Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

26.10.2008

Armauflage Swing – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 3973 Besuche)

Beschreibung und Bezugsmöglichkeit der Armauflage Swing als Alternative zu Tischen mit Ausbuchtung.

Beschreibung und Bezugsmöglichkeit der Armauflage Swing als Alternative zu Tischen mit Ausbuchtung.

26.10.2008

Dialeisten für den Powertalker – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 2780 Besuche)

Bei uns an der Schule für Körperbehinderte haben wir einige PowerTalker-BenützerInnen. Die meisten ver-wenden die Software Wortstrategie. Ein Schüler verwendet die Quasselkiste mit 32 Felder. Bei allen ist der Einsatz von den Dialeisten beliebt. Für die Schüler, die früher mit dem DeltaTalker kommuniziert haben, hatte ich eine Anzahl fertige Sätze abge-speichert. Alle Sätze fingen mit der S Taste (ein leeres Feld mit einem Großen S bezeichnet) an. Die darauffol-gende Ikone wurden für den jeweiligen Satz von und mit den Schülern ausgesucht, zum Beispiel: S + Ampel = „Warte auf mich“, S + Elefant = „hör bitte zu“ ......

Bei uns an der Schule für Körperbehinderte haben wir einige PowerTalker-BenützerInnen. Die meisten ver-wenden die Software Wortstrategie. Ein Schüler verwendet die Quasselkiste mit 32 Felder. Bei ...

26.10.2008

Windows Eingabehilfen – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 2574 Besuche)

Wer sich an die elektrische Schreibmaschine erinnern kann weiß, dass wer zu lange auf einer Taste blieb, ungewollt eine Reihe gleiche Buuuuuuuchstaben bekam. Wer nur eine Hand einsetzen konnte, musste einen Spagat mit der Hand machen, um Großbuchstaben zu schreiben. Wer versehentlich nach dem Tippen eines Buchstabens nochmals auf die Taste oder auf die Nachbartaste kam, tippte ein nicht gewolltes Zeichen. Dafür bietet das Betriebssystem Windows seit der Version Windows 95 Lösungen mit Hilfe der sogenannten "Eingabehilfen". Ausführliche Beschreibung/Anleitung mit Screenshots im Word-Dokument.

Wer sich an die elektrische Schreibmaschine erinnern kann weiß, dass wer zu lange auf einer Taste blieb, ungewollt eine Reihe gleiche Buuuuuuuchstaben bekam. Wer nur eine Hand einsetzen konnte, ...

26.10.2008

Mit Anlauttabellen am PC schreiben – Wolfgang Schaible (vom 26.10.2008, 3784 Besuche)

Mit Hilfe von frei belegbaren oder programmierbaren Tastaturen lassen sich unterschiedlichste Tastaturen für unterschiedlichste Zwecke gestalten. Ein schönes Beispiel hierfür ist das Übertragen der Anlauttabelle von Reichen auf eine frei programmierbare Folientastatur (Layout: Rosie Mester, Bergweg 1, 91080 Uttenreuth)

Mit Hilfe von frei belegbaren oder programmierbaren Tastaturen lassen sich unterschiedlichste Tastaturen für unterschiedlichste Zwecke gestalten. Ein schönes Beispiel hierfür ist das Übertragen der ...

22.10.2008

UK-Hilfsmittel selbst herstellen – Igor Krstoski (vom 22.10.2008, 3657 Besuche)

Im Internet bin ich auf folgende Seite gestoßen. Es geht um die Herstellung von UK-Hilfsmitteln. Hier der Link: http://www.learn-line.nrw.de/angebote/kbschulen/kb/downloadbereich.htm#herstellen Hab allerdings noch nichts davon ausprobiert.

Im Internet bin ich auf folgende Seite gestoßen. Es geht um die Herstellung von UK-Hilfsmitteln. Hier der ...

17.10.2008

Mensch ärgere dich nicht - Raus! – Wolfgang Schaible (vom 17.10.2008, 3933 Besuche)

Das PC-Spiel Raus! kann mit Maus oder den Tasten "ENTER" und "TAB" bedient werden und somit mittels entsprechendem Adapter per Taster gespielt werden. Es gibt viele Einstellungen. Z.B. kann zu zweit, zu dritt oder zu viert gespielt werden. Gegen den PC oder mit anderen Spielern, auch im Intranet oder Internet. Einzellizenz für 11,90 e - Familienlizenz (4 Mitspieler) für 17, 90 € (Stand 17.10.08) Testversion kann runter geladen werden. Der Autor ist offen für Anregungen. Z.B. hat er auf meinen Wunsch hin die Kegelauswahl so verändert, dass nur die nach den Regeln möglichen Kegel angewählt werden können und ein Tastenbenutzer sich nun Klicks sparen kann. Im Moment habe ich angeregt, die Taste TAB in die Leertaste zu verändern (oder frei wählbar zu gestalten), so dass einfache Adapter wie Keyswitch eingesetzt werden können. www.sedom.de

Das PC-Spiel Raus! kann mit Maus oder den Tasten "ENTER" und "TAB" bedient werden und somit mittels entsprechendem Adapter per Taster gespielt werden. Es gibt viele Einstellungen. Z.B. kann zu ...

16.10.2008

Fragebogen zur Bedarfserfassung an Kommunikationsförderbedarf an Schulen – Tina Scheunemann (vom 16.10.2008, 4146 Besuche)

An der Helen-Keller Schule in Maulburg wurde ein spezifischer Fragebogen entwickelt, der in einem Screening-Verfahren grob erfassen soll, wie viel Bedarf an Kommunikationsförderung notwendig ist, so dass organisatorisch geplant werden kann, wie viele Förderstunden notwendig sind, sowie einen Überblick zur Verteilung der Stunden gibt.

An der Helen-Keller Schule in Maulburg wurde ein spezifischer Fragebogen entwickelt, der in einem Screening-Verfahren grob erfassen soll, wie viel Bedarf an Kommunikationsförderung notwendig ist, so ...

16.10.2008

Umgestalteter Maxi Go Talk – Tina Scheunemann (vom 16.10.2008, 3830 Besuche)

Im Anhang wird dargestellt, wie der Maxi Go Talk umgestaltet werden kann, so dass die SchülerInnen durch direktes Drücken auf ein Bild die Aufnahme auslösen können.

Im Anhang wird dargestellt, wie der Maxi Go Talk umgestaltet werden kann, so dass die SchülerInnen durch direktes Drücken auf ein Bild die Aufnahme auslösen können.

16.10.2008

Homepage von ISAAC – Irene Leber (vom 16.10.2008, 2666 Besuche)

www.isaac-online.de Homepage von ISAAC mit vielen Informationen, Adressen von Beratungsstellen, ISAAC-Referentenliste und Terminen

www.isaac-online.de Homepage von ISAAC mit vielen Informationen, Adressen von Beratungsstellen, ISAAC-Referentenliste und Terminen

16.10.2008

Talkerstütze aus Heizungsrohrisolierung – Irene Leber (vom 16.10.2008, 4740 Besuche)

Mit Heizungsrohrisolierung oder Schwimmnudel lassen sich gut Stützen für Talker oder alles mögliche herstellen.

Mit Heizungsrohrisolierung oder Schwimmnudel lassen sich gut Stützen für Talker oder alles mögliche herstellen.

Nach oben