Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Ergonomie / Arbeitsplatzgestaltung

Eine möglichst in allen Bereichen gesunde und kraftsparende Ausgangsstellung ist eine wichtige Voraussetzung zur Bedienung von Hilfsmitteln, wie z.B. bei der Sitzhaltung, Arbeitsplatzeinstellung oder Positionierung von Tasten.

14.07.2022

Ergonomie am Arbeitsplatz – Judith reinecke (vom 27.05.2010, 1 Antworten, 4932 Besuche)

Für alle Menschen die wert auf einen Schmerzfreien Rücken legen oder sich einfach für Ergonomie interessieren hier ein Tipp: Auf der Internetseite www.ergonomisch.org kann man kostenlos einen swopper oder muvman testen. Sie passen sich an die Bewegungen des Körpers beim sitzen an und schonen den Rücken.

Für alle Menschen die wert auf einen Schmerzfreien Rücken legen oder sich einfach für Ergonomie interessieren hier ein Tipp: Auf der Internetseite www.ergonomisch.org kann man kostenlos einen swopper ...

05.11.2017

I-Pad Halterung für ein Gitterbett – Wolfgang Rieth (vom 04.11.2017, 1 Antworten, 2643 Besuche)

Hallo, ich möchte eine selbstgebaute Halterung für ein Bett mit Gitterstäben und einen liegenden Nutzer vorstellen. Als Variante kann die Halterung auch außen angebracht werden, wenn der Nutzer im Therapiedreieck oder Rollstuhl sitzt. Die angehängten Fotos zeigen die einzelnen Bau-Schritte. Wenn jemand Näheres wissen möchte, biete ich einen mail-Kontakt an : p.hohenhaus-thier@skfkiel.de . Viel Erfolg! Petra  Hohenhaus-Thier   Anmerkung: Aus technischen Gründen wurde dieser Beitrag über die Redaktion eingestellt. Autor ist Frau Hohenhaus-Thier.

Hallo, ich möchte eine selbstgebaute Halterung für ein Bett mit Gitterstäben und einen liegenden Nutzer vorstellen. Als Variante kann die Halterung auch außen ...

04.11.2017

Armauflage – Wolfgang Rieth (vom 04.11.2017, 2292 Besuche)

Hallo, für UK-Nutzer_innen mit Athetose oder anderen Tonus-Regulationsproblemen ist für die ruhige und zielgerichtete Bedienung des I-Pads manchmal eine Arm-Führung hilfreich. Aus einer Schwanenhals-Halterung und thermoplastischem Schienen-Material habe ich eine Armführung gebaut, da die Krankenkasse die „Ergorest“-Armstütze partout nicht bewilligen wollte. Die angehängten Fotos zeigen, wie es klappen könnte. Nähere Informationen gern über: p.hohenhaus-thier@skfkiel.de. Viel Erfolg! Petra Hohenhaus-Thier   Anmerkung: Aus technischen Gründen wurde dieser Beitrag über die Redaktion eingestellt. Autor ist Frau Hohenhaus-Thier.

Hallo,

04.11.2017

Saugfußhalterung für für ein I-Pad für Tisch und Boden – Wolfgang Rieth (vom 04.11.2017, 2110 Besuche)

 Hallo, für das I-Pad gibt es zwar Halterungen, aber hin und wieder reichen sie nicht für jeden Nutzer aus. Vielleicht hilft dem einen oder anderen meine selbstgebaute Saugfußhalterung für Tisch und Boden. Ich hoffe, die Fotos machen das Prinzip deutlich, ansonsten bitte ich um eine mail und erkläre gern Näheres: p.hohenhaus-thier@skfkiel.de. Viel Erfolg! Petra Hohenhaus-Thier   Anmerkung: Aus technischen Gründen wurde dieser Beitrag über die Redaktion eingestellt. Autor ist Frau Hohenhaus-Thier.

 Hallo, für das I-Pad gibt es zwar Halterungen, aber hin und wieder reichen sie nicht für jeden Nutzer aus. Vielleicht hilft dem einen oder anderen meine selbstgebaute ...

18.05.2016

Sitzen/Positionierung und UK - Hinweis von Paul Andres – Heiko Renner (vom 13.10.2009, 1 Antworten, 5820 Besuche)

Hallo, hier ein Hinweis von Paul Andres aus der ISAAC Liste zum Thema "Sitzen/Positionierung und UK. http://mcn.ed.psu.edu/dbm/S_P_AT_pt1/index.htm Danke Paul! Originaltext: Es ist wirklich schwer Information über Sitzen/Positionierung und UK auf Deutsch zu bekommen. Hier ist eine (kleinschrittige) Einführung in das Thema. Das Webinar ist für Studierende mit Thema UK und für UK Spezialisten ohne Zugang zu einem Ergo o.ä mit Schwerpunkt Positionierung bei UK geeignet. Es ist in zwei Teilen und sie dauern zusammen etwa 40 Minuten. Die Sprache ist leicht zu verstehen. http://mcn.ed.psu.edu/dbm/S_P_AT_pt1/index.htm

Hallo, hier ein Hinweis von Paul Andres aus der ISAAC Liste zum Thema "Sitzen/Positionierung und UK. http://mcn.ed.psu.edu/dbm/S_P_AT_pt1/index.htm Danke Paul! Originaltext: Es ist ...

03.05.2016

wiss. beitrag zu UK gesucht – almut steffen (vom 01.05.2016, 2 Antworten, 2412 Besuche)

als studierende der sonderpädagogik habe ich im bereich uk die aufgabe bekommen, einen ganz bestimmten wissenschaftlichen beitrag zum thema "gestaltung von einer talkeroberfläche" zu finden. (die genaue aufgabe befindet sich im anhang.) es ist auch möglich, dass der beitrag auf englisch verfasst ist. ich suche mir gerade die finger wund! vielleicht habe ich ja hier im forum glück!

als studierende der sonderpädagogik habe ich im bereich uk die aufgabe bekommen, einen ganz bestimmten wissenschaftlichen beitrag zum thema "gestaltung von einer talkeroberfläche" zu ...

02.08.2015

Deckenhalterung für Digitalen Bilderrahmen – Alicia Sailer (vom 23.07.2015, 3 Antworten, 3919 Besuche)

Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einem digitalen Bilderrahmen mit einer Halterung für die Decke, möglichst so, dass der Bilderrahmen in der Höhe varriiert werden kann. Leider blieb meine Suche bisher ohne Erfolg, hat Jemand zufällig einen Tip für mich? Herzlichen Dank, Alicia Sailer

Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einem digitalen Bilderrahmen mit einer Halterung für die Decke, möglichst so, dass der Bilderrahmen in der Höhe varriiert werden kann. Leider ...

19.12.2014

Inklusion in den 1. Arbeitsmarkt - es geht! Leitfaden zur gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeit für unterstützt kommunizierende Personen – Jan-Oliver Wülfing (vom 19.12.2014, 3352 Besuche)

Dieser Leitfaden, welcher erst durch die Förderung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV ermöglicht wurde, gibt Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie relevanten Akteuren (bspw. Reha-Zentren) Empfehlungen wie nicht- oder kaum lautsprachlich kommunizierende Personen im 1. Arbeitsmarkt (weiter-)beschäftigt werden können.

Dieser Leitfaden, welcher erst durch die Förderung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV ermöglicht wurde, gibt Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie relevanten Akteuren (bspw. ...

11.07.2014

Halterung für Tobii mit Augensteuerung – Doris Strunk (vom 03.07.2014, 1 Antworten, 3456 Besuche)

Hallo, eine meiner Schülerinnen hat vor kurzem ihren Tobii mit Augensteuerung bekommen. Sie hat eine Tischhalterung, die man zwar mitnehmen kann, diese muss aber immer irgendwo abgestellt werden. Von einem anderen Schüler haben wir einen Monty-22 Rollständer zur Verfügung, diesen kann die Schülerin aber nicht selbst mit sich herumschieben. Deshalb sind wir am Überlegen, wie wir ihr eventuell auch etwas bauen könnten, so dass sie ihren Tobii selbst schieben kann und ihn so vielfältiger einsetzen könnte. Ich habe mal von einer Idee gehört, dass jemand eine Halterung auf einen kleinen Einkaufswagen montiert hat und der Schüler diesen überall hin mitnehmen konnte. Die kleinen Kinder-Einkaufswägen sind aber schon zu klein für unsere Schülerin, die normalen zu groß. Deshalb hier die Frage, ob jemand einen Tipp oder eine gute Idee hat, vielleicht gibt es eine ganz simple Lösung und wir kommen bloß nicht drauf ??!! Bin für jede gute Idee dankbar !! Viele Grüße Doris

Hallo, eine meiner Schülerinnen hat vor kurzem ihren Tobii mit Augensteuerung bekommen. Sie hat eine Tischhalterung, die man zwar mitnehmen kann, diese muss aber immer irgendwo abgestellt werden. ...

12.10.2013

Spezielle Hilfsmittel ? – Fikria Aabbaz (vom 12.10.2013, 3711 Besuche)

Halo an alle zusammen Die momentanen Situation kann so nicht weiter gehen finde ich! Ich kenne sehr viele die hochgradig beeinträchtigt Menschen, wie zum Beispiel einen den ich seit ein halbes Jahr kenne und in Talker unterrichte. Er versteht viel, die Situationen die er in seinem Alltag erlebt versteht er schnell. Er weiß wie sein Tagesablauf aussieht. Seine kommunikativen Fähigkeiten nehmen in den paar Monaten seit wir beide zusammen üben langsam zu, er entwickelt ein individuelles Wort Verständnis. Wir beide Arbeiten gerade daran komplexeren Wortschatz aufzubauen. Die größte Schwierigkeit liegt darin das er eine mehrfach Behinderung hat. Das heißt das er im Rollstuhl sitzt uns seine Arme und Beine nicht richtig bewegen kann. Dafür ist er sehr fit im Kopf. Seine Möglichkeiten etwas selbständig zu unternehmen sind auf Grund seiner Behinderung sehr gering. Deshalb versuche ich zu erforschen ob es eine Möglichkeit da was zu machen ist? Damit meine Tallker-Leute aber auch andere Menschen mit Handicap die auch eine hochgradig beeinträchtigt haben eine Möglichkeit bekommen sich zu integrieren in der Werkstatt auch was zu tun. Selbständig eine Maschine bedienen. Aber wie? Menschen mit motorischem Handicap Sie können nicht selbständig eine Gerät festhalten, meist ist es extrem schwer oder es gelingt gar nicht! Ich suche Möglichkeiten , wie jeder Teilnehmer mit Handicap trotz seiner motorischen Einschränkungen selbständig was bedienen kann wie z.B Bohrer damit die die Produkten lauft. Ich suche eine Art Fernbedienung oder Schalter wo man das dann ansteuern kann. Inzwischen gibt es ja Spielsachen, die mithilfe eines Batterieunterbrechers ganz einfach zu adaptieren sind, sodass sie dann mit einem Taster aus- u. eingeschaltet werden können! Wird nun der Taster gedrückt, so kann der Strom fließen und das Tierchen macht, was es soll - grunzen, laufen, Schwanz-wackeln ... was auch immer - wird der Taster nicht mehr gedrückt - macht auch das Tierchen nichts mehr - es fließt ja kein Strom mehr! Frag gibt es so was auch als Arbeitsgeräte damit schwerst mehrfach behinderte, die ihre Arme und Beine nicht richtig bewegen können auch eine Möglichkeit haben sich in Arbeitsbereich zu integrieren. Solche Menschen werden sehr oft abgeschoben. Wie in den Förderbereiche da werden die Menschen mit Behinderung auch nicht wirklich weiter geholfen. Die Beschäftigte im Förderbereich vertreiben sich so Ihre Zeit mit herum sitzen.Weil die für diese Leute nichts zu tun haben.!!!Die leiter sagen immer.Wir haben auch noch andere Beschäftigte um die wir uns kümmern müssen.Ist bei jeder Werkstatt so. Und das darf nicht sein! Es gibt Werkstätte mit Vielzahl von Produkteinbereichen wo Menschen mit Behinderungen da arbeiten könnten aber die wissen nicht wie man diese Menschen in diese Produktionstätigkeit einbeziehen kann. Aber für uns Menschen mit Behinderungen, bieten diese teilweise einfachen und schlichte Arbeitsweise sich wiederholenden Arbeiten einen Rahmen, der Sicherheit und Verlässlichkeit gibt. Neben der Freude das man sehen kann, dass was geschafft wurde ist, bietet die Arbeit die Möglichkeit, Konzentration und Ausdauer zu trainieren. Und vor allem bietet durch die Arbeit Kontakte zu knöpfen mit anderen. Bestätigung und eine sinnvolle Struktur des Tages und der Woche haben. Und für Leute mit einer sehr starke motorischem Einschränkung fehlt diese Erfahrung. Und in diese letzten Jahre hat sich ja in der Technik vieles verändert, da muss doch auch mal was dabei sein damit man auch so Technik bedienen kann. z.B wie Schweißgerät oder Bohrer , Schrauben einpacken kann. Auch wenn man die Hände nicht bewegen kann. Ich finde man muss Änderungen schaffen damit die auch eine Chance haben . Kennt jemand eine Einrichtung die so was schon Anbietet oder sich spezialisiert hat auf Menschen mit Behinderung für die Arbeit an der Produktion mit spezielle Hilfsmittel ? Arbeite vielleicht einer schon damit praktisch oder theoretisch oder beschäftigt sich damit oder ist einer Kreatif und Forscht schon danach? der oder die kann sich gern bei mehr melden Würde mich auf ein Feedback von euch freuen In vorraus Vielen Dank und freundliche Grüße Fikria : http://www.talker-hilfe.de/

Halo an alle zusammen Die momentanen Situation kann so nicht weiter gehen finde ich! Ich kenne sehr viele die hochgradig beeinträchtigt Menschen, wie zum Beispiel einen den ich seit ein halbes ...

26.08.2013

Raus aus der werkstatt!! – Fikria Aabbaz (vom 18.08.2013, 1 Antworten, 4069 Besuche)

Sehr geehrt Damen und Herren kurz zu mir bin 29 W. Ich will so gern einen der mir hilft. Ich selbst habe eine Behinderung. Aber bin geistig und Körperlich fit. habe meine eigene Wohnung, Reise selbständig,nach Paris , Berlin Hamburg usw. Suche einen Coaching-Trainer Ich suche nach einem Menschen, der auch in schwierigen Situationen den Überblick und einen kühlen Kopf bewahren kann. Wir sollten gemeinsam Ziele vereinbaren, die wir dann konsequent verfolgen werden.Mir ist wichtig, meine Karriere, meinen Traum im realen Leben voranzubringen.Ich will so gern in Bereich Unterstützte kommunikation.schwächere unterstützen, mit ihren Talker besser klar zu kommen. Ich mache es zuzeit auch Privat ehrenamtlich. Klappt super gut. Und mein Ziel ist jetzt das Beruflich zu machen. Damit ich nicht mehr in die werkstatt muss. Ich gehör da nicht hin. bin da voll unterfordert. Wir sitzen da in der Behindertenwerkstatt nur rum. Und wenn mal aufträge gibt ist es nur einpacken. Und jetzt suche ich einen der mir bei mein Traum mich unterstützen. Ich habe schon so viel versucht. Die Schulen werkstätte, einrichtungen. wollen mich sehr gern haben. damit ich mit ihren Leute die mit ein Talker reden übe. Aber keiner kann mich finanzieren. und darum muss ich weiterhin in der Werkstatt verrecken. Ich möchte mich in den Bereichen verhandeln, präsentieren, Konflikte lösen, Strategien entwickeln, Ziele setzen, funktionierende Netzwerke aufbauen und einigen mehr weiterentwickeln. Bleibt die Frage: Wo lernt man das alles? Denn Hand aufs Herz: Die wenigsten von uns sind Naturtalente, denen scheinbar alles von selbst zufliegt. Darum suche ich so ein Coaching-Trainer, der mir zahlreiche Strategien und Tipps oder Anregungen geben kann, wie ich etwas noch besser machen kann und so weiter. Mir liegt es daran, den entscheidenden Schritt weiter zu kommen. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie doch auf meine Homepage: Talker-hilfe.de. Hier gibt es weitere Informationen über mich.Vielleicht mögen sie mal reingucken später wenn nicht auch ok.muss mir nicht anworten können gern diese email weiter leiten an andere danke Mein Traum schon seit ich denken kann art Lehrerin zu werden. Ich würde mich über antwort ,Tipps, anregungen freuen Mit freundlichen Grüßen, Fikira

Sehr geehrt Damen und Herren kurz zu mir bin 29 W. Ich will so gern einen der mir hilft. Ich selbst habe eine Behinderung. Aber bin geistig und Körperlich fit. habe meine eigene Wohnung, Reise ...

29.02.2012

Talkerhalterung im Bus – Doris Henning-Schlosser (vom 22.12.2010, 1 Antworten, 4829 Besuche)

Ein Schüler von mir nutzt einen DynavoxV und seit er in hat, mag er verständlicherweise nicht mehr darauf verzichten, auch nicht im Bus, (er sitzt in einem "Kindersitz") in dem er einige Zeit am Tag verbringt und auch noch neben seinem großen Schwarm sitzt. Nur leider lässt sich der Talker im Bus nicht befestigen, weder die Rolli- noch die Tischhalterung passen da. Kennt jemand dieses Problem und hat vielleicht auch eine Lösung dafür gefunden? Auf den Schoß legen geht nicht, da seine Beine zu unruhig sind und der Talker zu schwer.

Ein Schüler von mir nutzt einen DynavoxV und seit er in hat, mag er verständlicherweise nicht mehr darauf verzichten, auch nicht im Bus, (er sitzt in einem "Kindersitz") in dem er einige Zeit am Tag ...

04.12.2008

Grundsätzliches zum PC-Arbeitsplatz – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 2 Antworten, 4168 Besuche)

Anhand einer Gegenüberstellung zweier einprägsamer Zeichnungen zeigt Catherine Draffin auf, wie ein Computerarbeitsplatz grundsätzlich aussehen sollte.

Anhand einer Gegenüberstellung zweier einprägsamer Zeichnungen zeigt Catherine Draffin auf, wie ein Computerarbeitsplatz grundsätzlich aussehen sollte.

04.12.2008

Rollitisch aus Plexiglas mit Talkerhalterung – Irene Leber (vom 16.10.2008, 1 Antworten, 4816 Besuche)

Wir haben für eine Schülerin einen Rollitisch entworfen: er ist auf Plexiglas, damit sie sehen kann, wo sie hinfährt. Der Talker ist "tiefergelegt" damit sie sich schön an der Seite aufstützen und nach unten drücken kann. Eine weitere Platte läßt sich z.B. beim Essen auflegen, die das Loch verschließt. Dann ist der Talker auch über den E-Rollijoystick auslösbar und ein Arbeitstisch verfügbar.

Wir haben für eine Schülerin einen Rollitisch entworfen: er ist auf Plexiglas, damit sie sehen kann, wo sie hinfährt. Der Talker ist "tiefergelegt" damit sie sich schön an der Seite aufstützen und ...

17.11.2008

INA-Therapiestuhl – Katrin Frank (vom 17.11.2008, 6134 Besuche)

Der INA-Therapiestuhl ist von der Form annähernd mit einem TripTrap zu vergleichen. Allerdings benötigt man zum Einstellen der passenden Sitzhöhe und-tiefe kein Werkzeug. Dies macht man beim INA-Therapiestuhl über Klemmhalterungen die auf -und zugeschraubt werden. Weiterhin kann der Stuhl zusätzlich z.B. mit Kopfstütze, Seitenpelotten, Keil, Brustgurt etc . und einem Tisch ausgestattet werden. Der Stuhl hat mittlerweile auch eine Hilfsmittelnummer. Weitere Infos sind im angehängtem PDF oder auf der Homepage http://www.reha-partner.de zu finden.

Der INA-Therapiestuhl ist von der Form annähernd mit einem TripTrap zu vergleichen. Allerdings benötigt man zum Einstellen der passenden Sitzhöhe und-tiefe kein Werkzeug. Dies macht man beim ...

26.10.2008

Touchscreen-Tisch – Wolfgang Rieth (vom 26.10.2008, 4525 Besuche)

Wir haben Touchscreen in einen Schultisch eingebaut. Die Position des Bildschirms kann durch herausnehmbare Einsätze angepasst werden.

Wir haben Touchscreen in einen Schultisch eingebaut. Die Position des Bildschirms kann durch herausnehmbare Einsätze angepasst werden.

26.10.2008

Ergonomie - Arbeitsplatz / Ergotherapeutische Hilfen (Tipps aus der Praxis) – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 4564 Besuche)

Ergonomie - Arbeitsplatz, Ergotherapeutische Hilfen, Positionierung von Eingabehilfen (Taster) für einfache Computerspiele, Kommunikationshilfen und Spielsachen, Talker / Tastatur bedienen Zusammengestellt von Catherine Draffin

Ergonomie - Arbeitsplatz, Ergotherapeutische Hilfen, Positionierung von Eingabehilfen (Taster) für einfache Computerspiele, Kommunikationshilfen und Spielsachen, Talker / Tastatur  ...

26.10.2008

Lose Auswahl einiger Ergohilfen – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 5120 Besuche)

Verschiedene Beispiele /Ideen zur Arbeitsplatzgestaltung, zusammengestellt von Catherine Draffin

Verschiedene Beispiele /Ideen zur Arbeitsplatzgestaltung, zusammengestellt von Catherine Draffin

26.10.2008

Armauflage Swing – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 3979 Besuche)

Beschreibung und Bezugsmöglichkeit der Armauflage Swing als Alternative zu Tischen mit Ausbuchtung.

Beschreibung und Bezugsmöglichkeit der Armauflage Swing als Alternative zu Tischen mit Ausbuchtung.

16.10.2008

Talkerstütze aus Heizungsrohrisolierung – Irene Leber (vom 16.10.2008, 4745 Besuche)

Mit Heizungsrohrisolierung oder Schwimmnudel lassen sich gut Stützen für Talker oder alles mögliche herstellen.

Mit Heizungsrohrisolierung oder Schwimmnudel lassen sich gut Stützen für Talker oder alles mögliche herstellen.

Nach oben