arbeitsplatzgestaltung ist natürlich auch das soziale und berufliche Umfeld. Wir haben im Team bei verschiedenen PEC Konferenzen ziemlich viele Erfahrungen zum Thema sammeln können.

Informationen über den Autor:

07.04.2012, 23:47 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Anna Schultze

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 07.04.2012, 23:47 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

klar - wenn jemand am ostersamstag abend noch am rechner sitzt, dann ist das der paul :-)

 

welche informationen brauchst du? eure firma kennt die frau natürlich, aber ich kann den namen hier nicht nennen...

 

soziales umfeld: unterstützende familie. nach der schule zwei praktika in wfb`s. dort gab es keine arbeitsplätze für sie und sie wäre in eine "freizeitgruppe" gekommen. sie wohnt in einem wohnheim, das einen internen arbeitsplatz schaffen wollte. das ist innerhalb der letzten zwei jahren nicht geschehen, weshalb die familie nun nach einer externen möglichkeit schauen will und mich (als ex-talker-lehrerin) um unterstützung gebeten hat.

 

arbeitsumfeld: wie eben beschrieben, nicht vorhanden.

 

ich werde jetzt noch mal in den wfb`s anfragen, ob sich da inzwischen was getan hat und sonstige möglichkeiten ausloten.

und: ich bin natürlich sehr interessiert an deinen erfahrungen!

 

hier (ist vielleicht auch für andere interessant) oder per direkt-mail oder am telefon?

 

gruß, anna.

Informationen über den Autor:

08.04.2012, 10:44 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Paul Andres

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 08.04.2012, 10:44 Uhr
eingestellt von: paulandres

Kommentar:

Ich denke es ist besser woanders zu diskutieren. Allerdings war dein letzter Hinweis ein Hoffnungsschimmer. Im Wohnheim und Werkstatt ist der Geist willig aber das Fleisch schwach.

 

Für mich wäre es gut wenn ihr die Sprachdatenaufzeichnungen im Menü Vokabularkontrolle einschalten könntet. Ich finde es leichter zu disktutieren, wenn ich die "Stimme" einer Person hören kann. Dafür brauche ich nicht nur Informationen darüber was sie sagt, sondern wie sie redet. Wenn du mit ihr absprechen könntest, dass du mir ein paar Tage (eine Woche?) Aufzeichnung schicken könntest, haben wir ein besseres Bild ihres Alltages und ihrer Sprache. Dann können wir alles besser mit ihr (und ggfs ihre Famile) besprechen.

 

Die Idee der "Freizeitgruppe" hat mich dazu veranlasst nochmal Alices Abenteuer mit dem Hutmacher noch mal zu lesen. Immer Teatime und kein Ende in Sicht! Das Gespräch ist

auch eine schöne Darstellung der Grenze zwischen Kommunikation und Sprache.

 

Informationen über den Autor:

09.04.2012, 20:01 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Anna Schultze

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 09.04.2012, 20:01 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

so, der paul und ich gehen mal nach nebenan...

wen das thema noch interessiert, der möge sich doch einfach an dieser stelle melden...

gruß, anna schultze.

Informationen über den Autor:

24.04.2012, 21:35 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Jan-Oliver Wülfing

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 24.04.2012, 21:35 Uhr
eingestellt von: j.wuel

Kommentar:

Hallo Anna,

 

vorab, wir können leider nicht aktiv behilflich sein.

Jedoch, wir, die Initiative für behinderungskompensierende Technologien am Fraunhofer-Institutszentrum Birlinghoven in Sankt Augustin, sind gerade dabei ein Projekt zur Inklusion von gerade UK-Personen auf den ersten Arbeitsmarkt aufzuziehen.

Wie Ihr, Paul und Du, ja auch schon meinten, spielt hierbei das gesamte Umfeld eine Rolle. Weshalb wir in unserem Projekt auch die verschiedenen Einstellungen Arbeitgeber - potentieller UK-Arbeitnehmer - Kollegen untersuchen wollen und zwar auch hinsichtlich der Nutzbareit eines Talkers.

Klar, die Ergebnisse sind eher mittelfristig von Nutzen, doch kann die UK-Nutzerin ja vielleicht kursfristig von uns profitieren, wenn wir sie interviewen dürften.

 

Näheres am besten auch per E-Mail.

Viele Grüße & viel Erfolg

Jan

Informationen über den Autor:

https://www.informatik.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/hcm/staff/wuelfing/

25.04.2012, 20:26 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Anna Schultze

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 25.04.2012, 20:26 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

hallo jan.

 

ich habe deine anfrage an die mutter der talkernutzerin weitergeleitet und ihr deine email-adresse von deiner homepage gegeben.

kann gut sein, dass sie sich meldet.

 

viel erfolg bei eurer arbeit und berichtet doch mal von den ergebnissen hier im forum!

 

gruß, anna.

Informationen über den Autor:

01.02.2013, 10:37 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Verena Ivancevic

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 01.02.2013, 10:37 Uhr
eingestellt von: verena_ivancevic

Kommentar:

Liebe Frau Schultze,

mein Name ist Verena Ivancevic. Ich schreibe derzeit meine Masterarbeit zum Thema "die berufliche Integration von unterstützt kommunizierenden Menschen in Deutschland". Dazu mache ich eine Online-Umfrage und bin auf der Suche nach Teilnehmern.

Ich möchte wissen, OB und WIE UK-Nutzer in Deutschland beruflich integriert sind bzw. in welcher Ausbildungssituation sie sich befinden. Zusätzlich habe ich noch einige detailliertere Fragestellungen wie zum Beispiel, ob es einen Zusammenhang zwischen den Kommunikationsfähigkeiten oder dem Hilfebedarf und der beruflichen Situation gibt. Und auch, welche Rolle das Umfeld spielt.

Mit Interesse habe ich Ihren Forumsbeitrag gelesen und würde mich natürlich sehr freuen, wenn die UK-Nutzerin von der sich sprechen auch an der Umfrage teilnimmt, denn

erst eine große Anzahl von Teilnehmern ermöglicht ein aussagekräftiges Ergebnis!

 

Folgender Link führt zur Online-Umfrage:

www.soscisurvey.de/UKundBeruf/

Sie können den Fragebogen auch gerne mit Hilfe ausfüllen.

 

Damit auch UK-Nutzer in der Stichprobe sind, denen es nicht möglich ist einen solchen Fragebogen auszufüllen, gibt es den Fragebogen in einer weiteren Version für Bezugspersonen, die den Fragebogen für den UK-Nutzer ausfüllen:

www.soscisurvey.de/UKundBeruf/

 

Weiter wäre es eine große Hilfe für mich, wenn Sie den Fragebogenlink an andere UK-Nutzer oder deren Bezugspersonen weiterleiten könnten.

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für mein Anliegen nehmen!

Bei Fragen können Sie mir gerne mailen (verena.ivancevic@unifr.ch).

Viele Grüße

Verena Ivancevic

 

Informationen über den Autor:

14.02.2013, 12:14 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Markus Knab

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 14.02.2013, 12:14 Uhr
eingestellt von: markus

Kommentar:

Hallo,

 

vor ein paar Tagen habe ich hier im Forum eine Einladung zum Überregionalen Talker-Treff in Karlsbad- Langensteinbach eingestellt. Erfindet am 20. April 2013 statt.

Dort werden auch junge Erwachsene mit Talker anwesend sein. Von zwei weiß ich, dass sie zumindest teilweise eine Arbeitsstelle am regulären Arbeitsmarkt haben.

Vielleicht wäre die Veranstaltung eine Möglichkeit, in Kontakt zu kommen und sich darüber auszutauschen.

 

Viele Grüße

Markus Knab

Informationen über den Autor:

Mitarbeiter der Beratungsstelle -Unterstützte Kommunikation- an der Ludwig Guttmann Schule Karlsbad, SBBZ kmE, Mitarbeiter Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in Karlsruhe

18.02.2013, 11:49 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Anna Schultze

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 18.02.2013, 11:49 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

Danke für den Hinweis!

Gruß, Anna Schultze.

Informationen über den Autor:

18.02.2013, 12:12 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Verena Ivancevic

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 18.02.2013, 12:12 Uhr
eingestellt von: verena_ivancevic

Kommentar:

Hallo zusammen,

im persönlichen Kontakt mit Herrn Knab und einigen Anderen habe ich festgestellt, dass die Zielsetzung der Umfrage bzw. die Teilnahmebedingungen häufig missverstanden werden.

Daher möchte ich nochmals auf Folgendes hinweisen:

Ich versuche eine realistisches Bild der beruflichen Situation von UKlern zu zeichnen. Daher sind ALLE UK-Nutzer und deren berufliche Situation für mein Vorschungsvorhaben von Interesse, völlig UNABHÄNGIG

- von ihren individuellen Kommunikationsfähigkeiten (wer wenige Gebärden nutzt ist auch UK-Nutzer)

- von ihrer beruflichen Situation (NICHT NUR 1. Arbeitsmarkt, sondern auch Werkstätten, Tagesstätten...)

Es ist auch von mich von Interesse wenn jemand ausschließlich Grundsicherung aufgrund von Erwerbsminderung erhält.

 

Vielleicht finden sich nach dieser Klarstellung doch noch einige TeilnehmerInnen für die Umfrage!? Das wäre sehr hilfreich und schön!

Viele Grüße Verena Ivancevic

Informationen über den Autor:

18.02.2013, 13:02 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Andreas Grandic

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 18.02.2013, 13:02 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Liebe Leserinnen und Leser,

leider ist die ursprüngliche Frage von Frau Schultze mit der Umfrage verquickt worden. Hier nun eine Antwort einer jungen Frau, die UK nutzt und arbeitet. Sie hat großes Interesse an Austausch. Die Redaktion kann auf Wunsch den Kontakt vermitteln. Die junge Dame ist nicht im CLUKS und kann daher auch ihre Mailadresse nicht veröffentlichen.

Hier nun ihr Beitrag:

 

Hallo

Ich der eine Talker nutzerin Tipp geben für

Arbeitsplatz, [...]

wenn die noch stelle sucht könnte die ja da mal nach fragen vielleicht ist das ja was für sie:

 

Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund GmbH (WAD) und Bethel.regional eröffnen Büro für Unterstütze Kommunikation.

In der Leuthardstraße 13, direkt in der Dortmunder Stadtmitte, eröffneten WAD und Bethel.regional mit dem Büro für Unterstütze Kommunikation am 13.08.2012 ihre erste gemeinsame dezentrale Werkeinheit.

 

Andreas Grandic (für Fikria Aabaz)

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

18.02.2013, 16:23 Uhr - Arbeitsplatz für Talkernutzerin - Anna Schultze

Arbeitsplatz für Talkernutzerin

eingestellt am: 18.02.2013, 16:23 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

Danke für den Beitrag, ich habe ihn weitergeleitet.

Bitte einen Gruß & Danke an Frau Aabaz. Ich hoffe, die UK-Nutzerin wird sich bald bei ihr melden.

Anna Schultze.

Informationen über den Autor:

Nach oben