Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

31.08.2012

Arbeitsplan zum Ankreuzen oder Kletten – Sabina Lange (vom 31.08.2012, 6491 Besuche)

Wir arbeiten in unserer Klasse gerne mit Arbeitsplänen (im Rahmen von Tagesplanarbeit, d.h. eine Unterrichtsstunde ist dafür vorgesehen). Jede/r Schüler/in hat einen eigenen und kann sich entscheiden, in welcher Reihenfolge er/sie die Aufgaben darauf erledigt. Die Aufgaben werden als Symbole dargestellt und für Leser/innen und die begleitenden Kolleginnen auch notiert. Erledigte Aufgaben werden rechts neben der Aufgabe abgekreuzt, entweder mit dem Stift oder mit Klettkreuzen. Letztere haben wir auf dünne Holzplättchen geklebt, für viele würde dickere Pappe oder auch laminiertes Papier bestimmt auch gehen, die Holzvariante hält dafür länger. Die Aufgaben können natürlich aus allen Bereichen kommen, z. B. Sortieraufgaben nach TEACCH, klassische Arbeitsblätter, Aufgaben am Computer oder Talker, Klettaufgaben...je nachdem, was für die Person passt. Ziel ist es, möglichst selbständig Aufgaben zu bearbeiten und einen Überblick über das zu behalten, was zu tun ist. Insofern ließen sich solche Arbeistpläne auch außerhalb des Unterrichts nutzen, ob mit beliebiger oder festgelegter Reihenfolge. Vorlagen für eine Grundhülle mit Einschiebeblatt (für KlettkreuznutzerInnen) und eine Grundseite zum Ankreuzen mit dem Stift sowie Kreuze und ein Foto, wie die Klettvariante in etwa aussieht, sind im Anhang. Auf der Grundhülle ist auch eine "Bastelanleitung". Viel Spaß damit! Sabina Lange

Wir arbeiten in unserer Klasse gerne mit Arbeitsplänen (im Rahmen von Tagesplanarbeit, d.h. eine Unterrichtsstunde ist dafür vorgesehen). Jede/r Schüler/in hat einen eigenen und kann sich ...

29.08.2012

Pictogenda - mein Leben gestalten – Peter Zürcher (vom 06.04.2010, 11 Antworten, 6889 Besuche)

Die Pictogenda erfreut sich auch in unserer Einrichtung, wo erwachsene Menschen mit verschiedenen Entwicklungsbeeinträchtigungen wohnen und arbeiten, einer zunehmenden grossen Beliebtheit. Für eine interne Weiterbildung bin ich nun am Zusammentragen von Ideen, wofür sich diese Agenda alles einsetzen liesse. Da würde ich mich also freuen, hier viele tolle Ideen zu erfahren. Vielen Dank! Ein paar Sachen möchte ich aber auch beitragen: - Zeit sichtbar machen (über den TimeTimer hinaus) - seine Freizeit aktiv gestalten (planen) - Erlebtes erzählen (Tagebuch führen) - Überblick bekommen über meine Woche: Einfluss darauf bekommen und mich vielleicht auf etwas freuen können - meinem Leben eine Struktur geben (sich orientieren können) Nebenbei bieten wir hier den Service an, dass man beim internen Fachdienst Agogik zusätzliche Kleber (aus der Pictogenda oder die sonst üblichen boardmaker-Piktogramme) bestellen kann. Dazu fanden wir bei Pearl passende Etikettenkleber (Sattleford Super-Mini-Etiketten 25.4 x 16.9) samt einer CD mit einem guten Bearbeitungsprogramm (Print-Profi 3.0). Peter Zürcher

Die Pictogenda erfreut sich auch in unserer Einrichtung, wo erwachsene Menschen mit verschiedenen Entwicklungsbeeinträchtigungen wohnen und arbeiten, einer zunehmenden grossen Beliebtheit. Für eine ...

26.08.2012

Scanning und Dwelling unter WIN7 einstellen – Igor Krstoski (vom 26.08.2012, 1 Antworten, 3485 Besuche)

Hallo, man kann unter WIN7 die Bildschirmtastatur vielfältig einsetzen, da diese Scanning und Dwelling mitbringt. In diesem Video wird gezeigt, wo man die Bildschirmtastatur findet und wie man die Optionen einstellen kann. Bei Scanning kann man auch die auslösende Taste definieren. In diesem Video war es die "Leertaste". http://www.youtube.com/watch?v=Yw_c0Es1K4w&feature=youtu.be Vielen Dank an Herrn Hille für diesen Tipp!!

Hallo, man kann unter WIN7 die Bildschirmtastatur vielfältig einsetzen, da diese Scanning und Dwelling mitbringt. In diesem Video wird gezeigt, wo man die Bildschirmtastatur findet und wie man die ...

26.08.2012

PowerLink und Wasser – Elke Ameis (vom 19.03.2012, 4 Antworten, 3880 Besuche)

Hallo, ich suche ein elektrisches Gerät, das mit PowerLink und Taste bedient werden und Wasser in Bewegung setzen kann, es regnen, sprudeln ... lassen kann - fällt euch außer einer Aquariumspumpe noch ein anderes Gerät ein? Danke. E. Ameis

Hallo, ich suche ein elektrisches Gerät, das mit PowerLink und Taste bedient werden und Wasser in Bewegung setzen kann, es regnen, sprudeln ... lassen kann - fällt euch außer einer Aquariumspumpe ...

26.08.2012

iPad und Augensteuerung – Friederike Kästle (vom 26.08.2012, 1 Antworten, 3955 Besuche)

Hallo, besteht derzeit schon die Möglichkeit das iPad mit Hilfe einer Augensteuerung zu bedienen? Ich habe bisher nichts dazu gefunden und wäre über Hinweise und Infos sehr dankbar. Liebe Grüße!

Hallo, besteht derzeit schon die Möglichkeit das iPad mit Hilfe einer Augensteuerung zu bedienen? Ich habe bisher nichts dazu gefunden und wäre über Hinweise und Infos sehr dankbar. Liebe ...

23.08.2012

Pictogenda - ein Terminkalender mit Bildsymbolen – Heiko Renner (vom 10.01.2009, 3 Antworten, 5435 Besuche)

Man endeckt doch immer was Neues. Hier einen Terminkalender für Menschen, die nicht oder nicht gut lesen können, genannt Pictogenda. Die Eintragungen werden mit Bildsymbolen gemacht. Hört sich sehr interessant an. Hier der Link zur Lebenshilfe http://www.lebenshilfe.de/wDeutsch/unsere_angebote/buecher_medien/dateien/Pictogenda_2008.php Hier der Link zum niederländischen Hersteller: http://www.pictogenda.nl/secties/pictogenda2006/ Anbei eine Rezension des Kalenders. Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht, würde mich sehr interessieren? Gruß Heiko

Man endeckt doch immer was Neues. Hier einen Terminkalender für Menschen, die nicht oder nicht gut lesen können, genannt Pictogenda. Die Eintragungen werden mit Bildsymbolen gemacht. Hört sich sehr ...

21.08.2012

Kindernachrichten in Gebärdensprache – Sabina Lange (vom 21.08.2012, 2633 Besuche)

Neuerdings gibt es als Angebot des NDR im Internet wöchtlich eine Nachrichtensendung für Kinder in Gebärdensprache. Ursprünglich ist es eine Radiosendung, die nun parallel in Gebärdensprache übersetzt wird und als Video gezeigt wird. Nähere Informationen gibt es unter http://www.ndr.de/info/programm/kinder/kindernachrichten/gebaerdennachrichten101.html Die jeweils aktuellen Nachrichten findet ihr unter http://www.ndr.de/info/programm/kinder/kindernachrichten Dort gibt es auch Archiv mit den Sendungen der letzten Wochen. Grüße Sabina Lange

Neuerdings gibt es als Angebot des NDR im Internet wöchtlich eine Nachrichtensendung für Kinder in Gebärdensprache. Ursprünglich ist es eine Radiosendung, die nun parallel in Gebärdensprache ...

19.08.2012

Bilderbüchern in Powerpoint 2007 – Sabina Lange (vom 22.10.2010, 11 Antworten, 7798 Besuche)

Ich habe gerade eine Anleitung für Powerpointbücher und Co in der 2007er-Version erstellt (Powerpoint 2010 soll sehr ähnlich sein). Und eine Kurzanleitung für den TarHeelReader. Ein einfaches Bilderbuch mit Bildern aus dem TarHeelReader habe ich mit eingestellt (danke an Annette Kitzinger für die Erlaubnis, es zu benutzen!) Viel Spaß beim Bücher verpowerpointen! Sabina PS Copyright nicht vergessen: Wenn ihr Bücher einscannt und mit einem Kind nutzt, müsst ihr immer ein Originalbuch besitzen. Eine Alternative ist der TarHeelReader, in dem ihr frei nutzbare Fotos findet.

Ich habe gerade eine Anleitung für Powerpointbücher und Co in der 2007er-Version erstellt (Powerpoint 2010 soll sehr ähnlich sein). Und eine Kurzanleitung für den TarHeelReader. Ein einfaches ...

13.08.2012

wie stelle ich Gateway 40 auf Gateway 60 um? – Ursula Bichsel (vom 11.08.2012, 2 Antworten, 3313 Besuche)

Da unser Schüler sehr geschickt mit seinem Dynavox umgeht, möchte ich gerne von Gateway 40 auf Gateway 60 umstellen. Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich alles neu eingeben, oder kann ich Seiten "herüberziehen"? Um Unterstützung wäre ich sehr froh!

Da unser Schüler sehr geschickt mit seinem Dynavox umgeht, möchte ich gerne von Gateway 40 auf Gateway 60 umstellen. Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich alles neu eingeben, oder kann ich Seiten ...

11.08.2012

Umstellen von Gateway 40 auf Gateway 60 – Ursula Bichsel (vom 11.08.2012, 2234 Besuche)

Da unser Schüler sehr geschickt mit seinem Dynavox umgeht, möchte ich gerne von Gateway 40 auf Gateway 60 umstellen. Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich alles neu eingeben, oder kann ich Seiten "herüberziehen"? Um Unterstützung wäre ich sehr froh!

Da unser Schüler sehr geschickt mit seinem Dynavox umgeht, möchte ich gerne von Gateway 40 auf Gateway 60 umstellen. Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich alles neu eingeben, oder kann ich Seiten ...

Nach oben