Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Tablet App gesucht

eingestellt am: 12.04.2019, 12:03 Uhr
eingestellt von: Alex Scheidma
über den Autor: Durch einen Intubationsschaden mit 21 nicht mehr lautsprachlich, erworbene hirnorganisch bedingte hochgradige Schwerhörigkeit

Beschreibung:

Da ich in der Folge eines Unfalls spreach - und hörgeschädigt bin, trainiere ich dennoch das Sprechen, das ich mit einem Gerät vornehme, das die Stimmlippen meines Kehlkopfes zum Schingen bringt. Dadurch kann ich mit dem Mund hörbare Worte bilden, die ich meistens aber selbst nicht verstehe. Ich suche zu Übungszwecken eine App Sprache zu Text, die diese Art Compurtersprache versteht und mir das gesprochene anzeigt. Ich fürchte nämlich mien Text - und Sprechvermögen auch intellektuell zu verlieren, wenn ich es nicht trainiere. Die Logopädie ist mir zu wenig und ich habe nicht Zeit, sie oft zu nutzen. Es gibt sowohl für IOS als aber auch für Google gute Apps, zumindest wurden sie als gut bewertet, doch sie verstehen nicht meine künstliche Sprache.

 

Kommentare zum Beitrag:

12.04.2019, 19:00 Uhr - Zu: Tablet App gesucht - Julius Dr. Deutsch

Zu: Tablet App gesucht

eingestellt am: 12.04.2019, 19:00 Uhr
eingestellt von: kommhelp

Kommentar:

Hallo,

ich kenne leider keine solche App, vielleicht überschätzen Sie auch die Möglichkeiten der Spracherkennung durch Computer.

Aber vielleicht hilft Ihnen ja diese Info zu einem Übungsprogramm:
REVIVO ist ein kostenloses Computerprogramm für Windows , das aus der sprachtherapeutischen Arbeit mit Aphasikern entstanden ist. 

In Videos werden für viele Begriffe die notwendigen Stellungen von Zunge, Lippen und Zähnen ebenso wie die Artikulationsart (plosiv oder frikativ) und die Luftstromführung (oral oder nasal) gezeigt.

ReVivo ermöglicht selbständiges Üben des Sprechens.

Info und Download: www.aphasie.com

Mit freundlichen Grüßen

J. Deutsch

 

Informationen über den Autor:

Vorstand von kommhelp e.V. (www.kommhelp.de)., einem Verein zur Förderung der Kommunikationsmöglichkeiten von Menschen mit motorischen Einschränkungen. Ich berate und unterstütze behinderte Computernutzer und entwickle kleine Programme.

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben