Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

29.11.2015

Fotografie(vom 29.11.2015, 2 Antworten, 142 Besuche)

Hallo liebes Cluks-Forum, ich suche nach einer Möglichkeit für Menschen mit schwersten körperlichen Beeinträchrigungen, den Auslöser einer Fotokamera (Spiegelreflexsyteme) zu betätigen. Es gibt ja sehr viele verschiedene Fernauslöser auf dem Markt, aber keine mit großen Schaltern ähnlich dem "BigMac". Die Kamera am Rolli zu montieren ist kein Problem. Ein weiteres Problem, wenn man z.B. einen großen Schalter/Druckknopf anschließen könnte, ist, ein klares, auch bei Sonnenschein gut erkennbares Sucherbild (über WLAN-Adapter auf Laptop oder Tablet) zu generieren. Hat da jemand Erfahrung und kann mir einen Tipp geben? Vielen Dank! Grüße, Folker  

Hallo liebes Cluks-Forum, ich suche nach einer Möglichkeit für Menschen mit schwersten körperlichen Beeinträchrigungen, den Auslöser einer Fotokamera ...

26.11.2015

Facharbeit – A. h. (vom 26.11.2015, 1 Antworten, 3347 Besuche)

Hallo ich schreibe derzeit meine Facharbeit und bin mehrmals nun schon auf den Satz gestoßen das es bewiesen ist das die UK die sprachliche Förderung nicht einschränkt. Ich finde jedoch keinerlei wissenschaftliche Unterlagen dazu. Kann mir bitte dringend jemand weiterhelfen ???? Würde mich sehr freuen Danke

Hallo ich schreibe derzeit meine Facharbeit und bin mehrmals nun schon auf den Satz gestoßen das es bewiesen ist das die UK die sprachliche Förderung nicht einschränkt. Ich finde ...

17.12.2015

Tag der Unterstützten Kommunikation – abbaz fikria (vom 17.12.2015, 2977 Besuche)

Tag der Unterstützten Kommunikation Guten Tag,mein Name ist Fikria Aabbaz und ich leide seit meiner Kindheit an einer Sprachbehinderung. Deshalb kann ich nur mittels von speziellen Computergeräten und Sprachsoftwares kommunizieren.   Deshalb interessiere ich mich seit immer über das Thema Unterstützte Kommunikation.   Liebe Schüler- und Schülerinnen, Lehramtsstudenten, Lehrer, Eltern und   Angehörige, Ärzte, womöglich führt Ihr im Rahmen Eurer heilpädagogischen Ausbildung Projektarbeiten durch oder Ihr beschäftigt Euch mit Unterstützter   Kommunikation?   Oder Ihr denkt, dass Ihr noch nicht genug über dieses Thema wisst?   Oder Ihr möchtet vielleicht erfahren, was eigentlich Begriffe wie „Talker“ und „Unterstützte Kommunikation“ überhaupt sind?   Aus meiner persönlichen Erfahrung, weiß ich, dass viele Personen niemals im Leben ein Talkergerät gesehen haben. Und viele wissen nicht genau, was man sich unter dem Begriff „Unterstützte Kommunikation“ und „Talker“ vorstellen muss. Letzteres ist ein Sprachgerät: man gibt anhand von bestimmten Tasten und Ikonen etwa einen Text ein und das Gerät redet dann.       Im Bereich der unterstützenden Kommunikationshilfen kenne ich mich gut aus. Darum würde ich sehr gern so etwas wie ein „Tag der Unterstützten Kommunikation“ veranstalten, eine Initiative, wo alle möglichen Interessenten herzlich willkommen wären.   Es würde mich sehr freuen, wenn ich dabei einen Vortrag für potentielle Interessenten geben könnte. Somit könnte ich Euch als direkt betroffene Person das Thema Unterstütze Kommunikation näher bringen.   Potentiell interessierten Personen, z. B. Eltern, Lehrern, Therapeuten, Ärzten, usw. würde ich somit gerne viele wertvolle Informationen über das Thema Unterstützte Kommunikation geben.   Ich möchte gern betonen, dass der „Talker-Tag, den ich gern etwa Mitte 2016 in Essen veranstalten möchte, genau wie alle meine Vorträge sonst, völlig kostenlos wäre, als Teil meiner ehrenamtlichen Tätigkeit. Also, wer Interesse hat, braucht sich nur an den unten angegebenen Webseiten zu melden und ich informiere dann via Email wann und wo genau die Initiative stattfindet.   Zwei weitere wichtige Anliegen meinerseits sind: Ich möchte über Unterstütze Kommunikation aufklären und bekannter machen und ich möchte die Talkernutzer dabei unterstützen ihren eigenen Talker zu handhaben und zu verstehen, damit sie optimal benutzen können.   Ich habe nämlich durch das Managen meiner Sprachbehinderung jahrelange Erfahrung bei der Einarbeitung der unterstützten Kommunikation sammeln können. Zusätzlich habe ich damit begonnen selbst didaktische Materialien und Spiele zu entwickeln, welche dazu beitragen sollen, dass sich gerade Kinder damit beschäftigen und Spaß haben.   Da ich alles für jedes Kind individuell anpasse, habe ich einen sehr hohen Arbeitsaufwand durch die verschiedenen Talkermodelle. Aber da ich allen so gut wie möglich helfen möchte, nehme ich diesen Arbeitsaufwand gerne unentgeltlich auf mich.       Mein Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, damit sie in ihrem   Leben weiterkommen. Denn das ist es mir wirklich wert.   ZU MEINEN VORTRÄGEN       Diese würden ca. 1 bis 3 Std. dauern.       Es ist mir ein großes Anliegen, dass die Studierenden oder Eltern oder gern auch Ärzte, Lehrern , Erziehern, oder Talker Nutzer im Rahmen dieses Seminars das Thema Unterstützte Kommunikation kennenlernen, um sich dann bei Interesse weiterbilden zu lassen. Wie gesagt alles kostenlos und alles völlig ehrenamtlich       Hier meine Homepage: www.talker-hilfe.de   www-talker-hilfe-uk.de       Dort finden Sie sehr viel über mich, über meine persönliche Lebens- und Alltagserfahrung und über Unterstützte Kommunikation im Allgemeinen.       Wenn Ihr Interesse habt, mal vorbei zu kommen, könnt Ihr Euch gern jederzeit bei mir melden. Ich freue mich auf Zuschriften und Anmeldungen         Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören, und verbleibe       Mit freundlichen Grüßen.   Fikria Aabbaz

Tag der Unterstützten Kommunikation Guten Tag,mein Name ist Fikria Aabbaz und ich leide seit meiner Kindheit an einer

26.11.2018

Logopäde/in im Raum Waldkirch gesucht – Achim Müller (vom 26.11.2018, 1820 Besuche)

Dringend: Logopäden/in im Raum Waldkirch mit Schwerpunkt UK für jungen Mann mit Angelmansydrom gesucht. FC Nutzer mit „unsortierten“ UK Vorkenntnissen. 

Dringend: Logopäden/in im Raum Waldkirch mit Schwerpunkt UK für jungen Mann mit Angelmansydrom gesucht. FC Nutzer mit „unsortierten“ UK Vorkenntnissen. 

15.01.2015

Regiotagung isaac Nordbayern am 07. März – Adelheid Horneber (vom 15.01.2015, 3157 Besuche)

Hallo, die Regio Bayern veranstaltet am 7. März eine UK-Tagung zum Thema: UK und die weite Welt der Geschichten, Bücher, Briefe und Reime Literacy als Chance und Bereicherung für UK-Nutzer jeden Alters Ort: Altdorf bei Nürnberg ("Nord"bayern) Anmeldung bitte bis 6. Februar über das Internet: http://www.isaac-online.de/index.php/fortbildung/kalender-der-isaac-fort-und-weiterbildungen/icalrepeat.detail/2015/03/07/413/-/uk-und-die-weite-welt-der-geschichten-buecher-briefe-und-reime Im Anhang Ausschreibung und das gesamte Programm. Mit vielen UK-Grüßen Adelheid Horneber

Hallo, die Regio Bayern veranstaltet am 7. März eine UK-Tagung zum Thema: UK und die weite Welt der Geschichten, Bücher, Briefe und Reime Literacy als Chance und Bereicherung für UK-Nutzer ...

23.04.2016
13.02.2016

Tagung Würzburg 23. April – Adelheid Horneber (vom 13.02.2016, 3364 Besuche)

Hallo, in Würzburg findet eine isaac-Tagung zum Thema UK-Hilfsmittelversorgung statt. Anmeldeschluss ist der 13. März. Es können eigene Fälle mitgebracht und zusammen mit Herrn Kamps (Rechtsanwalt, Referent im Forum erörtert werden. Für UK-Nutzer und Angehörige gibt es einen verbilligten Sonderpreis. Alles Weitere siehe Flyer. Adelheid Horneber

Hallo, in Würzburg findet eine isaac-Tagung zum Thema UK-Hilfsmittelversorgung statt. Anmeldeschluss ist der 13. März. Es können eigene Fälle ...

19.03.2016
21.01.2016

isaac-UK-Einführungskurs in Nürnberg – Adelheid Horneber (vom 21.01.2016, 2735 Besuche)

Hallo zusammen, am 19./ 23. März findet ein Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation in Nürnberg statt. Jeder Teilnehmer erhäöt ein isaac-Zertifikat, das dann auch zum Besuch weiterere themenspezifischer Aufbaukurse berechtigt. Wir freuen uns über Anmeldungen von Fachleuten, Angehörigen und anderen Interessierten. Anmeldung und weitere Information unter: http://www.isaac-online.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2016/03/19/92/-/einfuehrungskurs-in-die-unterstuetzte-kommunikation Adelheid Horneber

Hallo zusammen, am 19./ 23. März findet ein Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation in Nürnberg statt. Jeder Teilnehmer erhäöt ein isaac-Zertifikat, ...

07.03.2012

Auditives Scanning Lidschlagsensor – Adelheid Horneber (vom 28.02.2012, 9 Antworten, 3775 Besuche)

Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung mit auditivem Scanning. Wir haben an unserer Schule einen Schüer, der blind ist und den wir mit Lidschlagsensor (da sonst keineerlei von ihm bewußt gesteuerte Köroerbewegung vorhanden ist) versorgen wollen. Während mit der Firma im Moment die Erprobung Lidschlagsteuerung angegangen wird, sind wir auf der Suche nach Vorgehensweisen, wenn wir mehr als das Ansteuern von Geräten oder einer sprechenden Taste angehen wollen. Der Junge wirkt sehr wach, lacht immer an den passenden Stellen und kognitiv wohl nicht "schwerbehindert" . Wie seit Ihr das angegangen, was für Seitensets hattet Ihr als Einstieg, was für Geräte habt Ihr benutzt ... 1000 Fragen, freue mich über jede Idee und Leute, die sich darüber austauschen wollen. Hat jemand auch schon einen mit Lidschlagsensor versorgt - welche Erfahrungen? Adelheid Horneber

Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung mit auditivem Scanning. Wir haben an unserer Schule einen Schüer, der blind ist und den wir mit Lidschlagsensor (da sonst keineerlei von ihm bewußt gesteuerte ...

20.01.2016

isaac-Einführungskurs 19./ 20. März – Adelheid Horneber (vom 20.01.2016, 2907 Besuche)

Hallo zusammen, in Nürnberg findet ein Einführungskurs UK statt: am 19. und 20. März 2016. Wir freuen uns über Anmeldungen von Fachleuten, Angehöigen und Interessierten!!! Infos und Anmeldungen unter: http://www.isaac-online.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2016/03/19/92/-/einfuehrungskurs-in-die-unterstuetzte-kommunikation Adelheid Horneber  

Hallo zusammen, in Nürnberg findet ein Einführungskurs UK statt: am 19. und 20. März 2016. Wir freuen uns über Anmeldungen von Fachleuten, Angehöigen und ...

23.10.2012

SonoFlex – Adelheid Horneber (vom 23.10.2012, 4122 Besuche)

Hallo, wir versorgen gerade zwei Kinder im vorschulischen Bereich mit einem Tobii-Gerät (C8). Hat jemand Erfahrungen mit SonoFlex oder startet Ihr auch hier gleich mit SonoLexis? Falls ja mit SonoFlex wie sind Eure Erfahrungen bzw. wann seid Ihr dann zu SonoLexis gewechselt. Ich wäre über jeden Tipp dankbar, da ich bisher nur ältere Schüler mit einem Tobii versorgt habe. Mit vielen UK-Grüßen, Adelheid Horneber

Hallo, wir versorgen gerade zwei Kinder im vorschulischen Bereich mit einem Tobii-Gerät (C8). Hat jemand Erfahrungen mit SonoFlex oder startet Ihr auch hier gleich mit SonoLexis? Falls ja mit ...

Nach oben