Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Unterstützte Kommunikation

(Englisch: Augmentative and Alternative Communication = AAC) Unterstützte Kommunikation ist die Bezeichnung für alle Maßnahmen, die für Menschen mit Beeinträchtigungen in der Kommunikation die Verständigung und Mitbestimmung verbessern. Diese Beeinträchtigungen können angeboren oder erworben, dauerhaft oder zeitweise sein. Gebärden und co Unterstützte Kommunikation hilft besser zu verstehen und sich verständlich zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.isaac-online.de der International Society for Augmentative and Alternative Communication, einer weltweiten Gesellschaft von Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten und Institutionen.

01.09.2014

Versicherung IPad – Jutta Carla Hecker (vom 01.09.2014, 2995 Besuche)

Ich habe an einer Fobi in Hamburg am Li teilgenommen...Thema IPad in der Schule ...die Waldschule Hatten hat nur noch Ipads in der Schule die den Schülern gehören oder finanziert werden bzw. geleast . Es war an der Fobi auch jemand von der Versicherung, aber ich weiß nicht mehr den Namen der Versicherung. Ich denke aber die Waldschule Hatten teilt den Kontakt zur Versicherung mit.

Ich habe an einer Fobi in Hamburg am Li teilgenommen...Thema IPad in der Schule ...die Waldschule Hatten hat nur noch Ipads in der Schule die den Schülern gehören oder finanziert werden bzw. geleast ...

29.08.2014

iBooks umblättern mit PageFlip – Gruppe Creativa (vom 27.08.2014, 2 Antworten, 3624 Besuche)

Ich suche für eine Dame die ich betreue eine Möglichkeit Bücher (ebooks) mit einem Taster umzublättern. Die Hardware (iPad,PageFlip und Taster) ist vorhanden nur irgendwie klappt das alles nicht. Hat jemand ne Sofware Idee oder ne andere möglichkeit die Seiten automatisch umzublättern? Vielen Dank

Ich suche für eine Dame die ich betreue eine Möglichkeit Bücher (ebooks) mit einem Taster umzublättern. Die Hardware (iPad,PageFlip und Taster) ist vorhanden nur irgendwie klappt das alles nicht. Hat ...

18.08.2014

weitere kostenlose Programme für Tastersteuerung – D. Kirschner (vom 17.08.2014, 1 Antworten, 3790 Besuche)

Hallo, auf meiner Website http://tabeasmama.bplaced.net/ findet ihr noch zwei weitere Programme zur Tastersteuerung. PictureSteps: Ähnlich wie CoBus, Fotokuckiphon Mit meinem Programm kann der Benutzer über die (adaptierte) Maus im Menü selbst steuern was er tun will - wahlweise mit einem (Scanning), zwei oder drei Tasten. Es können statt einem Bild auch sechs auf einmal angezeigt werden (farbiger Rahmen) , Tasteneingabeunterdrückung auch abhängig von der Audiodateilänge möglich, optische Anzeige wenn Eingabe frei ist, den verschiedenen Ordnern (z.B. Bilderbuch, Musik, Video, Würfel, ....) kann über Profile verschiedene Eigenschaften zugeordnet werden, Texte zu Bildern können direkt aus dem Programm aufgenommen werden, ............ AudioQuiz Es werden 2 (oder optional auch 3) Bilder angezeigt und eine Audiodatei abgespielt. Welches Bild ist das gesuchte ? Es kann zu jedem einzelnen Bild eine Audiodatei hinterlegt werden oder eine allgemeine Frage für einen Ordner gespeichert werden (z.B. wo siehst du ein Tier?) D.h. es ist auch möglich für einen Ordner eine Bildgruppe festzulegen aus der das gesuchte Bild genommen wird und eben "andere" Bilder die noch mit angezeigt werden. Die Bilder werden dann zufällig ausgewählt und angezeigt. Es kann eine Audiodatei hinterlegt werden für die richtige Antwort und für die falsche Antwort. bei beiden Programmen ist keine Installation erforderlich (nur Windows-Betriebssystem). Es sind ausführbare exe-Dateien. In ini-Dateien kann das Programm individuell angepasst werden. Eine ausführliche Beschreibung als pdf ist im Download enthalten. Wäre toll wenn ich ein paar Rückmeldungen bekommen könnte, damit ich weiß ob es sich der Aufwand die Dinge ins Netz zu stellen auch lohnt..........

Hallo, auf meiner Website http://tabeasmama.bplaced.net/ findet ihr noch zwei weitere Programme zur Tastersteuerung. PictureSteps: Ähnlich wie CoBus, Fotokuckiphon Mit meinem Programm kann ...

17.08.2014

KeyMapping: neues kostenlose Programm für (adaptierte ) Maus / Taster – D. Kirschner (vom 17.08.2014, 3322 Besuche)

Hallo - ich habe für meine Tochter ein paar Windows - Programme (steuerbar mit 1, 2 oder 3 Tastern über adaptierte Maus oder ähnliches) geschrieben. Dachte, vielleicht kann das noch jemand gebrauchen? Deshalb hier ein paar Infos: Programm: Keymapping Damit könnt ihr jede beliebige Taste oder Tastenkombination (wie z.B. Strg + P) auf eine Maustaste legen. Möglich wird damit zum Beispiel die Steuerung des Windows Media Player inklusive der Funktion "Musik so lange die Taste gedrückt gehalten wird " oder mit Timer ( schaltet man die Ansicht auf Design hat man gleich noch einen tollen optischen Effekt) Man kann auch andere Player bedienen, da Funktionen wie Play/Pause, nächster Track, schneller Vorlauf usw. meist auch über Tastenkombinationen aufzurufen sind. Also ist das Programm auch zur Steuerung von Filmen tauglich! Auch kann man damit Programme mit adaptierter Maus bedienen welche eigentlich für die Bedienung mit Leertaste / Entertaste geschrieben sind. Ich habe das Programm auf meiner Website kostenlos zum Download gestellt. http://tabeasmama.bplaced.net/ Es ist keine Installation erforderlich - ausführbare exe-Datei , eine Beschreibung als pdf-Datei ist vorhanden. Wäre toll wenn ich ein paar Rückmeldungen bekommen könnte, damit ich weiß ob es sich der Aufwand die Dinge ins Netz zu stellen auch lohnt..........

Hallo - ich habe für meine Tochter ein paar Windows - Programme (steuerbar mit 1, 2 oder 3 Tastern über adaptierte Maus oder ähnliches) geschrieben. Dachte, vielleicht kann das noch jemand ...

30.06.2014

Schutz für iPod Touch 5G – Wolfgang Schaible (vom 30.06.2014, 2394 Besuche)

Hallo zusammen, hat jemand eine Empfehlung für eine zuverlässige Schutzhülle/Tasche für ein iPod Touch 5G? Toll wäre zudem die Möglichkeit, einen kleinen Gurt zum Umhängen anbinden zu können. Vielen Dank, Wolfgang Schaible

Hallo zusammen, hat jemand eine Empfehlung für eine zuverlässige Schutzhülle/Tasche für ein iPod Touch 5G? Toll wäre zudem die Möglichkeit, einen kleinen Gurt zum Umhängen anbinden zu ...

28.06.2014

Diplomarbeit: Interventionsplanung bei Kindern und Jugendlichen – Anne Berger (vom 28.06.2014, 4264 Besuche)

Hallo zusammen, mein Name ist Anne Berger und ich schreibe gerade meine Diplomarbeit zum Thema „Interventionsplanung in der Unterstützten Kommunikation bei Kindern und Jugendlichen“ im Fach Rehabilitationspädagogik an der Humboldt Universität Berlin. Für den empirischen Teil meiner Arbeit suche ich gerade noch Pädagogen, Therapeuten, Einzelfallhelfer oder andere Menschen, die mit unterstützt kommunizierenden Kindern und Jugendlichen arbeiten und Interesse daran haben, bis Ende August zwei Diagnostik- und Interventionsplanungsverfahren für das gleiche Kind durchzuführen. Im Anschluss sollten sie bereit sein, mir in einem strukturierten Fragebogen (online) eine Rückmeldung zu ihren Erfahrungen mit der Anwendung der Verfahren zu geben. Interventionsplanungsverfahren im UK-Bereich helfen Pädagogen dabei, strukturiert Informationen zum Kommunikationsverhalten und den Fähigkeiten eines Kindes zu sammeln, diese Informationen zu bewerten und zu interpretieren. Davon ausgehend können sie Förderziele entwickeln und feststellen, wie diese in den Alltag der Kinder integrierbar sind. Ziel meiner Arbeit ist es u.a. herauszufinden, an welchen Stellen die Verfahren aus Sicht der Anwender besonders wertvolle Informationen erheben und ob sie an einigen Stellen mit anderen Fragebögen ergänzt werden müssten, um eine ganzheitliche Interventionsplanung zu gewährleisten. Bei den Verfahren handelt es sich um „Soziale Netzwerke“ von Blackstone und Hunt Berg und „PlanBe“ von Rehavista. Für wen ist das besonders interessant? Die Durchführung von Interventionsplanungsverfahren bietet sich besonders dann an, wenn die Förderung bisher unstrukturiert stattgefunden hat, gerade neue Förderziele festgelegt werden sollen oder noch Argumente für Kostenübernahmeanträge (z.B. Einzelfallhelfer, Schulhelfer, Kommunikationshilfsmittel) gebraucht werden. Außerdem lässt sich mit den in den Verfahren erhobenen Informationen der Ist-Stand des Kindes gut schriftlich festhalten. Dies ist hilfreich, um die Ergebnisse der pädagogischen oder therapeutischen Arbeit zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen und im Falle von Kostenübernahmeanträgen belegen zu können. Den Anwendern stelle ich „PlanBe“ und „Soziale Netzwerke“ samt schriftlicher Anleitung zur Verfügung. Zeitlich sollte man für jedes der beiden Verfahren 1 bis 1,5 Stunden einrechnen. Die Durchführung von Soziale Netzwerke dauert normalerweise länger als 1,5 Stunden, weil oft mehrere Bezugspersonen des UK Nutzers oder der UK Nutzer selbst befragt werden. Für die Teilnahme ist es aber bereits ausreichend, wenn die Bögen mit mindestens einer Bezugsperson des Kindes ausgefüllt werden. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich/ihr euch gerne bei mir melden. Vielen Dank, Anne Berger

Hallo zusammen, mein Name ist Anne Berger und ich schreibe gerade meine Diplomarbeit zum Thema „Interventionsplanung in der Unterstützten Kommunikation bei Kindern und ...

15.06.2014

UK für Jugendliche/junge Erwachsene – Brigitte von Stosch (vom 30.10.2013, 3 Antworten, 5177 Besuche)

Ich suche witzige Comics, lustige Plauderseiten (in Jugendsprache), Spiele etc. für jugendliche bzw. junge erwachsene Autisten. Alles was ich bisher gefunden habe war entweder zu kindlich oder zu "erwachsen" - auch von der Sprache her. Kann mir da jemand weiterhelfen? Das wäre echt super!

Ich suche witzige Comics, lustige Plauderseiten (in Jugendsprache), Spiele etc. für jugendliche bzw. junge erwachsene Autisten. Alles was ich bisher gefunden habe war entweder zu kindlich oder zu ...

31.05.2014

Playboard Feldergröße – Irene Leber (vom 19.05.2014, 8 Antworten, 2989 Besuche)

Liebes Cluks-Forum, einer unserer Schüler hat die App Playboad auf seinem iPad. Ist es möglich, dort die Feldergröße zu verstellen, z.B. so, dass er lediglich zwischen zwei großen Feldern wählen kann? Viele Grüße in die Runde von Irene

Liebes Cluks-Forum, einer unserer Schüler hat die App Playboad auf seinem iPad. Ist es möglich, dort die Feldergröße zu verstellen, z.B. so, dass er lediglich zwischen zwei großen Feldern wählen ...

17.05.2014

Fotos auf Metatalk – Katharina Soherr (vom 17.05.2014, 3 Antworten, 3907 Besuche)

Hallo! EIne vermutlich total dämliche Frage, aber wie bekomme ich denn eigene Fotos auf meine Metatalk-Oberflächen auf dem iPad? Vielen Dank schonmal für die Beantwortung der Frage!

Hallo! EIne vermutlich total dämliche Frage, aber wie bekomme ich denn eigene Fotos auf meine Metatalk-Oberflächen auf dem iPad? Vielen Dank schonmal für die Beantwortung der Frage!

16.05.2014

Suche TalkerApps für Android – Doreen Kröber (vom 15.05.2014, 4 Antworten, 3770 Besuche)

Guten Tag, ich suche Hinweise auf gute Talker Apps für Androidendgeräte. LG Doreen

Guten Tag, ich suche Hinweise auf gute Talker Apps für Androidendgeräte. LG Doreen

15.05.2014

Handy UK??? – Fikria Aabbaz (vom 07.03.2014, 13 Antworten, 4020 Besuche)

Ich Suche So Art Handy. damit ich unterwegs reden kann. Ich habe den powertalker, ist schwer immer mit zu schleppen. habe rücken schmerzen.und darum such ich nach alternative damit ich unter wegs reden kann. traum so klein wie handy.:wichtig mit guter Tonqualität. damit ich mit andere mich unterhalten kann.auch wenn einer zb nicht lesen kann oder so Hätte einer von euch Tipp oder Idee was ich machen kann . in vorraus schonmal vielen dank mehr über mich ünter meiner webseite www.talker-hilfe.de grüß fikria

Ich Suche So Art Handy. damit ich unterwegs reden kann. Ich habe den powertalker, ist schwer immer mit zu schleppen. habe rücken schmerzen.und darum such ich nach alternative damit ich unter wegs ...

14.06.2014
16.04.2014

Workshop GoTalkNow App – Ina Siemer (vom 16.04.2014, 2 Antworten, 3879 Besuche)

Workshop GoTalkNow App SCHULUNGSINHALT: Das iPad mit seinen medientypischen Eigenschaften hat inzwischen nicht nur den familiären, sondern auch den schulischen Bereich erobert. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzen inzwischen iPads zur Unterstützten Kommunikation. Die App GoTalkNow setzt dort an, wo der GoTalk als Hilfsmittel zur Kommunikationsanbahnung bisher aufhörte: der Vokabularumfang ist von einem Feld bis auf 25 Felder pro Seite ausbaufähig, Wischbewegungen ermöglichen es den Nutzern, die Gesprächsthemen selbst zu wählen, Seiten können miteinander verlinkt werden, so dass eine wesentlich flexiblere und alltagstaugliche Kommunikations-struktur aufgebaut werden kann als dies bisher mit den Geräten der GoTalk-Familie möglich war. Nach einer Einführung in die wesentlichen Funktionen der App GoTalkNow werden diverse Deckblatt-Ideen sowie individuelle Vokabularstrukturen für verschiedene Nutzer aufgezeigt. Das auditive Scanning, eine Ich-Buch-Struktur sowie Literacy-Angebote mit GoTalkNow sind weitere Inhalte des Workshops. Die Teilnehmenden werden im praktischen Teil auf ihren eigenen oder bereit gestellten iPads mit der App GoTalk Now (Vollversion, inkl. METACOM-Symbole erforderlich) eigene Ideen für ihr Praxisfeld entwickeln und umsetzen. 5 Fortbildungspunkte - basierend auf den Anforderungen des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e. V. (dbl) und des Deutschen Verbandes für Ergotherapeuten e. V. (DVE) TERMIN 14. Juni 2014 10:00 Uhr - 16:00 Uhr REFERENTIN Angela Hallbauer KOSTEN: € 59,- VERANSTALTUNGSORT Na logo! – Praxisgemeinschaft für Logopädie, Manshardtstraße 105e, 22119 Hamburg

Workshop GoTalkNow App SCHULUNGSINHALT: Das iPad mit seinen medientypischen Eigenschaften hat inzwischen nicht nur den familiären, sondern auch den schulischen Bereich erobert. Zahlreiche ...

12.04.2014

auditives Scanning mit dem IPad – Cordula Suntal (vom 10.04.2014, 2 Antworten, 3092 Besuche)

Hallo! Wer weiß, wie man ein IPad ausstatten muss, damit auditives Scanning über 2 externe Tasten möglich ist? Welches Zubehör gebraucht wir und welche Apps sich hierfür eignen? Im Moment scannt unser Schüler mittels Step-by-step und Jellybean - das sind die Scanlisten und einer kleinen Snap-Taste an einen BIGMack angeschlossen zum bestätigen. Nun möchten wir ihm ein etwas komplexeres System zur Verfügung stellen: Zunächst Auswahl zwischen den Listen. Grüße, Cordula

Hallo! Wer weiß, wie man ein IPad ausstatten muss, damit auditives Scanning über 2 externe Tasten möglich ist? Welches Zubehör gebraucht wir und welche Apps sich hierfür eignen? Im Moment scannt ...

11.04.2014

Seminar Unterstützte Kommunikation mit therapeutischem Ansatz – Michael Bachmann (vom 11.04.2014, 3157 Besuche)

Am 9. Mai 2014 findet um 14 Uhr im Aktiv Reha Center in Heidelberg das Seminar „Unterstützte Kommunikation mit therapeutischem Ansatz“ statt. Wir freuen uns, dass wir Referenden für das Seminar gewonnen haben, die verschiedene Aspekte des Themas in ihren Vorträgen behandeln. Zum einen haben wir mit Frau Ohler eine Logopädin zum Seminar eingeladen, die über Unterstützte Kommunikation in den therapeutischen Behandlungen und deren Einsatzmöglichkeit berichten wird. Frau Karus von der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Martinsschule Ladenburg referiert anhand einzelner Beispielen, wie Kinder mit lautsprachlichen Problemen an die Unterstützte Kommunikation herangeführt werden. Besonders freuen wir uns, dass Herr Lindemann von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Beratungsstellen in der Unterstützte Kommunikation den weiten Weg von Berlin auf sich genommen hat, um einen Vortrag über das Zusammenwirken von Therapeuten, Pädagogen, Angehörigen, Betroffene und Hersteller zu halten. Wie schon im ersten Seminar zu Unterstützte Kommunikation präsentiert Herr Dißmann von der Firma Humanelektronik die Hilfsmittel für Unterstützende Kommunikation. Dieses Mal wird also von verschiedenen Seiten das Thema Unterstützte Kommunikation beleuchtet. Die Beratungsstelle von Frau Karus und die BAG für Unterstützte Kommunikation fungieren als Schnittstelle von Betroffenen, Therapeuten und Pädagogen. Frau Ohler deckt im Seminar den therapeutischen Aspekt ab, während Herr Dißmann von Humanelektronik die technische Seite abdeckt. Insgesamt ist die Zusammensetzung der Referentinnen und Referenten sehr interessant und hat eine hohe fachliche Kompetenz. Natürlich sollen und dürfen die Besucher unseres Seminars an die eingeladenen Referenten Fragen stellen. Das Seminar soll verdeutlichen, dass nur das Zusammenwirken der einzelnen Beteiligten mit den Betroffenen sowie deren Angehörige und nahestehende Personen den Ansatz von Unterstützte Kommunikation eine wirkliche Hilfe im Alltag ist. Unser Seminar richtet sich an Menschen mit lautsprachlichen Problemen, aber auch an Pädagogen und Therapeuten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Michael Bachmann Ort: Reha Aktiv Center Am Taubenfeld 39 69123 Heidelberg

Am 9. Mai 2014 findet um 14 Uhr im Aktiv Reha Center in Heidelberg das Seminar „Unterstützte Kommunikation mit therapeutischem Ansatz“ statt. Wir freuen uns, dass wir Referenden für das Seminar ...

08.04.2014

Umfrage zum Thema UK bei Menschen mit frühkindlichem Autismus – Nicolai Renker (vom 23.02.2014, 1 Antworten, 5017 Besuche)

Hallo, mein Name ist Nicolai Renker und ich plane derzeit meine Bachelor-Arbeit zum Thema „Unterstützte Kommunikation bei Menschen mit frühkindlichem Autismus“. Darin möchte ich die verschiedenen Ansätze in ihrer theoretischen Grundlage und praktischen Umsetzbarkeit miteinander vergleichen. Hierfür habe ich einen kurzen Online-Fragebogen (ca.. 15min) erstellt, der sich an Personen wendet, welche bereits praktische Erfahrungen mit dem Thema, sei es beruflich oder privat, gesammelt haben. Der Fragebogen ist anonym. https://www.umfrageonline.com/s/5d8cf6c Ich würde mich freuen, wenn diejenigen von euch, die sich jetzt angesprochen fühlen, über den unten angegebenen Link daran teilnehmen würden. Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Vielen Dank im Voraus, Nicolai Renker

Hallo, mein Name ist Nicolai Renker und ich plane derzeit meine Bachelor-Arbeit zum Thema „Unterstützte Kommunikation bei Menschen mit frühkindlichem Autismus“. Darin möchte ich die verschiedenen ...

07.04.2014

"Jahresuhr" von Rolf Zuckowski mit Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 07.04.2014, 3863 Besuche)

"Jahresuhr steht niemals still" .. und meine Lust am Gebärden auch nicht :-). Zeitlos und das ganze Jahr über aktuell ist das bekannte Lied von Rolf Zuckowski, das ich gerade mit Gebärden ausgestattet habe. Viel Spaß damit und schöne Ostern wünscht euch Birgit

"Jahresuhr steht niemals still" .. und meine Lust am Gebärden auch nicht :-). Zeitlos und das ganze Jahr über aktuell ist das bekannte Lied von Rolf Zuckowski, das ich gerade mit Gebärden ...

06.04.2014

Sprachausgabe am Tablet – Dieter Schäufler (vom 05.04.2014, 5 Antworten, 4310 Besuche)

Hallo, ich bin neuer Nutzer. Unser Kind hat eine schwere LRS und große Probleme, Texte korrekt und zügig zu lesen. Das führt in Klausuren immer wieder zu Fehlern im Aufgabenverständnis und damit zu falschen Antworten. Mündlich ist unser Kind sehr gut und wir haben jetzt festgestellt, dass eine auditive Unterstützung sehr wirksam hilft (vorgelesene Aufgaben werden zu 100% korrekt verstanden und bearbeitet). Die Schule hat jetzt die Anschaffung eines Tablets vorgeschlagen, auf das die Klausur als pdf., doc oder .txt-Datei geladen wird und mit geeigneter App über Kopfhörer vorgelesen werden sollte. Die Bearbeitung der Klausur erfolgt dann wieder selbstständig schriftlich. Da keine weiteren Vorteile mit dem Tablet oder den Apps verbunden sein dürfen (Rechtschreibprogramm, Übersetzer, etc.), fallen die Windows-Tablets eigentlich schon raus. Apple hat wohl eine gute Sprachausgabe, aber Probleme mit Office-Dokumenten. Android-Sprachausgaben sind in Foren nicht gerade gelobt. Kann mir jemand etwas empfehlen oder ein paar Tipps geben? Vielen Dank im Voraus.

Hallo, ich bin neuer Nutzer. Unser Kind hat eine schwere LRS und große Probleme, Texte korrekt und zügig zu lesen. Das führt in Klausuren immer wieder zu Fehlern im Aufgabenverständnis und damit zu ...

03.04.2014

Tobii Media Player (vom 26.02.2012, 6 Antworten, 1580 Besuche)

Hallo, Ich habe meiner Tochter auf den Tobii einen media Player aus den vorgefertigten Sets gesetzt und CDs in mp3 umgewandelt. Nun habe ich das Problem, das die Cover, obwohl mitkopiert, nicht im Media Player auf dem tobii erscheinen. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung? Viele Grüße von Bettina

Hallo, Ich habe meiner Tochter auf den Tobii einen media Player aus den vorgefertigten Sets gesetzt und CDs in mp3 umgewandelt. Nun habe ich das Problem, das die Cover, obwohl mitkopiert, nicht im ...

26.03.2014

UK - Time Timer – Schröder Anita (vom 03.02.2014, 7 Antworten, 5423 Besuche)

Hallo zusammen, Vor kurzem haben wir erfahren, dass unser Kind Autist ist. Wir überlegen uns nun welche Hilfsmittel wir kaufen können um die Kommunikation zu erleichtern. Ich habe schon viel über den Time Timer gelesen. Besonders folgenden Blogartikel fand ich interessant. http://www.kommunikation-unterstuetzen.de/blog/time-timer-erfahrungen/ Hat jemand von euch hiermit Erfahrungen? Ich habe gesehen, dass man hier auch mehrere Kommunikationshilfsmittel kaufen kann. Hat jemand Erfahrung mit diesem Online Shop und dem Time Timer? Vielen Dank!

Hallo zusammen, Vor kurzem haben wir erfahren, dass unser Kind Autist ist. Wir überlegen uns nun welche Hilfsmittel wir kaufen können um die Kommunikation zu erleichtern. Ich habe schon viel über ...

24.03.2014

GoTalkNow und MetaTalk – Susann Buchhorn (vom 23.03.2014, 7 Antworten, 4464 Besuche)

Hallo Zusammen! Eine Schülerin von mir soll mit einem iPad-basierten Talker versorgt werden. Nun stellt sich uns folgende Problematik: Im Alltag kommuniziert sie bisher erfolgreich mit GoTalkNow, die Struktur ist noch sehr einfach. Aber in gezielten Fördersituationen hat sich immer wieder gezeigt, dass sie durchaus Potential hat, MetaTalk zu benutzen und sich damit sehr gezielt und differenziert auszudrücken. Aber bisher eben nur, wenn man durch Vorstrukturierung mithilft. Jetzt hätten wir eigentlich am liebsten beide Apps (wir arbeiten auch bei GoTalkNow mit Metacom-Symbolen). Aber die Frage ist natürlich, ob die Kasse diese Argumentation schluckt. Alternativ würden wir mit einem arg abgespeckten MetaTalk für den Anfang beginnen müssen, aber ich habe nicht herausgefunden, ob man bei MetaTalk die Taster-Anzahl pro Seite ändern kann. Denn das sind einfach (noch) zu viele Buttons, und ich bezweifle, dass es derzeit im Alltag mit Ausblenden / weniger belegten Tasten bei gleichem Raster getan ist. Zumal uns noch größere Buttons auch aus Gründen der Ansteuerung besser erscheinen. Was meint ihr? Schönen Gruß, Susann

Hallo Zusammen! Eine Schülerin von mir soll mit einem iPad-basierten Talker versorgt werden. Nun stellt sich uns folgende Problematik: Im Alltag kommuniziert sie bisher erfolgreich mit ...

Nach oben