Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

09.04.2009

Link für diverse Anleitungen zu Adaptationen – Igor Krstoski (vom 09.04.2009, 2787 Besuche)

Hallo, im Internet bin ich auf folgende Homepage aufmerksam geworden: http://switchgaming.blogspot.com/search/label/D.I.Y.%20assistive%20technology%20guides Auf dieser HP gibt es diverse englischsprachige Anleitungen, wie man Spielzeuge etc. schaltersteuerbar umbaut, u.a. Playmobil-Eisenbahn, das bekannte Guitar-Hero-Spiel am PC/PS sowie Controller der PS2 auf französischer Sprache. Gruß igor

Hallo, im Internet bin ich auf folgende Homepage aufmerksam geworden: http://switchgaming.blogspot.com/search/label/D.I.Y.%20assistive%20technology%20guides Auf dieser HP gibt es diverse ...

03.04.2009

Tolle Gebärden-DVD – Sabina Lange (vom 03.04.2009, 1 Antworten, 2877 Besuche)

Ich habe gerade die neue DVD "Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache" geliefert bekommen und bin total begeistert. 18000 Wörter als Videos mit guter Suchfunktion und der Möglichkeit, die Videos an beliebiger Stelle anzuhalten, sogar noch Pfeile oder Ähnliches ins Bild zu malen und das Bild dann zu exportieren oder zu Gebärdenseiten zu sammeln - das Ganze ist ziemlich unkompliziert. Ich finde es klasse und möchte es hier gerne weiterempfehlen. Es gibt die DVD im Karin Kestner-Verlag (www.kestner.de) und sie kostet als Einzellizenz 100 €.

Ich habe gerade die neue DVD "Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache" geliefert bekommen und bin total begeistert. 18000 Wörter als Videos mit guter Suchfunktion und der Möglichkeit, die ...

01.04.2009

Tasten zum Selberbauen - Anleitung – Sabina Lange (vom 31.03.2009, 4 Antworten, 3422 Besuche)

Mit Materialien aus dem Bastelladen, Baumarkt und Elektroshop lassen sich relativ einfach Tasten selbst - dazu gibt es ja von Stefan schon etliche Tipps auf www.lea-sagt.de Hier mal eine Bauanleitung von mir: Doppeltasten mit Plexiglashalbkugeln und Holz aus dem Baumarkt. Viel Spaß beim Nachbauen und Weiterentwickeln!

Mit Materialien aus dem Bastelladen, Baumarkt und Elektroshop lassen sich relativ einfach Tasten selbst - dazu gibt es ja von Stefan schon etliche Tipps auf www.lea-sagt.de Hier mal eine ...

31.03.2009

Suche Bilderbücher zu Präpositionen – Sabina Lange (vom 24.02.2009, 4 Antworten, 8054 Besuche)

Kennt jemand ein nettes Bilderbuch, das man zum Einführen der Präpositionen nutzen könnte? Oder hat jemand andere Ideen zum Üben der Präpositionen?

Kennt jemand ein nettes Bilderbuch, das man zum Einführen der Präpositionen nutzen könnte? Oder hat jemand andere Ideen zum Üben der Präpositionen?

27.03.2009

Kommunikationsanalyse nach Inhalt-Form-Funktion – Irene Leber (vom 27.03.2009, 7897 Besuche)

Bereits bei der internationalen ISAAC-Konferenz 1994 in Maastricht haben die Niederländerinnen Heim und Jonker darauf hingewiesen, dass Kommunikation nur dann gelingt wenn die drei Bestandteile der Kommunikation Inhalt- Form- und Funktion erfolgreich sind. Fragen zum Inhalt: Was interessiert das Kind? Worüber möchte es sich mitteilen? Fragen zur Form: Wie kommuniziert das Kind? Wie könnte es sich anders mitteilen? Fragen zur Funktion: Was möchte das Kind mit seiner Kommunikation erreichen? Diese Analyse ist für mich und viele andere ein Schlüssel geworden, nach dem ich nach wie vor gut Lösungen für Kommunikationsprobleme finden kann. Deshalb auf Wunsch im Anhang die Grafik, die Brigitte Pertl-Wulf erstellt hat.

Bereits bei der internationalen ISAAC-Konferenz 1994 in Maastricht haben die Niederländerinnen Heim und Jonker darauf hingewiesen, dass Kommunikation nur dann gelingt wenn die drei Bestandteile der ...

27.03.2009

Gutes neues Jahr! – Heiko Renner (vom 01.01.2009, 6 Antworten, 2737 Besuche)

Das Redaktionsteam wünscht allen CLUKS Besuchern ein erfolgreiches Jahr 2009! i.V. Heiko Renner

Das Redaktionsteam wünscht allen CLUKS Besuchern ein erfolgreiches Jahr 2009! i.V. Heiko Renner

23.03.2009

Erfahrungen mit LingCheck – Peter Otto (vom 21.03.2009, 4 Antworten, 5080 Besuche)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kennt jemand das Programm LingCheck http://lingit.de/produkte/lingcheck und hat Erfahrungen damit? Oder kennt jemand ein Programm, das Schüler mit großen Rechtschreibproblemen als Unterstützung dient? Danke und viele Grüße Peter Otto

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kennt jemand das Programm LingCheck http://lingit.de/produkte/lingcheck und hat Erfahrungen damit? Oder kennt jemand ein Programm, das Schüler mit großen ...

18.03.2009

Talkerwägelchen – Irene Leber (vom 07.12.2008, 3 Antworten, 3359 Besuche)

Wir suchen immer nach Möglichkeiten für Läufer, den Talker mit sich herumzuschleppen, ihn im Stuhlkreis und in der Pause greifbar zu haben. Daher haben wir Talkerwägelchen entworfen, die sich ganz gut bewährt haben. Hat noch jemand Ideen in der Art?

Wir suchen immer nach Möglichkeiten für Läufer, den Talker mit sich herumzuschleppen, ihn im Stuhlkreis und in der Pause greifbar zu haben. Daher haben wir Talkerwägelchen entworfen, die sich ganz ...

18.03.2009

Vereinbarungen zu Gestützter Kommunikation – Andreas Grandic (vom 17.03.2009, 3 Antworten, 4073 Besuche)

Die Sonnenhofschule und der Sonnenhof in Schwäbisch Hall benutzen FC schon seit Jahren. Wir haben nun Vereinbarungen formuliert, die Aus- und Fortbildung der StützerInnen, Validierung, Kontinuität und einige andere Standards für uns definieren. NutzerInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen können sich damit ein Bild machen, wie bei uns dieses Angebot aussehen soll. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: FC ist ein Teil von Unterstützter Kommunikation. Unsere Förderung richtet sich nach den Bedarfen, Fähigkeiten und Einschränkungen der Menschen, die unterstützt kommunizieren. Aufgrund der Tatsache, dass FC eine Methode ist, in der die Authentizität der Aussagen oft bezweifelt werden, ist eine strikte Vereinbarung sehr notwendig. Diese liegt hier vor. Zitate oder inhaltliches Entnehmen nur mit Zustimmung des AK UK am Sonnenhof. Danke Andreas Grandic (Gruß an Herrn Simon)

Die Sonnenhofschule und der Sonnenhof in Schwäbisch Hall benutzen FC schon seit Jahren. Wir haben nun Vereinbarungen formuliert, die Aus- und Fortbildung der StützerInnen, Validierung, Kontinuität ...

18.03.2009

Radiobeitrag zum Thema "Sprechen ohne Stimme Wie "Talker" synthetische Sprache erzeugen" – Heiko Renner (vom 18.03.2009, 3532 Besuche)

Radiobeitrag von bayern2 zum Thema: Sprechen ohne Stimme Wie "Talker" synthetische Sprache erzeugen Wer mit Kathrin Lemler spricht, muss sich umstellen: Aufgrund einer Behinderung kann sie sich nicht verständlich artikulieren. Zum Reden benutzt sie deshalb einen Computer mit synthetischer Sprachausgabe den sogenannten "Talker". Ein Feature von Jürgen Salm. Hier der Link zum Podcast: http://www.br-online.de/imperia/md/audio/podcast/import/2009_03/2009_03_16_19_13_11_podcastsprechenohnestimme_a.mp3

Radiobeitrag von bayern2 zum Thema: Sprechen ohne Stimme Wie "Talker" synthetische Sprache erzeugen Wer mit Kathrin Lemler spricht, muss sich umstellen: Aufgrund einer Behinderung kann sie sich ...

Nach oben