Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Proloquo2go

eingestellt am: 03.03.2011, 14:31 Uhr
eingestellt von: Monika Thelen
über den Autor: Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13

Beschreibung:

Hallo wir sind dabei für unseren nichtsprechenden, autistischen Sohn ein IPad anzuschaffen. da er recht fit in UK ist, wäre es natürlich sinnvoll, im auf dem Pad Hilfsmittel anhand zu geben.

 

Gefunden habe ich u.a. Proloquo, aber nur in englischer Sprache. Wer kann mir sagen, ob man dieBeschriftung z.B. selbst in Deutsch umschreiben kann.

 

Welche Programme/Apps sind ggf. ansonsten sinnvoll????

 

Danke

Kommentare zum Beitrag:

03.03.2011, 17:18 Uhr - Proloquo2go - Sabina Lange

Proloquo2go

eingestellt am: 03.03.2011, 17:18 Uhr
eingestellt von: sabinalange

Kommentar:

Hallo Frau Thelen,

 

ich habe mir aus Interesse Porloquo2Go für meinen iPod Touch angeschafft und kann daher ihre Frage beantworten: Sie können die Texte der einzelnen Felder umbenennen, schwierig ist allerdings, dass die Sprachausgabe über eine synthetische Stimme funktioniert und die gibt es bisher nur für Englisch. Eine eigene Aufnahme (natürliche Stimme) ist meines Wissens nicht möglich. Ich habe vor längerer Zeit mal bei den Machern angefragt, ob sie auch eine deutsche Version planen und die Antwort war "ja", aber wann das was wird, ist eine ganz andere Frage, zumal ja die Grammatik im Deutschen doch etwas anders ist als im Englischen.

 

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Liste von Apps für iPod, iPhone und iPad zusammengestellt, Sie finden SIe, wenn sie nach dem Beitrag zum "Verbal Victor" suchen. Vielleicht hilft das weiter. Meines Wissens gibt es bisher noch kein deutschsprachiges System als App, das quasi als "Talkerersatz" dienen könnte. Möglicherweise ist dann eher ein Touchscreenlaptop mit z. B. der Tobii Communicator Software eine sinnvollere Alternative zum iPad?

 

Grüße

Sabina Lange

Informationen über den Autor:

Förderschullehrerin und Kommunikationspädagogin (LUK VI) aus Bremen, ich arbeite an einer Förderschule (Schwerpunkt Geistige Entwicklung) in Niedersachsen bzw. in einer Kooperationsklasse und einer inklusive Klasse an einer Grundschule.

04.03.2011, 10:07 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 04.03.2011, 10:07 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Frau Lange,

erstmal danke für Ihre Antwor. Die Viktor Verbal Liste habe ich auch gefunden, ist ja sehr umfangreich. Das IPad ist jetzt vorrangig für den Einsatz von Lern-Softwaare gedacht, da mein Sohn sehr gut darauf angesprochen hat. Vorallem die Rückmeldung hat ihm gefallen. Momentan arbeitet er mit dem GoTalk 9+ (zu klein) und mit dem Kommunikationsbuch nach Sachse/Boenisch, mit dem er sehr gut zu recht kommt, aber damit kann man sich ja nicht wirklich bemerkbar machen. Insofern wäre es gut, wenn er als Zwischenlösung AAC auf dem Pad nutzen könnte. Wir haben eigentlich einen Dynavox beantragt, aber die private Kasse verweigert die Zahlung und mit dem Sozialamt komme ich auch nicht wirklich weiter. An das Thema muss ich jetzt wieder ran.

Ich habe jetzt auch noch mal eine Anrage zu Proloquo beim Hersteller gestartet. Falls ich noch etwas zusätzliches Termin deutsche ausgabe z.B.) höre, gebe ich Bescheid.

Danke und ein schönes Wochenende

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

04.03.2011, 12:25 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 04.03.2011, 12:25 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

es gibt da ein sehr interessantes App, was den Ipad zu einem dynamischen Talker macht und den man hier in D als solches auch nutzen kann. Er wurde hier auch kurz in der Ipad Appliste von Sabina Lange erwähnt. Dieses AAC App (AAC engl. für unterstützte Kommunikation) wird herausgebracht von silver-kite und heißt Touchchat. Selber habe ich dieses App aber noch nicht getestet.

Hier der Link:

www.silver-kite.com/touchChat/

mit etwas über 100 euro ist dieses App nicht gerade billig!

Im Unterschied zu Proloquo2Go sind die Buttons selber mit eigener Stimme besprechbar, es gibt zwar auch synthetische Stimmen, aber nur mit englisch-amerikanischer Stimme.

Die Buttons haben einen Editor, mit dem man auch selber einen eigenen Text eingeben kann. Es gibt auch laut Entwickler dynamische Buttons, wodurch es möglich ist, eine weitere Seite zu öffnen, zurückzugehen oder zur Hompageseite (Startseite) zu gehen oder mit audio files zu belegen-insgesamt wohl 30 dynamische Buttons.

Das App hat schon einige interessante Vokabularseiten u.a. auch eins für Erwachsene und ältere Jugendliche VocabPC von Van Tatenhove entwickelt (mit Kern- und Randvokabular). Man kann sich dieses Vokabularset von Van Tatenhove hier als PDF anschauen www.silver-kite.com/touchchat/support/article/55

Es gibt auch ein Vokabularset für Kinder und Schüler, da sind sogar Szenenbilder enthalten. Leider weiss ich nicht, ob man eigene Szenenbilder auch erstellen kann mit versteckten Buttons.

Man kann zu dem Programm noch zusätzliche Apps kaufen, was leider auch nicht gerade billig ist. Zusätzlich gibt es noch extra Vokabularsets zu kaufen. Dann ein App, was es ermöglicht, sich mit anderen Nutzern VokabularSeiten auszutauschen, das App heisst Ishare. Ich glaube, das funktioniert über eine Art wie dropbox per Internet. Über dieses zusätzliche App kann man auch durch eine extra Software (leider auch wieder separat zu bezahlen) für den PC eigene in windows erstellte Seiten abspeichern, die dann im Ipad übers Internet abgerufen und so in das Programm eingefügt werden können.

Es gibt zu dem App Videos:

www.youtube.com/watch

und hier einige anleitungen: unter Videos

www.silver-kite.com/touchchat/support/

wie bei Proloquo2Go kann man eigene Bilder/ Fotos einfügen und es werden SymbolStix Symbole verwendet.

auf jedenfall hört sich dieses App sehr interessant an :-).

liebe Grüße

Sabine

 

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

08.03.2011, 17:50 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 08.03.2011, 17:50 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Sabine Lange,

 

danke für den Tipp. Das hört sich sehr interessant an. Der Hersteller sagt alerdings, dass das entsprechende zur Worteingabe in Englisch ist, also teilweise deutsche Sonderbuchstaben fahlen werden. Ein Kopieren aus einer anderen Word-Datei ist wohl nicht möglich, leider. Aber für den Einstieg wäre es vielleicht trotzdem gut und auch bei dem Preis viel günstiger als ein Dynavox, wobei mir klar ist, dass es das nicht ersetzen kann. Silverkite hat mir empfohlen mich an PRD zu wenden, aber die setzen nach wie vor auf Min-Speak, was mir gar nicht zusagt. Irgendwo habe ich gelesen, dass es eine Dynavox Anwendung für das IPad geben soll oder in Arbeit ist. In Amerika scheint man ja insgesamt auf diesem Gebiet viel weiter zu sein...

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

09.03.2011, 08:22 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 08:22 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

 

da ich das App mittlerweile installiert habe, kann ich jetzt auch etwas mehr dazu schreiben:

 

du hast ja auf den IPad auch eine integrierte Tastatur, dort sind auch Sonderzeichen zu finden, nur etwas versteckt (Taste lange halten und dann nach oben ziehen, dann kommt z.B bei der "U" Tastaturtaste das Ü) Diese Tastatur erscheint auhc immer bei diesem App, wenn du den Editor benutzt , um den Button neu zu beschriften z.B. beim Symbol schreibst du dann unter Button Label, dann den deutschen Namen für entsprechendes Symbol. Du kannst die Symbole selber neu besprechen, indem du im Edit Button Bereich auf Play audio gehst, dann erscheint einmal: "Record a sound" und "Use existing sound". Du kannst also hier deine eigene Stimme aufnehmen und unter use existing Sound kannst du auhc bereits abgespeicherte selber aufgenommene Dateien abrufen. Leider kann man keine MP3s abspielen.

 

Ein großer Nachteil ist bei diesem app, dass wir hier nicht die Speech display bar benutzen können. Das ist der Teil, wo die gesprochene Sprache im Display erscheint und dann noch mal per Fingertipp in der display als ganzer Satz gesprochen werden kann. Die Wörter werden dort mit synthetischer Stimme , also mit englisch amerikanischer Stimme gesprochen. Jetzt könnte man ja mal den Entwickler fragen, ob es nicht möglich wäre, dort die aufgenommene Stimme zu wiederholen. Oder noch besser wäre es wenn sie eine deutsche Synthetische Stimme herausbringen könnten, hast du mal danach zufälllig gefragt.

 

Was noch ein Nachteil an diesem App ist, große Bilder kann man z.B. nicht importieren, dann stürzt das Programm ab. Das bedeutet man kann jetzt keine Fotos direkt von der Kamera auf das Ipad laden und dann in die Fotodatenbank des Ipads legen. Das bedeutet auch man braucht entweder einen MacRechner , um Bilder zu verkleinern oder man verwendet die Dropbox . Diese kann man als App KOSTENLOS auf den Ipad laden (mal wenigstens etwas kostenloses!). Wenn du jetzt auf deinen PC Rechner ebenfalls die dropbox heruntergeladen hast, kannst du dort die verkleinerten Bilder hineinpacken, eben auch z.B. andere Symboldbilder wie Metacom und die dann übers IPad herunterladen und in deiner Fotodatenbank speichern. Diese können dann in Touchchat geladen werden. Je nach größe könnten diese dann pixelig werden. Zur Dropbox hier ein Link www.dropbox.com, da wird auch erklärt, was das ist.

 

Bei Touchchat gibt es die Möglichkeit Szenenbilder selber zu gestalten, das ist nicht so ganz einfach, wie ich das vom M3 kenne, man kann auch diese Szenenbilder mit versteckten Buttons vertonen., indem man im Button editor auf transparent umschaltet, so bleiben diese Buttons "unsichtbar" und können mit Sprachausgabe belegt werden. Im Unterschied zu Proloquo2Go können unterschiedliche Raster für eigene Seiten erstellt werden (glaube bis zu 8 mal 8 Felder) Es gibt da aber auch die Einstellung "global Page Size" da bin ich noch nicht dahintergekommen, was das ist. Leider muss man sehr viel ausprobieren und schauen , was passiert. Eine gute Anleitung zum App gibt es nicht. Zu den symbolStix , man muss diese in englisch suchen, das kann auch sehr mühsam sein.

 

das App ist schon nicht schlecht, auf jedenfall eine alternative zum GoTalk, allerdings muss man berücksichtigen , es gibt keine Fingerführung für den IPad!! Diese muss man selber basteln.

 

liebe Grüße

 

Sabine

 

 

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

09.03.2011, 08:52 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 08:52 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo,

herzlichen Dank für diese ausführliche Antwort. Ich denke, dass ich es auf jeden Fall ausprobieren werde. Du hast ja schon richtig viel Erfahrung mit der Handhabung, aber ich denke, ich werde mich mal reinfuchsen. Für mich/uns ist ja das komplette IPad Neuland. Fotos kann man doch alternativ auch über Windows Bildanzeige für andere Anwendungen verkleinern und verkleinert abspeichern. Das mache ich auch z.B. bei Emails etc. Die kann man ja vielleicht auch so verkleinert auf das Pad transferieren.

Fingerführung brauchen wir nicht. Mein Sohn ist körperlich ganz o.k., motorisch reicht es zwar nicht wirklich für Stifthaltung z.B., aber den Touchscreen kann er bedienen, besser als mit einer Mouse zu arbeiten.

Hat sich schon mal jemand mit dem Thema "Versicherung der Hardware" beschäftigt???

Liebe Grüße

Monika Thelen

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

09.03.2011, 09:58 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 09:58 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

aber wie willst du dann mit deinem PC die verkleinerten abgespeicherten Fotodateien auf den IPad übertragen? Das Problem beim IPad ist ja, er hat gar keinen USB Anschluss und du kannst nicht deinen PC Rechner am IPad anschließen. Es gibt da nur eine Möglichkeit, falls du keinen Mac Rechner hast, eine Cloud zu benutzen, da gibt es auch u.a. kostenlose wie z.B. die Dropbox. Du kannst da übers Internet gehen, und so in der Dropbox abgespeicherten Daten (bis zu 2 GB) abrufen und im IPad herunterladen. Diese abgespeicherten Daten hast du vorher mit deinem PC Rechner in die Dropbox gelegt. Was genau eine Cloud ist, kannst du unter www.dropbox.com nachlesen. Das ist eine feine Sache.

liebe Grüße

Sabine

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

09.03.2011, 11:41 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 11:41 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

noch ein Zusatz zu Touchchat, jetzt weiß ich, warum silver-kite dir mitteilte das wegen den Umlauten. Im Touchchat app selbst ist eine Tastatur enthalten für unterstützt Kommunizierende (findet man in den im App enthaltenen Vokabularsets) und dort gibt es eben halt keine Umlaute!

liebe Grüße noch mal

Sabine

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

09.03.2011, 11:42 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 11:42 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

 

noch ein Zusatz zu Touchchat, jetzt weiß ich, warum silver-kite dir mitteilte das wegen den Umlauten. Im Touchchat app selbst ist eine Tastatur enthalten für unterstützt Kommunizierende (findet man in den im App enthaltenen Vokabularsets) und dort gibt es eben halt keine Umlaute!

 

liebe Grüße noch mal

 

Sabine

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

09.03.2011, 15:19 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 15:19 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Sabine,

 

ich bin erst mal ganz naiv davon ausgegangen, dass ich das IPad mit dem gleichen Adapter wie den IPod am normalen PC anschliessen kann und dann die Downloads etc. über Itunes verwalte.

 

W/ der Nutzung der natürlichen Sprache für ganze Sätze kann ich ja noch mal nachfragen. Auf di Frage nach einer deutschen Version gab es keine konkrete Antwort. Ist wahrscheinlich auch eine Frage des Marktes.

 

Keyboard war wohl das im App integrierte gemeint, das hatte ich auch so verstanden...

 

Danke nochmals für Deine Mühen

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

09.03.2011, 16:52 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 09.03.2011, 16:52 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

das mit Itunes könnte laut Aussage meines Mannes vielleicht funktionieren, ich habe es aber mit dem PC selber noch nicht ausprobiert. Das kannst du ja mal testen. Wir machen das nur mit einem Mac Rechner bzw. ich mit meinem PC mit der Dropbox.

liebe Grüße noch mal :-)

Sabine

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

16.03.2011, 16:02 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 16.03.2011, 16:02 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Sabine, ich habe den Versuch noch nicht gestartet, werde aber berichten, wenn es klappt (wenn nicht, natürlich auch). Ansonsten ist mir noch eine Idee gekommen, wenn Touchchat mit Symbol Stix arbeitet, müsste ich doch das die deutsche Version von SymbolStix (oder auch evtl eine andere deutschsprachige Symbolsammlung z.B. MetaCom gibt es doch auch für den Mac, dann sollte das doch ggf. auch verwendbar sein; einen Mac-Rechner hat eine Bekannte) verwenden können (die meine ich z.B. bei Reha-Media gesehen zu haben) und könnte mir das Überschreiben der Labels sparen, oder. Heißt wahrscheinlich zusätzliche Kosten, dafür aber eine Menge Zeit-Ersparnis. O je, der letzte Satz ist etwas krumm.

 

LiebeGrüße und nochmals Danke für Deine Mühen

 

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

17.03.2011, 06:37 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 17.03.2011, 06:37 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

falls du die Symbole mit Rahmen verwendest (mit Beschriftung), dann ist es leider so, dass diese Schrift beim Importieren in Touchchat recht unleserlich wird. Von daher würde ich eher mit dem Editor beschriften. Außer Metacom, kann man auch aus der kostenlosen Sammlung des Picto Selectors übrigens Bilder einbinden, das geht recht schnell mit der Dropbox.

Mein Mann hat mich allerdings auf ein anderes Problem aufmerksam gemacht, und zwar, der Sicherung der selbsterstellten Seiten, das ist problematisch. Man könne zwar das Programm an sich sichern über Itunes, allerdings wohl nicht die selbst erstellten Seiten. Das ist nicht ganz so schön. Möglicherweise ginge dies über deren Software, allerdings braucht man dazu auch ihr IShare und das wird dann recht teuer :-(.

liebe Grüße

Sabine

 

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

26.03.2011, 19:56 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 26.03.2011, 19:56 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

es gibt jetzt das TouchChat HD für den IPad in Lite Version (TouchChat HD Lite) für 8 Euro. Die Lite Version enthält allerdings KEINE Sprachausgabe (auch keine Aufnahmemöglichkeit), ist nur zum Ausprobieren und Testen, wie das Programm aufgebaut ist.

liebe Grüße

Sabine

 

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

04.04.2011, 21:26 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 04.04.2011, 21:26 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Sabine,

danke erstmal fuer den Tipp. Ich war leider noch gar nicht zum Antworten gekommen. Ich hatte nun mal angefangen, das Pad mit Lernsoftware zu bestuecken. Nun folgen die AAC-Dinge. Ich hate bei conleys angefragt, ob und wann mit einer deutschen Version zu rechnen ist,aber leider keine Angtwort bekommen; muss ich wohl nochmal versuchen. Zu den englischsprachigen Programmen ist mir noch eingefallen, dass es z.B. Auch symbol stix z.B. Bei reha-Media in deutscher Fassung gibt. Das muesste ich doch dann, wenn es z.B. In jpg. waere einpflegen koennen. Haette den Vorteil, dass man nicht alle Vokabeln suchen und umbenennen muesste.

Liebe Gruesse

 

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

04.04.2011, 21:26 Uhr - Proloquo2go - Monika Thelen

Proloquo2go

eingestellt am: 04.04.2011, 21:26 Uhr
eingestellt von: viacosi

Kommentar:

Hallo Sabine,

danke erstmal fuer den Tipp. Ich war leider noch gar nicht zum Antworten gekommen. Ich hatte nun mal angefangen, das Pad mit Lernsoftware zu bestuecken. Nun folgen die AAC-Dinge. Ich hate bei conleys angefragt, ob und wann mit einer deutschen Version zu rechnen ist,aber leider keine Angtwort bekommen; muss ich wohl nochmal versuchen. Zu den englischsprachigen Programmen ist mir noch eingefallen, dass es z.B. Auch symbol stix z.B. Bei reha-Media in deutscher Fassung gibt. Das muesste ich doch dann, wenn es z.B. In jpg. waere einpflegen koennen. Haette den Vorteil, dass man nicht alle Vokabeln suchen und umbenennen muesste.

Liebe Gruesse

 

Informationen über den Autor:

Monika Thelen, Mutter von zwei Söhnen 13 und 8. Der ältere hat ein Kippel-Feil-Syndrom u. frühkindlichen Autismus mit schwerer Sprachbehinderung. Mit Symbolen (PCS) kann er gut unterstützt kommunizieren, möchte auch auf jeden Fall kommunizieren. Seine seh

07.04.2011, 12:44 Uhr - Proloquo2go - Sabine Schwabe

Proloquo2go

eingestellt am: 07.04.2011, 12:44 Uhr
eingestellt von: SabineSchwabe

Kommentar:

Hallo Monika,

>Zu den englischsprachigen Programmen ist mir noch eingefallen, dass es z.B. Auch symbol stix z.B. Bei reha-Media in deutscher Fassung gibt. Das muesste ich doch dann, wenn es z.B. In jpg. waere einpflegen koennen. Haette den Vorteil, dass man nicht alle Vokabeln suchen und umbenennen muesste.<

ja du kannst jpg Dateien einbinden, ich habe das mit Metacom Symbolen und den von Picto Selector gemacht.

liebe Grüße

Sabine

 

Informationen über den Autor:

Mama von zwei schwerstmehrfach behinderten Kindern, Lisanne (gebr. 1997) und Linnéa (gebr. 2005), Lisanne verstarb leider mit nur 9 Jahren an einer schweren Pneumonie, Linnéa ist durch CMV Infektion schwerstmehrfach behindert, beide Kinder haben einfache

20.11.2011, 18:35 Uhr - Proloquo2go -

Proloquo2go

eingestellt am: 20.11.2011, 18:35 Uhr
eingestellt von:

Kommentar:

Hallo,

dieser Thread ist zwar schon steinalt, aber auch ältere Beiträge werden ja noch gelesen, also ergänze ich mal um aktuelle Entwicklungen.

Mittlerweile gibt es zwei deutsche IPhone / iPad Apps, Tobii Sono Flex und Metatalk.

Von Sono Flex gibt es auch eine kostenlose Schnupperversion (Lite), um sich vor dem Kauf einen Eindruck zu verschaffen. Zudem ist die Vokabularstruktur auch auf den vollen Tobii Talkern bzw. der Communicator Software verfügbar, so dass die Arbeit am IPad nicht isoliert bleiben muss.

Mehr Infos auf den Webseiten von Tobii bzw Metakidz.com

Informationen über den Autor:

20.11.2011, 18:36 Uhr - Proloquo2go -

Proloquo2go

eingestellt am: 20.11.2011, 18:36 Uhr
eingestellt von:

Kommentar:

Hallo,

dieser Thread ist zwar schon steinalt, aber auch ältere Beiträge werden ja noch gelesen, also ergänze ich mal um aktuelle Entwicklungen.

Mittlerweile gibt es zwei deutsche IPhone / iPad Apps, Tobii Sono Flex und Metatalk.

Von Sono Flex gibt es auch eine kostenlose Schnupperversion (Lite), um sich vor dem Kauf einen Eindruck zu verschaffen. Zudem ist die Vokabularstruktur auch auf den vollen Tobii Talkern bzw. der Communicator Software verfügbar, so dass die Arbeit am IPad nicht isoliert bleiben muss.

Mehr Infos auf den Webseiten von Tobii bzw Metakidz.com

Informationen über den Autor:

20.11.2011, 20:11 Uhr - Proloquo2go - Stefan Schaaf

Proloquo2go

eingestellt am: 20.11.2011, 20:11 Uhr
eingestellt von: StefanSchaaf

Kommentar:

Ja es sind derzeit nicht sehr viele Apps auf dem deutschen Markt aber es wird. Sono Flex und MetaTalk hat Uli ja bereits angesprochen. Als reine Schriftbasierende Lösung ist Assistive Chat aber auch schon seit Mai auf dem Markt und hat auch sehr schöne Lösungen. Der GridPlayer wird in den nächsten Tagen veröffentlicht und wird den Vorteil haben das er Kostenfrei auf dem IPad und Iphone verfügbar sein wird. Die Lizens bezieht sich auf den Windows Rechner. Die darauf erstellten Seiten werden dann Mittels einer art Cloud ins Internet und dann auf dem Ipad zur verfügung stehen. Das wiederum bedeutet das man nicht 2 Mal Geld ausgeben muss. Hoch interesannt wie ich glaube. Aber auch so wird sich da noch einiges tun, so haben wir selbst gerade die Verträge mit Apple soweit das wir nun anfangen an Hardware zu entwickeln. Höchst Interesannt ist auch das der Rollstuhlsteuerungshersteller Dynamic bereits eine Lösung hat das Ipad/Phone auch per Joystick vom Rolli aus komplett zu Steuern (nicht nur die Kommunikationshilfe). Und auch von Permobil wird es eine Kombination von Rollisteuerung und Kommunikationshilfe 2012 geben. Letztlich bleibt zu bemerken das auch das SoundingBoard von Ablenet, auch wenn die Menueführung in English ist als durchaus braubar zu bezeichnen ist und Prolog2go soll es 2012 auch auf Deutsch geben. Auch gibt bzw. sind einige Hersteller die dabei sind auch Tastenadapter, Tautsprecher koffer, usw. zu entwickeln die durchaus dazu in der Lage sind sowohl das Ipad am Rollstuhl sinnvoll zu befestigen als auch mit Tasten oder Fingerführungen zu arbeiten. Letztlich bleibt zu sagen es bleibt spannen 2012.

Informationen über den Autor:

Als gelernter Elektroinstallateur in den Rettungsdienst abgewandert. Seit 1996 zuerst im Bereich umfeldsteuerungen danach als Spezialist für Sondersteuerungen an Elektrorollstühlen tätig. 2003 Berater für Uk Hilfsmittel. 2005 begann die Entwicklung einer

Dateianhänge:

attachment_9e6b3761c...   Thelen   09.03.2011, 08:52

Nach oben