Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Behinderung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

16.12.2010

Design von Kommunikationshilfen aus Nutzersicht – Julius Dr. Deutsch (vom 16.12.2010, 3085 Besuche)

Das National Institute for Health Research in GB hat eine Studie dazu veröffentlicht, was Nutzer über ihre Hilfsitteln zur UK denken und wie diese verbessert werden könnten: This project investigated what users require from these devices and how the devices can be improved. A large amount of qualitative and quantitative data was collected from interviews of users and from questionnaires to users and professionals. The results were compiled into three domains of device usage: device design; the wider picture; and the personal context of using a device. Die Studie kann bei http://www.devicesfordignity.org.uk/home/aac heruntergeladen werden.

Das National Institute for Health Research in GB hat eine Studie dazu veröffentlicht, was Nutzer über ihre Hilfsitteln zur UK denken und wie diese verbessert werden könnten: This project ...

14.12.2010

Talker Software ohne Hersteller Hardware – Monika Koddebusch (vom 12.12.2010, 6 Antworten, 4245 Besuche)

Hallo zusammen - ich habe eine Schülerin an der K-Schule in der Eingangsstufe, die gern mit Gebärden, Fotos und Pictos kommuniziert. Es steht parallel eine Versorgung mit einem elektronischen Kommunikationsgerät mit Kommunikationssoftware an. Das Mädchen ist privat versichert - die Eltern haben sich einen Tablet PC mit Touch Screen gekauft - die Software wird dann ja von der privaten KK gezahlt. Ich sehe durchaus die Probleme mit dem Tablet PC (hohe Störanfälligkeit; kurze Akkulaufzeit trotz ERsatzakku etc) - aber es gibt nun mal das Gerät. Ich kenne als Software, welches es ohne Hardwaregerät gibt, nur Mind Express. Da ist es ziemlich blöd, dass es kein vorgefertigtes Seitenset, wie ich es von den Prentke und DV-Geräten her kenne. Für eine ander Schülerin (Tellus mit Mind Express) habe ich schon in Anlehnung an gängige Systeme ein Seitenset gebastelt. Das ist aber eine Schweinbearbeit... Teh Grid gibt es bei uns an der Schule gar nicht (ich kenne es auch nicht). Gibt es außer den beiden Programmen weiter, die Hasrdware unabhängig laufen oder habt ihr Erfahrungen miut Bewilligungen bei privaten KK (über Vergeliche etc...) Wir im jeweiligen Team tun uns einfach leichter ein gängiges gut durchdachtes und erprobtes "System" wie Prentke und DV für den Benutzer zu adaptieren. Monika Koddebusch Sonderpädagogin Schule für Körperbehinderte, Ulm

Hallo zusammen - ich habe eine Schülerin an der K-Schule in der Eingangsstufe, die gern mit Gebärden, Fotos und Pictos kommuniziert. Es steht parallel eine Versorgung mit einem elektronischen ...

13.12.2010

Gutachten – Mathias Schölzel (vom 27.09.2010, 1 Antworten, 3803 Besuche)

Guten Tag, unsere Krankenkasse hat den Antrag für unsere Tochter Reenste(Pflegestufe 2) ebenfalls abgelehnt mit dem Hinweis, dass es sich bei dem erforderlichen Notebook um ein Gebrauchsgegenstand des öffentlichen Lerbens handelt. Wir sind daher auch dringend auf Unterstützung bei der Erstellung eines Gutachtens angewiesen, da die Stellungnahme der integrativen Grundschule und das Rezept des Hausarztes nicht ausreichend waren. Ggf. werden wir die Ergotherapeutin nochmals um Unterstützung bitten. Birgit und Mathias

Guten Tag, unsere Krankenkasse hat den Antrag für unsere Tochter Reenste(Pflegestufe 2) ebenfalls abgelehnt mit dem Hinweis, dass es sich bei dem erforderlichen Notebook um ein Gebrauchsgegenstand ...

12.12.2010

NT Fortbildung in NRW gesucht – Marcel Feichtinger (vom 10.12.2010, 1 Antworten, 2656 Besuche)

guten abend, kennt jmd fortbildungen im bereich "nutzung neuer technologien" in NRW/ südl-niedersachsen? bislang habe ich mich immer durch versch. hilfsmittelfirmen informieren lassen, eine unabhängige qualifizierte (und qualifizierende) fortbildungsmöglichkeit ist mir aber nicht bekannt. herzlichen dank schon einmal.

guten abend, kennt jmd fortbildungen im bereich "nutzung neuer technologien" in NRW/ südl-niedersachsen? bislang habe ich mich immer durch versch. hilfsmittelfirmen informieren lassen, eine ...

11.12.2010

Gebärden-Bilderwörterbuch – Sabina Lange (vom 11.12.2010, 3462 Besuche)

Gerade habe ich "Hand in Hand die Welt begreifen" (Klett Kinderbuch) geliefert bekommen. Es handelt sich dabei um ein Bilderwörterbuch. Auf jeder Seite gibt es in der Mitte eine ganz nett gestaltete farbige Zeichnung zu einem Thema und drumherum die passenden Gebärden als schwarz-weiße Zeichnungen. Die Gebärden sind DGS, wobei die Auswahl laut Vorwort "allgemein gebräuchlich" sein soll. Zielgruppe sind vermutlich eher gehörlose Kinder bzw. deren Bezugspersonen, aber ich finde das Buch durchaus auch für andere Menschen ansprechend. Die Themen sind eher für SchülerInnen ausgewählt. Das sind die Rubriken: Der Mensch (Körper, Familie, Freundschaft, Pubertät, Starke Jungs und schöne Mädchen, Krank sein) Zu Hause (Kinderzimmer, Küche, Wohnzimmer, Badezimmer, Haus und Garten, Haustiere) Draußen unterwegs (Treffpunkte, Öffentliche Verkehrsmittel, Straßenverkehr, Einkaufen, Essen und Trinken, Spielplatz, Park, Wald, Land) In der Schule (Schulweg, Schule, vor dem Unterricht, Klassenzimmer, im Unterricht, Pause, Freud und Leid) Schulfächer (Unterthemen zu Deutsch, Gebärdensprache, Mathe, Geschichte, Geografie, Werken, Biologie, Fremdsprachen, Musik, Sport, Hauswirtschaft) Freizeit und Hobby (Lesen, Musik, Handy, Computer udn Internet, Fernsehen, Theater, Zoo, Kino, Vergnügungspark) Sport (Radfahren, Streetskating, Fußball, Schwimmen, mehr Sport, Wintersport) Ferien (Autoreisen, Bahnreisen, Flugreisen, in den Bergen, am Meet, Campingurlaub, Fernreisen, nach den Ferien) Kirche und Religion (Christentum, Judentum und Islam, Kirche, gemeinsam trauern, gemeinsam feiern, Hinduismus und Buddhismus) Das Jahr (Jahr und Tag, Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Feste und Feiertage, Silvester und Neujahr) Zukunft (was ich mal werden will, Traumberufe, Wunschträume) Eine Beispielseite habe ich mal eingescannt. Das Buch kostet 19,90 €.

Gerade habe ich "Hand in Hand die Welt begreifen" (Klett Kinderbuch) geliefert bekommen. Es handelt sich dabei um ein Bilderwörterbuch. Auf jeder Seite gibt es in der Mitte eine ganz nett gestaltete ...

30.11.2010

Fotos in Boardmaker – Sabina Lange (vom 29.11.2010, 2 Antworten, 3057 Besuche)

Ich importiere öfter mal Fotos in Boardmaker. Dabei ist manchmal die Bildqualität prima, manchmal sind die Fotos auch sehr pixelig, obwohl das Original eine gute Qualität hatte. Für mich ergibt sich da kein klares "Muster", welche Fotos gut gehen und welche nicht. Hat jemand einen Tipp dazu, wie Fotos sein sollten, damit sie in Boardmaker gut aussehen (Auflösung, Bildgröße)? Danke schon mal im Voraus! Sabina

Ich importiere öfter mal Fotos in Boardmaker. Dabei ist manchmal die Bildqualität prima, manchmal sind die Fotos auch sehr pixelig, obwohl das Original eine gute Qualität hatte. Für mich ergibt sich ...

30.11.2010

Touchscreen über KK – Marie Just (vom 28.11.2010, 1 Antworten, 3838 Besuche)

Hallo, wir suchen gerade für ein cp- Kind am Schulanfang nach den passenden PC- Eingabehilfen. Hat schon mal jemand versucht, über die gesetzliche Kasse einen Touchscreen- Monitor als Eingabehilfe (evtl. als Mausersatz neben einer Kleinfeldtastatur) versorgen zu lassen (für Laptop, das zwischen Schule und zu Haus wechselt, mit Multitext)? Spricht irgendetwas dagegen? Und gibt es schon Erfahrungen mit konkreten Monitoren? Danke! Marie

Hallo, wir suchen gerade für ein cp- Kind am Schulanfang nach den passenden PC- Eingabehilfen. Hat schon mal jemand versucht, über die gesetzliche Kasse einen Touchscreen- Monitor als Eingabehilfe ...

30.11.2010

Kestner - online-Sammlung der Abbildungen? – Heide Rosin (vom 29.11.2010, 1 Antworten, 3015 Besuche)

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, unscharfe Abbildung, Handform undeutlich, meine Pfeile sind nicht profimäßig, farbiger Hintergrund kostet viel Farbe. Diese Fotos sind als Erinnerung geeigenet, aber weniger zum Erlernen. Also geht´s ans aufwendige Bearbeiten, jeder für sich???!!! Ich habe zu diesem Thema mit Frau Kestner gemailt. Sie plant kein update mit Profi-Fotos und -Pfeilen. Ihr Vorschlag ist, die Bilder online zu sammeln, mit Hinweis auf die DVD. Von ihrer Seite bestehen dann keine urheberrechtlichen Probleme. Was haltet ihr davon, die bearbeiteten Gebärden-Fotos im cluks-Forum zu sammeln? Ich stelle mir eine alphabetische Sammlung vor. Wer findet sich bereit, dafür einen Standard zu erarbeiten - Foto-Hintergrund, Pfeil-Formen-Sammlung, Größe, Dateiformat, ...und sie redaktionell durchzusehen?

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, ...

27.11.2010

UK als Unterrichtsprinzip – Igor Krstoski (vom 24.11.2010, 3 Antworten, 3058 Besuche)

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach Literatur/Übersicht zum Thema UK als Unterrichtsprinzip. Es gibt vom Land Baden-Württemberg Empfehlungen zur "Bewegungsförderung an der SfK". Gibt es so ähnliche Empfehlungen auch für UK als Unterrichtsprinzip? Über Literaturhinweise wäre ich sehr dankbar. igor

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach Literatur/Übersicht zum Thema UK als Unterrichtsprinzip. Es gibt vom Land Baden-Württemberg Empfehlungen zur "Bewegungsförderung an der SfK". Gibt es so ...

27.11.2010

Materialsammlung Kommunikation – Matthias Lunz (vom 27.11.2010, 4028 Besuche)

Ich habe auf gpaed.de eine "Überarbeitungs-Aktion" gestartet. Besser gesagt eine Austausch von Boardmakerbildern in Bildern aus dem Picto Selector. Vorteil der entstehenden Sammlung wäre die Möglichkeit es freien Austauschs unter Kollegen und dadurch v.a. die Erleichterung eines Einstiegs von neuen Kollegen. nähere Infos findet ihr hier: http://www.gpaed.de/blog/materialsammlung_kommunikation/

Ich habe auf gpaed.de eine "Überarbeitungs-Aktion" gestartet. Besser gesagt eine Austausch von Boardmakerbildern in Bildern aus dem Picto Selector. Vorteil der entstehenden Sammlung wäre die ...

Nach oben