Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Unterstützte Kommunikation

(Englisch: Augmentative and Alternative Communication = AAC) Unterstützte Kommunikation ist die Bezeichnung für alle Maßnahmen, die für Menschen mit Beeinträchtigungen in der Kommunikation die Verständigung und Mitbestimmung verbessern. Diese Beeinträchtigungen können angeboren oder erworben, dauerhaft oder zeitweise sein. Gebärden und co Unterstützte Kommunikation hilft besser zu verstehen und sich verständlich zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.isaac-online.de der International Society for Augmentative and Alternative Communication, einer weltweiten Gesellschaft von Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten und Institutionen.

01.08.2012

APP GoTalk now – Sven Reinhard (vom 01.08.2012, 4457 Besuche)

Hallo, Dank der internationalen ISAAC Konferenz ist das GoTalk Now App momentan für 31,99 € über iTunes zu laden. Ich kann aber nicht sagen, wie lange das Angebot gilt. Gleichzeitig ist das Soundingboard von ablenet gerade kostenlos. Liebe Grüße Sven

Hallo, Dank der internationalen ISAAC Konferenz ist das GoTalk Now App momentan für 31,99 € über iTunes zu laden. Ich kann aber nicht sagen, wie lange das Angebot gilt. Gleichzeitig ist das ...

30.07.2012

Konfirmation religiöse Symbole – Monika Thelen (vom 14.05.2012, 2 Antworten, 3443 Besuche)

Hallo, hat jemand einen Tipp für eine Sammlung religiöser Symbole? Mein UK-kommunizierender Sohn (13) besucht zur Zeit den Konfirmationsunterricht. zu diesem Zweck versuche ich regelmässig Seiten auf dem Talker vorzubereiten, oft fehlen aber entsprechende Symbole, das diesbezügliche Angebot an PCS-Symbolen finde ich relativ dürftig. Danke

Hallo, hat jemand einen Tipp für eine Sammlung religiöser Symbole? Mein UK-kommunizierender Sohn (13) besucht zur Zeit den Konfirmationsunterricht. zu diesem Zweck versuche ich regelmässig Seiten auf ...

23.07.2012

Einführung von Gebärden für eine Bewohnerin einer Wohnstätte – Birgit Dabringhausen (vom 14.07.2012, 2 Antworten, 4094 Besuche)

Gebärdenringbuch Ich stelle hier ein paar Beispielseiten eines DIN A5-Ordners zur Verfügung, um aufzuzeigen, wie der Beginn des Einsatzes von Gebärden in einer Wohnstätte gefördert und gut dokumentiert werden kann. Ich habe für eine nicht sprechende Frau und die Betreuer ihrer Wohngruppe ein Ringbuch mit den Gebärden ausgestattet, die von der jungen Frau bereits genutzt werden und die in naher Zukunft eingeführt werden sollen. Das Ringbuch ist so aufgebaut, dass es jederzeit erweitert werden kann. Die Anordnung des Kernvokabulars im DIN A5-Ordner entspricht in etwa der Anordnung auf der Kommunikationstafel mit Symbolen (Boenisch/Sachse), die ebenfalls in der Wohnstätte vorhanden ist. Die Innenseiten des Ordners sind mit einem Register versehen und teilen sich nach Themen wie folgt auf: Floskeln, Essen und Trinken, Freizeit, Feste, Körperpflege, Rund ums Haus. Die Leerstellen werden nach und nach mit Gebärdenfotos gefüllt. Ein Schwerpunkt wird die Ausweitung des Kern- und Randvokabulars sein. Das bedeutet, dass die Anzahl der Gebärden und damit auch die zur Verfügung stehenden Themen in Absprache mit verschiedenen Bezugspersonen nach und nach erweitert und an die individuellen Bedürfnisse, Interessen und Fertigkeiten der Nutzerin angepasst werden. Alle Gebärden sind entnommen aus: Leber/Spiegelhalter Gebärden Foto-CD , Maisch/Wisch Gebärdenlexikon Viel Spaß und Erfolg damit wünscht Birgit Dabringhausen

Gebärdenringbuch Ich stelle hier ein paar Beispielseiten eines DIN A5-Ordners zur Verfügung, um aufzuzeigen, wie der Beginn des Einsatzes von Gebärden in einer Wohnstätte gefördert und gut ...

03.07.2012

Seitenset Ritter – Tracy Dorn (vom 03.07.2012, 2361 Besuche)

Hallo, hat irgendjemad für den Light Talker eine Ritterseite für den HuS-Unterricht (3. Klasse), die er gerne zur Verfügung stellen würde? Vielen Dank

Hallo, hat irgendjemad für den Light Talker eine Ritterseite für den HuS-Unterricht (3. Klasse), die er gerne zur Verfügung stellen würde? Vielen Dank

26.06.2012

Facebook und Skype mit Tobii Sono Key – Tracy Dorn (vom 26.06.2012, 2 Antworten, 3067 Besuche)

Hallo liebe CLUKS-Mitglieder, weiß jemand, ob es möglich ist, über tobii Sono Key mit dem Chat-Assistent facebook oder skype zu nutzen? MSN und ICQ sind schon als Netzwerke vorprogrammiert. Aber wie kann man diese anderen hinzufügen? Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiter helfen kann.

Hallo liebe CLUKS-Mitglieder, weiß jemand, ob es möglich ist, über tobii Sono Key mit dem Chat-Assistent facebook oder skype zu nutzen? MSN und ICQ sind schon als Netzwerke vorprogrammiert. Aber ...

26.06.2012

MetaTalk update – Andrea Barz-Reimitz (vom 25.06.2012, 1 Antworten, 3532 Besuche)

Wie gut, hier professionelle Hilfe zu erhalten...Bei der Einarbeitung in den neugelieferten IAdapter mit der Software MetaTalkDe passierte es, dass ich nicht mehr auf die Hauptseite zurückgreifen kann. Es lassen sich alle Seiten verknüpfen und mit dem Home-Symbol verbinden, nur die Hauptseite (MAIN) ist nicht mehr anzusteuern. Nun möchte ich ein update machen, vermute aber, dass ich dafür das ursprüngliche Kennwort für AppleID benötige, kann aber derzeit niemanden von der ausliefernden Firma erreichen, der sich damit auskennt...Das Programm ist im AppStore bereits als installiert gekennzeichnet. Wenn ich im unteren Rand den update Button betätige erhalte ich als Meldung, dass alle Apps auf dem neusten Stand sind. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen - vielen Dank ! Andrea

Wie gut, hier professionelle Hilfe zu erhalten...Bei der Einarbeitung in den neugelieferten IAdapter mit der Software MetaTalkDe passierte es, dass ich nicht mehr auf die Hauptseite zurückgreifen ...

23.06.2012

Alle-würfeln-mit Vorlagen für Sono Lexis – Marcel Feichtinger (vom 23.06.2012, 3609 Besuche)

Hallo, bei PageSetCentral gibt es nun zwei Dateien mit einem vorgefertigten Vokabular für Alle-würfeln-mit und andere Spiele. http://www.pagesetcentral.com/home?task=viewcategory&catid=6 Viele Grüße, Marcel Feichtinger

Hallo, bei PageSetCentral gibt es nun zwei Dateien mit einem vorgefertigten Vokabular für Alle-würfeln-mit und andere Spiele. http://www.pagesetcentral.com/home?task=viewcategory&catid=6 Viele ...

19.06.2012

ProxTalker? – Friederike Oberbüscher (vom 08.05.2012, 1 Antworten, 4001 Besuche)

Hallo zusammen, hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit dem ProxTalker gesammelt? Kommen jüngere Nutzer (Eingangs- bis Mittel-/Hauptstufe) damit zurecht? Vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit dem Gerät? Danke, Friederike

Hallo zusammen, hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit dem ProxTalker gesammelt? Kommen jüngere Nutzer (Eingangs- bis Mittel-/Hauptstufe) damit zurecht? Vielleicht hat schon jemand Erfahrung ...

19.06.2012

Neue Version von LiterAACy(vom 16.05.2012, 3 Antworten, 4006 Besuche)

Hallo, LiterAACy 2 ist ab sofort kostenfrei zum Download unter www.literaacy.de erhältlich. Das bisherige LiterAACy wurde in die Bereiche "Start" und "Pro" aufgeteilt und stark erweitert. LiterAACy START vereint das beste aus drei Welten: Die Organisation des Vokabulares erfolgt wie bisher nach dem Alphabet, aber auch nach konkreten Situationen oder Wortarten! Es liegt in den Rastergrößen 5x4, 6x5, 8x6 und 10x7 vor und ist damit wesentlich besser an junge Nutzer angepasst. Die Version "Pro" richtet sich an erfahrenere Nutzer, die sogar wahlweise auf die Symbole verzichten möchten. Bei der Installation bleibt das bisherige LiterAACy (1) komplett erhalten, ihr könnt also gefahrlos ausprobieren, welche Vorteile ihr von der neuen Version habt. www.literaacy.de Viel Erfolg ! Alex

Hallo, LiterAACy 2 ist ab sofort kostenfrei zum Download unter www.literaacy.de erhältlich. Das bisherige LiterAACy wurde in die Bereiche "Start" und "Pro" aufgeteilt und stark ...

19.06.2012

iPrompts - Iphone app – Peter Zürcher (vom 19.06.2012, 2424 Besuche)

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser App? Man kann einen Stundenplan mit Bildern erstellen, einen countdown zu einzelnen Ereignissen laufen lassen und auf Auswahlen stellen. - Ist auf englisch, leider ohne Ton. Ist für einen gewandten IPhone-Nutzer, der aber Mühe mit der Zeit hat. http://itunes.apple.com/us/app/iprompts/id313144705?mt=8 Danke!

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser App? Man kann einen Stundenplan mit Bildern erstellen, einen countdown zu einzelnen Ereignissen laufen lassen und auf Auswahlen stellen. - Ist auf englisch, ...

17.06.2012

Zum Einsatz von Standardhardware in der Unterstützten Kommunikation – Michael Grünwaldt (vom 17.06.2012, 3690 Besuche)

Hallo Zusammen, im Rahmen meiner Abschlussarbeit habe ich eine Umfrage gestartet. "Zum Einsatz von Standardhardware in der Unterstützten Kommunikation" http://www.loquitur.de Ich würde mich sehr freuen, wenn der oder die Eine oder Andere an dieser kurzen anonymen Befragung teilnähme. Die Umfrage bildet die Basis für eine Talker-App. Je nach Interesse und Beteiligung soll diese später für mehrere Plattformen zur Verfügung stehen. Danke! Mit freundlichem Gruß Michael Grünwaldt

Hallo Zusammen, im Rahmen meiner Abschlussarbeit habe ich eine Umfrage gestartet. "Zum Einsatz von Standardhardware in der Unterstützten Kommunikation" http://www.loquitur.de Ich würde mich ...

16.06.2012

MetaTalk - METACOM-App für das iPad – Sabina Lange (vom 27.10.2011, 10 Antworten, 12007 Besuche)

Hallo an alle METACOM- und iPad-Fans! Annette Kitzingers App für das iPad (natürlich mit METACOM-Symbolen) ist nun im Appstore zu bekommen (129 €). Einige Leute haben sie sich ja schon auf der ISAAC-Tagung angesehen. Die App hat eine talkerähnliche Struktur, d. h. von einer Startseite aus können verschiedene thematische (z. B. Spielen, Körper, Freizeit) und grammatische Kategorien (z. B. Verben, kleine Wörter, Eigenschaften) ausgewählt werden. Insgesamt sind ca. 2300 Wörter schon drin. Auf den Unterseiten gibt es bereits erste Möglichkeiten, Wörter zu Aussagen zu kombinieren. Grammatik gibt es in begrenztem Rahmen ebenfalls (Verbformen, Artikel). Die Sprachausgabe läuft über eine synthetische Stimme (Frau oder Mann), eigene Aufnahmen sind ebenfalls möglich. Auch die Symbole können leicht ausgetauscht, eigene Seiten gestaltet oder bestehende verändert werden. Es gibt auch eine Seite für Mitteilungen längerer Art, die direkt am iPad aufgenommen werden können (quasi der BIGmack im iPad). Die App gibt es als deutsche und englische Version, die deutsche heißt MetaTalkDE. Inhaltlich ist das Vokabular vorrangig für Kinder und Jugendliche gedacht, kann aber auch von älteren NutzerInnen verwendet werden. Näheres zur App unter: www.metakidz.com , dort auf MetaTalkDE klicken Im AppStore gibt es ebenfalls eine ausführliche Beschreibung mit Bildern von einzelnen App-Seiten und der Bearbeitung - einfach dort nach MetaTalkDe suchen. Lustig finde ich, dass Apple die App mit einer Freigabe ab 17+ versehen hat mit der Begründung: "Häufig/stark ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen". Ich vermute mal, das bezieht sich darauf, dass in der Kategorie "Körper" eben alle Körperteile enthalten sind ;-) Ich finde die App für alle, die über die einfachen Kommunikationsgeräte wie GoTalk und Co hinaus sind, aber vielleicht noch keine komplette Grammatik benötigen, richtig gut gelungen. Ich habe die App bereits mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen (mit und ohne Behinderung) ausprobiert und alle konnten sich relativ schnell zurechtfinden und hatten Spaß am Ausprobieren und Sätze bauen. Und als METACOM-Fan freue ich mich natürlich immer wieder über die neu dazu gekommenen Symbole, da gibt es einiges zu entdecken! Sabina

Hallo an alle METACOM- und iPad-Fans! Annette Kitzingers App für das iPad (natürlich mit METACOM-Symbolen) ist nun im Appstore zu bekommen (129 €). Einige Leute haben sie sich ja schon auf der ...

14.06.2012

TippTalker - neue Talker App fürs IPad – Johanna Bergmann (vom 13.06.2012, 8 Antworten, 7382 Besuche)

Hallo liebe LeserInnen! Ich habe hier schon lange über IPads und Apps mitgelesen. Ich möchte euch eine App vorstellen, die ich im Unterricht (Förderschule geistige Entwicklung) gerade sehr viel nutze! Diese App heißt „TippTalker“ und wir haben als Lehrer, während der Phase der Entwicklung, immer wieder mit dem netten Mensch von rb-consult zusammen ausprobiert und überlegt was unsere Schüler brauchen. Jetzt ist die App auf dem Markt und wirklich Gold wert! Die Bilder, mit denen in erster Linie gearbeitet wird, sind die bekannten Metacom Symbole. Diese sind vorinstalliert und auf dem System vorhaben. Darüber hinaus ist es sehr einfach, eigene Bilder (z.B. Fotos oder direkt Bilder aus dem Internet) mit zu integrieren. Ich finde die App spannend, weil es die Möglichkeit gibt, Oberflächen mit 1, 2, 4, 6, 9, 12, 16 oder 28 Feldern anzulegen. Man könnte auch sagen, die App kann mit dem Kind mitwachsen! Ich nutze die App im Unterricht auf der einen Seite auch für schwerstbehinderte Schüler, die dann vielleicht nur aus 2 oder 4 Dingen eine Wahl treffen, bis hin zu einem Schüler, der die 28 Felder mit etlichen Untergruppen voll ausschöpft. Es ist durch unterschiedliche Startseiten auch möglich für unterschiedliche Situationen oder Schüler Oberflächen einzurichten und dann freizugeben, wenn sie gebraucht werden. Der TippTalker ist in meinen Augen ein vollwertiger komplexer Talker, der aber noch viel mehr Möglichkeiten bietet. Links am Rand kann eine Favoritenleiste eingeblendet werden, mit kleinen Wörtern oder einfach besonders wichtigen Wörtern. Diese bleibt je nach Wunsch immer sichtbar, auch wenn die Ebene gewechselt wird. Die Wörter können oben in einer Leiste gesammelt und dann zusammen ausgesprochen werden oder direkt beim Berühren der Felder gesprochen werden. Es gibt eine synthetische Stimme, die ganz ordentlich ist, aber auch eine Aufnahmefunktion von bis zu 30 Sekunden pro Feld. Ein autistischer Schüler nutzt den TippTalker z.B. auch wie einen kleinen MP3 Player in der Pause. Beim Erstellen der Ebenen gibt es keine Begrenzungen. Daher sind wir in der Schule auch auf die Idee gekommen z.B. kleine sprechende Bilderbücher (nur ein Bild und einen Pfeil auf jeder Ebene) auf dem TippTalker zu erstellen oder sprechende Bildrezepte, die man dann Schritt für Schritt abarbeiten und weiterblättern kann. Die Handhabung im Menü ist übersichtlich und nach einem Tag Übung ist das Ändern oder Erstellen von Ebenen gar kein Problem mehr. Die Arbeit mit dem IPad ist für meine Schüler super motivierend. Ein Schüler aus der Unterstufe, der ein bisschen „Talker-müde“ war interessiert sich brennend für das neue System und hat eine eigene Gebärde für „IPad“ erfunden ;o). Auf der Seite des Talkers gibt es noch viel mehr Infos, Bilder und Videos und auch die Möglichkeit mit dem Entwickler Kontakt auf zu nehmen. Hier der Link: www.Tipptalker.de Da fällt mir gerade noch ein! Oberflächen können auch miteinander getauscht werden! Vielleicht finden sich ja hier Leute die dazu Lust hätten und die gute Ideen für Unterricht oder die Nutzung zu Hause haben! Würde mich freuen! Viele Grüße!

Hallo liebe LeserInnen! Ich habe hier schon lange über IPads und Apps mitgelesen. Ich möchte euch eine App vorstellen, die ich im Unterricht (Förderschule geistige Entwicklung) gerade sehr viel ...

14.06.2012

Bachelorarbeit UK – Carolin Sauter (vom 14.06.2012, 2592 Besuche)

Hallo liebe LeserInnen! Ich studiere Rehabiltationswissenschaften und möchte meine Bachelorarbeit gerne zum Thema Unterstützte Kommunikation schreiben. Der Schwerpunkt soll auf den Auswirkungen von UK auf das emotional-soziale Verhalten der nichtsprechenden körperbehinderten Kinder bzw. Jugendlichen liegen. Leider gestaltet es sich schwerer als gedacht geeignete Literatur zu finden. Hat jemand von Ihnen vielleicht einen Ratschlag oder kann mir sogar jemand entsprechende Literatur empfehlen? Beste Grüße Carolin

Hallo liebe LeserInnen! Ich studiere Rehabiltationswissenschaften und möchte meine Bachelorarbeit gerne zum Thema Unterstützte Kommunikation schreiben. Der Schwerpunkt soll auf den Auswirkungen ...

13.06.2012

Film Erste Anwendung einer Augensteuerung in freier Wildbahn – thorsten muehl (vom 13.06.2012, 2608 Besuche)

http://www.youtube.com/watch?v=Vl9dlLYZVRo Dieses Filmchen entsand im Rahmen meiner Arbeit in der Beratungsstelle am KBZO. Es zeigt die wirklich allererste Erprobung im Alltag.Besonders schön zu sehen wie sich der Junge vertut, es bemerkt, sich verbessert und zum Schluss ein Bitte ergänzt. Das Gerät ist ein Tobii C12 mit Augensteuerung. Ich freue mich über Kommentare! DANKE! Thorsten Mühl, Ergotherapeut, Fachlehrer, Kommunikationspädagoge und Mitarbeiter der Beratungsstelle fü Unterstützte Kommunikation am KBZO in Weingarten

http://www.youtube.com/watch?v=Vl9dlLYZVRo Dieses Filmchen entsand im Rahmen meiner Arbeit in der Beratungsstelle am KBZO. Es zeigt die wirklich allererste Erprobung im Alltag.Besonders schön zu ...

08.06.2012

Funktionen bei META-Talk und Sono Lexis – Monika Thelen (vom 14.05.2012, 2 Antworten, 4908 Besuche)

Hallo, ich überlege gerade eine der beiden Vollversionen zu erwerben, wobei sich noch Fragen ergeben haben. Bei META-Talk scheint ja eine schnelle Anpassung sowie das Einfügen weiterer Sympole ( als jpg.?) oder Fotos kein größeres Problem darzustellen. Bei Somo Lexis habe ich dazu nicht allzu Infos gefunden. Wie schaut es anders herum aus. Sind die Symbole der Vollversionen in anderen Anwendungen einsetzbar??? Wer hat Erfahrung mit der Qualität der Sprachausgabe??? Bei dem von uns verwendeten Dynavox bin ich da noch recht oft enttäuscht.

Hallo, ich überlege gerade eine der beiden Vollversionen zu erwerben, wobei sich noch Fragen ergeben haben. Bei META-Talk scheint ja eine schnelle Anpassung sowie das Einfügen weiterer Sympole ( als ...

02.06.2012

Android oder nur iPad? – Michael Grünwaldt (vom 26.05.2012, 1 Antworten, 3667 Besuche)

Hallo Zusammen. ich studiere Informatik, habe ein Android Tablet und kam über eine Freundin auf das Thema Talker Apps. Daher möchte ich im Rahmen einer Abschlussarbeit eine Talker-App schreiben (Open Source, kostenlos). In den meisten Berichten etc. die ich bislang gelesen habe, war immer die Rede von der Benutzung des iPads. (mir geht es nur um die Alternative/Zusatz Tablet) Sind Android User tatsächlich so viel seltener vertreten? Gruß aus Dortmund Michael Grünwaldt

Hallo Zusammen. ich studiere Informatik, habe ein Android Tablet und kam über eine Freundin auf das Thema Talker Apps. Daher möchte ich im Rahmen einer Abschlussarbeit eine Talker-App schreiben ...

16.05.2012

Fußballordner - aktualisiert – Sabina Lange (vom 19.02.2012, 4 Antworten, 3442 Besuche)

Liebe Fußballfans, ich habe meinen Fußball-Kommunikationsordner aktualisiert, es gab ja einige Wechsel in Bundesligavereinen, neu hinzugekommen ist noch Schalke 04. Im allgemeinen Teil sind neu: - AlgarveCup der Frauen - EM der Männer Ansonsten gilt wie bisher auch: Es handelt sich bei den Dateien um Boardmaker-Tafelpakete. Diese können nur in Boardmaker 6 ausgepackt werden. Das geht so: Dateien auf der eigenen Festplatte speichern, Boardmaker öffnen, dort auf "Datei", dann "Importieren" und "Tafelpaket" klicken, dann den Speicherort für die ausgepackten Tafeln festlegen und bestätigen; anschließend können die einzelnen Tafeln von dort aus wie gewohnt geöffnet werden Viel Spaß beim Fußball gucken und kommentieren! Sabina

Liebe Fußballfans, ich habe meinen Fußball-Kommunikationsordner aktualisiert, es gab ja einige Wechsel in Bundesligavereinen, neu hinzugekommen ist noch Schalke 04. Im allgemeinen Teil sind neu: - ...

15.05.2012

sono lexis android – Hummel Hilde (vom 15.05.2012, 2886 Besuche)

Hallo, Weiß jemans,ob es das sono lexis auch für android auf deutsch gibt? Vielen Dank im Vorraus.

Hallo, Weiß jemans,ob es das sono lexis auch für android auf deutsch gibt? Vielen Dank im Vorraus.

14.05.2012

Suche dringend ein Kind mit Talker – Ramona König (vom 25.04.2012, 1 Antworten, 2724 Besuche)

Hallo liebe Forumteilnehmer, erst einmal ein großes Lob an euch alle. Ich finde es wunderbar, wie engagiert ihr seid und euch gegenseitig unterstützt. Mit euren Erfahrungsberichten helft ihr euch gegenseitig. Es ist wunderbar zu sehen, dass ihr voneinander profitiert und seht, dass ihr mit euren Problemen nicht alleine da steht. Sicher ist es euch auch wichtig, dass es in der Forschung voran geht. Mir auch! Deswegen habe ich Logopädie studiert. Ich habe mich während meinem Studium mit einigen Forschungen und Studien auseinander gesetzt. Und nun steht meine eigene kleine Studie ins Haus. Ich stecke mitten in meiner Bachelorarbeit und benötige Hilfe! Wenn Dein Kind seit 3-9 Monaten einen Talker oder Light Talker hat, dann kannst du mir vielleicht helfen!!! Ich vergleiche in meiner Bachelorarbeit also den Wortschatz von einem Kind vor dem Talkergebrauch und nun mit Talker. Hierfür habe ich einen Fragebogen entwickelt und ich möchte mich gerne einmal mit dem Kind treffen, um eine Spielsituation (1x mit Talker und 1x ohne Talker) aufzunehmen und danach auszuwerten. Ich habe schon mit ISAAC (der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.) Kontakt aufgenommen und viele Adressen in HH, Meck-Pom und Berlin angeschrieben. Ebenso hab ich mit den Talkerfirmen selber Kontakt. Leider bisher jedoch ohne Erfolg. So langsam steigt in mir die Panik, wenn ich im April kein Kind mit Talker finde. Die Abgabe meiner Arbeit ist schon im Mai!!! Inzwischen haben meine Dozentin und ich auch besprochen, dass das Kind über dem angegebenen Zeitrahmen liegen darf. Also den Talker schon länger als 9 Monate haben darf. Aber eben so kurz, wie möglich... Ich wohne in Mecklenburg-Vorpommern und nehme gerne einen Weg von ca. 200km auf mich. Also wenn Ihr in Hamburg, Berlin oder etwas näher wohnt, dann meldet euch bitte bei mir. Fragen beantworte ich natürlich jeder Zeit! Bei konkreten Infos und Fragen gebe ich auch gerne meine Telefonnummer raus. Ihr könnt mir aber auch eine E-Mail mit Fragen oder vielleicht sogar Infos zu einem Kind schicken: r-m-koenig@web.de Die Bachelorarbeit ist wirklich eine offizielle Arbeit über eine Hochschule in Hamburg und ich werde auch parallel von meiner Dozentin betreut. Ich danke euch so sehr für eure Mühe! Liebe Grüße, Ramona

Hallo liebe Forumteilnehmer, erst einmal ein großes Lob an euch alle. Ich finde es wunderbar, wie engagiert ihr seid und euch gegenseitig unterstützt. Mit euren Erfahrungsberichten helft ihr euch ...

Nach oben