Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Augensteuerung Vorübungen

eingestellt am: 28.01.2019, 19:37 Uhr
eingestellt von: Chris Kleiss
über den Autor:

Beschreibung:

Hallo,

suche eine Vorlage, um  Voraussetzungen für das Arbeiten mit Augensteuerung zu erwerben und einzuüben. Da ich mit dem Computer nicht so versiert bin, würde ich mich freuen, über eine Vorlage DINA4 quer, in die oben, unten, rechts und links Bilder bzw. Symbole eingetragen werden können. Wo gibt es so etwas?

Über Antwort würde ich mich freuen.

Kommentare zum Beitrag:

28.01.2019, 20:34 Uhr - Zu: Augensteuerung Vorübungen - Irene Leber

Zu: Augensteuerung Vorübungen

eingestellt am: 28.01.2019, 20:34 Uhr
eingestellt von: irene

Kommentar:

Wie ist das denn gemeint mit den Vorübungen? 

Ich habe mal zwei Fotos von Blicktafeln angehängt, mit denen man über Blick auf eins der Fotos oder Bilder etwas mitteilen kann. 

Die Symbolhilfsmittel sind in der Regel selbst gebastelt und an die Bedürfnisse der Benutzer angepasst. 

Viel Erfolg und viele Grüße von Irene Leber

 

Dateianhänge:

| image/jpeg |dsc06215_1548704074....

| image/jpeg |dsc04264_1548704074....

Informationen über den Autor:

Cluks-Redaktionsmitglied, Sonderschullehrerin an der Ludwig Gutmann Schule Karlsbad, Referentin der Gesellschaft für UK

28.01.2019, 21:59 Uhr - Zu: Augensteuerung Vorübungen - Christine Brumhard

Zu: Augensteuerung Vorübungen

eingestellt am: 28.01.2019, 21:59 Uhr
eingestellt von: Hortensie

Kommentar:

Ich habe einmal ein Kind auf die Augensteuerung in folgender Weise vorbereitet:

- eine größeres Stück Teppich an eine Wand gehängt

- Memorykarten in bunt+vergrößert ausgedruckt, mit klettband (Hakenseite) beklebt

- dem Kind eine Stirnlampe aufgesetzt und den Raum etwas abgedunkelt

     

  • Dem Kind ein Bild gezeigt mit der Aufgabe, das gleiche an der Tafel anzuschauen/zu finden. Zu Beginn nur 2 Bilder zur Auswahl, dann stetig mehr. Das Kind hat sehr schnell verstanden worum es geht und einen Riesen-Spaß! Der Teppich hat den Vorteil, dass man die Abstände zwischen den Bildern stufenlos verkleinern und so den Schwierigkeitsgrad steigern kann. Die Kopflampe gibt eine gute Rückmeldung über das, was das Kind anschaut - für Kind und Therapeutin
  • Voraussetzung ist natürlich, dass das Kind den Kopf minimal seitlich bewegen kann und die Stirnlampe toleriert
  •  

Informationen über den Autor:

01.02.2019, 20:43 Uhr - Zu: Augensteuerung Vorübungen - Sabina Lange

Zu: Augensteuerung Vorübungen

eingestellt am: 01.02.2019, 20:43 Uhr
eingestellt von: sabinalange

Kommentar:

Hier findest du eine kleine Sammlung von Interaktionsspiele , die per Blick ausgewählt werden.

www.metacom-symbole.de/downloads/download_materialien.html

Informationen über den Autor:

Förderschullehrerin und Kommunikationspädagogin (LUK VI) aus Bremen, ich arbeite an einer Förderschule (Schwerpunkt Geistige Entwicklung) in Niedersachsen bzw. in einer Kooperationsklasse und einer inklusive Klasse an einer Grundschule.

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben