Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

30.11.2010

Touchscreen über KK – Marie Just (vom 28.11.2010, 1 Antworten, 3911 Besuche)

Hallo, wir suchen gerade für ein cp- Kind am Schulanfang nach den passenden PC- Eingabehilfen. Hat schon mal jemand versucht, über die gesetzliche Kasse einen Touchscreen- Monitor als Eingabehilfe (evtl. als Mausersatz neben einer Kleinfeldtastatur) versorgen zu lassen (für Laptop, das zwischen Schule und zu Haus wechselt, mit Multitext)? Spricht irgendetwas dagegen? Und gibt es schon Erfahrungen mit konkreten Monitoren? Danke! Marie

Hallo, wir suchen gerade für ein cp- Kind am Schulanfang nach den passenden PC- Eingabehilfen. Hat schon mal jemand versucht, über die gesetzliche Kasse einen Touchscreen- Monitor als Eingabehilfe ...

30.11.2010

Kestner - online-Sammlung der Abbildungen? – Heide Rosin (vom 29.11.2010, 1 Antworten, 3074 Besuche)

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, unscharfe Abbildung, Handform undeutlich, meine Pfeile sind nicht profimäßig, farbiger Hintergrund kostet viel Farbe. Diese Fotos sind als Erinnerung geeigenet, aber weniger zum Erlernen. Also geht´s ans aufwendige Bearbeiten, jeder für sich???!!! Ich habe zu diesem Thema mit Frau Kestner gemailt. Sie plant kein update mit Profi-Fotos und -Pfeilen. Ihr Vorschlag ist, die Bilder online zu sammeln, mit Hinweis auf die DVD. Von ihrer Seite bestehen dann keine urheberrechtlichen Probleme. Was haltet ihr davon, die bearbeiteten Gebärden-Fotos im cluks-Forum zu sammeln? Ich stelle mir eine alphabetische Sammlung vor. Wer findet sich bereit, dafür einen Standard zu erarbeiten - Foto-Hintergrund, Pfeil-Formen-Sammlung, Größe, Dateiformat, ...und sie redaktionell durchzusehen?

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, ...

27.11.2010

UK als Unterrichtsprinzip – Igor Krstoski (vom 24.11.2010, 3 Antworten, 3134 Besuche)

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach Literatur/Übersicht zum Thema UK als Unterrichtsprinzip. Es gibt vom Land Baden-Württemberg Empfehlungen zur "Bewegungsförderung an der SfK". Gibt es so ähnliche Empfehlungen auch für UK als Unterrichtsprinzip? Über Literaturhinweise wäre ich sehr dankbar. igor

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach Literatur/Übersicht zum Thema UK als Unterrichtsprinzip. Es gibt vom Land Baden-Württemberg Empfehlungen zur "Bewegungsförderung an der SfK". Gibt es so ...

27.11.2010

Materialsammlung Kommunikation – Matthias Lunz (vom 27.11.2010, 4091 Besuche)

Ich habe auf gpaed.de eine "Überarbeitungs-Aktion" gestartet. Besser gesagt eine Austausch von Boardmakerbildern in Bildern aus dem Picto Selector. Vorteil der entstehenden Sammlung wäre die Möglichkeit es freien Austauschs unter Kollegen und dadurch v.a. die Erleichterung eines Einstiegs von neuen Kollegen. nähere Infos findet ihr hier: http://www.gpaed.de/blog/materialsammlung_kommunikation/

Ich habe auf gpaed.de eine "Überarbeitungs-Aktion" gestartet. Besser gesagt eine Austausch von Boardmakerbildern in Bildern aus dem Picto Selector. Vorteil der entstehenden Sammlung wäre die ...

26.11.2010

social networks - Praxiserfahrungen – Vanessa Brenner (vom 22.11.2010, 4 Antworten, 4355 Besuche)

Hallo! Ich arbeite im Moment an einem Referat zum Thema "social networks" von Sarah Blackstone (übersetzt von Susanne Wachsmuth) im Rahmen einer Zusatzqualifikation UK an der Pädagogischen Hochschule. Leider finde ich keine Bericht aus der Praxis zu diesem Diagnoseverfahren. Es wäre schön zu wissen, wo und mit welchen Erfahrungen "social networks" in der Praxis eingesetzt wird. Vielleicht hat ja jemand von Ihnen Erfahrungen damit gemacht!? Ich freue mich über eine Antwort! Danke und viele Grüße, Vanessa

Hallo! Ich arbeite im Moment an einem Referat zum Thema "social networks" von Sarah Blackstone (übersetzt von Susanne Wachsmuth) im Rahmen einer Zusatzqualifikation UK an der Pädagogischen ...

26.11.2010

Richtig stabile "Bilderhüllen" – Alexandra Hug (vom 26.11.2010, 1 Antworten, 4013 Besuche)

Hallo liebes Forum Ich habe einen Schüler, der Papierkarten, auch wenn sie laminiert sind nicht gut greifen kann, er zerknüllt sie in der Hand. CD Hüllen sind zu groß und gehen auch zu schnell kaputt, wenn sie ihm mal runterfallen. Deshalb bin ich auf der Suche nach richtig stabilen "Hüllen" oder "Boxen" (ich finde keine richtige beschreibung dafür) für Bilder, die viel aushalten und etwas dicker sind, damit er sie gut greifen kann. Er braucht sie für seinen Tagesplan und besser mit PECCS kommunizieren zu können Hat da jemand eine Idee??? gruß Alex

Hallo liebes Forum Ich habe einen Schüler, der Papierkarten, auch wenn sie laminiert sind nicht gut greifen kann, er zerknüllt sie in der Hand. CD Hüllen sind zu groß und gehen auch zu schnell ...

25.11.2010

Contingency Map – Sabine Gellermann (vom 24.11.2010, 2 Antworten, 6072 Besuche)

Ich arbeite mit einem 6-jährigen, autistischem Jungen, der zunehmend aggressive Verhaltensweisen entwickelt. Wir würden gerne versuchen, ob ihm die "Contingensy Maps" nach Mirenda eine Hilfestellung sein können! Wer hat Erfahrungen mit dieser Arbeit??? Wer kann mir (deutsche) Artikel empfehlen, in denen ich mir für die Praxis etwas anlesen kann?? Herzlichen Dank!! Sabine Gellermann

Ich arbeite mit einem 6-jährigen, autistischem Jungen, der zunehmend aggressive Verhaltensweisen entwickelt. Wir würden gerne versuchen, ob ihm die "Contingensy Maps" nach Mirenda eine Hilfestellung ...

23.11.2010

Fußballtafel - SC Freiburg(vom 23.11.2010, 2 Antworten, 2061 Besuche)

Eine Erweiterung zum Fußballbuch.

Eine Erweiterung zum Fußballbuch.

22.11.2010

Kleine Raupe nimmersatt – Thorsten Poppke (vom 22.11.2010, 6 Antworten, 6402 Besuche)

Hallo zusammen, wir erarbeiten gerade das Kinderbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt" und sind auf der Suche nach den digitalisierten Bildern der einzelnen Obstsorten. Um uns die Arbeit des Scannens zu ersparen wollte ich Euch mal fragen, ob das schonmal jemand gemacht hat und mir die Bilder irgendwie zukommen lassen kann? Würde meine Praktikantin sehr freuen ;-) !! Vielen Dank und Gruß aus Ostwestfalen Thorsten

Hallo zusammen, wir erarbeiten gerade das Kinderbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt" und sind auf der Suche nach den digitalisierten Bildern der einzelnen Obstsorten. Um uns die Arbeit des Scannens zu ...

16.11.2010

Uk-taugliche Zusätze fürs Unokartenspiel – Claudia Binder (vom 16.11.2010, 3 Antworten, 6038 Besuche)

schenken unserem Sohn zu Weihnachten den Uno-Extreme kartengeber(zu bedienen mit Batterieunterbrecher und Taster) und das Uno-Spin(adaptierbar mit einem umgebauten Ventilator)Vielleicht interessiert das auch andere Kartenspieler? glg

schenken unserem Sohn zu Weihnachten den Uno-Extreme kartengeber(zu bedienen mit Batterieunterbrecher und Taster) und das Uno-Spin(adaptierbar mit einem umgebauten Ventilator)Vielleicht interessiert ...

Nach oben