Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

26.11.2018

10 Jahre Cluks-Forum – Irene Leber (vom 14.11.2018, 1 Antworten, 1628 Besuche)

Liebe Cluks-Freunde,  Im Jahr 2004 ergab sich die Möglichkeit im Rahmen der Medienoffensive Schule II des Landes Baden-Württemberg ein Forum zum Informationsaustauch zu erarbeiten. Nach intensiver Arbeit mit vielen Höhen und Tiefen in einer sehr netten Gruppe ging das Cluks-Forum im November 2008 dann endlich online!  Das Ziel, Menschen miteinander überregional in Austausch zu bringen, wurde bald erreicht. Das CLUKS-Forum wurde von seinen Benutzer*innen mit einem Schatz an Tipps, Beiträgen, Materialien und Terminen gefüllt und damit in der UK-Welt nicht nur in Baden-Württemberg sondern über den deutschsprachigen Raum hinaus bekannt. Das freut uns sehr! Im Anhang findet Ihr dazu einen kleinen Artikel, der demnächst in der Zeitschrift UK erscheinen wird.  Ganz vielen Dank allen, die dazu beigetragen haben! Eure Redaktion: Wolfgang Rieth, Timo Rödl, Wolfgang Schaible, Andy Köberle, Andreas Grandič, Heiko Renner, Irene Leber und unser Ehrenmitglied Katrin Frank:)

Liebe Cluks-Freunde,  Im Jahr 2004 ergab sich die Möglichkeit im Rahmen der Medienoffensive Schule II des Landes Baden-Württemberg ein Forum zum ...

19.11.2018

GESUCHT WIRD: EINE STUDENTIN/EIN STUDENT für einen UK / DGS – Julia Veitinger-Baller (vom 19.11.2018, 2374 Besuche)

Sehr geehrte Damen und Herren, wir suchen für unseren Schüler, der sich im 10. Schulbesuchsjahr befindet, geistig behindert UND gehörlos ist) und die Berufsschulstufe der Otto-Steiner-Schule besucht, eine Studentin/einen Studenten, der folgende Aufgaben übernehmen könnte: Auf- und Ausbau des DGS bzw. Festigung der Gebärden „Schau doch meine Hände“ an Kommunikation bzw. „Dolmetschen“ zwischen ihm und seinen MitschülerInnen sowie mit der Lehrkraft und Pflegekraft Übermitteln der von der Lehrkraft unterrichteten Lerninhalte Unterrichtszeit ist montags bis mittwochs von 8.00 bis 12.50 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr, freitags von 8.00 bis 10.15 Uhr Die Begleitung des Schülers stellt lediglich die zeitlichen Eckdaten dar und können in Absprache mit der Lehrkraft stundenweise bedient werden Noch zur Info: der Schüler hat keinen Schulbegleiter. Es ist aber einer beantragt. Wir freuen uns auf Sie! Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Kürzeder (Konrektorin der Otto-Steiner-Schule). Kontaktdaten: barbara.kuerzeder@augustinum.de;  

Sehr geehrte Damen und Herren, wir suchen für unseren Schüler, der sich im 10. Schulbesuchsjahr befindet, geistig behindert UND gehörlos ist) und die ...

14.11.2018

Ich-Buch und Seite Sexualität – Petra Hohenhaus-Thier (vom 08.11.2018, 2 Antworten, 2664 Besuche)

Hallo, in meiner UK-Arbeitsgruppe (St. Antoniushaus, Kiel) haben wir eine neue Seite für das Ich-Buch 4.1. entwickelt. Bisher fehlte "Liebe und sexuelle Selbstbestimmung". Vor den "brisanten" Seiten zum eigenen Körper sollte unserer Meinung nach ruhig noch einmal die "Geheimnis-Seite" erscheinen. Ich stelle unseren Vorschlag mal ein plus einer Leer-Seite für individuelles Ausfüllen. Der Vorschlag geht auch an Frau Kitzinger. Kleine Ankündigung: da wir uns in unserer Einrichtung auch mit dem Thema "Sterben und letzte Dinge" auseinandersetzen müssen, werden wir demnächst dazu ebenfalls einen Vorschlag für das Ich-Buch machen. Petra Hohenhaus-Thier

Hallo, in meiner UK-Arbeitsgruppe (St. Antoniushaus, Kiel) haben wir eine neue Seite für das Ich-Buch 4.1. entwickelt. Bisher fehlte "Liebe und sexuelle Selbstbestimmung". Vor ...

10.05.2019
29.10.2018

Fachtag "Modelling in der Unterstützten Kommunikation" – Elvira Götze (vom 29.10.2018, 3062 Besuche)

Die Regiogruppe Ba-Wü der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation lädt ein zum: Fachtag Modelling in der Unterstützten Kommunikation Referent*innen: Claudio Castañeda, Nina Fröhlich und Monika Waigand  Termin: Freitag, 10. Mai 2019 von 8.30 Uhr bis 16 Uhr  Ort: Eugen-Neter-Schule in Mannheim   Alle Menschen brauchen kompetente Kommunikationspartner, die ihnen Sprache im Alltag vorleben. Diesen Prozess nennt man Modelling. Auch UK-Nutzer brauchen uns als Vorbilder, damit sie ihre alternativen Sprachen erlernen und zur Kommunikation einsetzen können.Anhand zahlreicher Beispiele werden wir die Bedeutung und konkrete Umsetzung von Modelling in der UK unter die Lupe nehmen. Nach einem Einstiegsvortrag finden drei Workshops statt, die einzelne Schwerpunkte vertiefen und vor allem die praktische Auseinandersetzung ermöglichen. Die Teilnehmer*innen besuchen alle Workshops nacheinander. Kommunikationshilfen dürfen gerne mitgebracht werden.Eigentlich ist Modelling ein sehr natürliches und einfaches Konzept. Trotzdem stoßen wir der in Praxis immer wieder auf zahlreiche Barrieren, die die Umsetzung von Modelling erschweren. Welche Barrieren begegnen uns besonders häufig und was können wir tun, damit Modelling tatsächlich gelebt werden kann? Der Abschlussvortrag versucht Lösungen dazu aufzuzeigen.  Weitere Infos finden Sie auch im Anhang. Die Anmeldung zum Fachtag erfolgt über die Homepage der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. unter folgendem Link: http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2019/05/10/435/12/modelling-in-der-uk    

Die Regiogruppe Ba-Wü der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation lädt ein zum: Fachtag Modelling in der Unterstützten Kommunikation

29.10.2018

Stellenangebot für eine UK-Fachkraft – Anja Göttsche (vom 29.10.2018, 1996 Besuche)

Liebe UK-Begeisterte, weil es so gut geklappt hat - gleich noch einmal: Der Pädagogische Fachdienst für Sprache und Kommunikation in Graben Neudorf (Landkreis Karlsruhe) braucht weiterhin Verstärkung! Unser Leistungsangebot besteht seit 2007 und erbringt seit 2013 ausschließlich Leistungen im Fachbereich UK.Wir unterstützen Personen aller Altersgruppen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen und /oder seelischen Behinderung kaum oder nicht über Lautsprache verfügen. Unser Angebot beinhaltet Diagnostik & Beratung, umfassende Informationen über die Auswahl und den Einsatz von Kommunikationshilfen und Kommunikationsassistenz in den jeweiligen Bezugssystemen. Hierbei spielt die Implementierung von PECS eine wichtige Rolle. Ziel ist es, den Klienten zu mehr Selbständigkeit, Selbstbestimmung und zu größerer Aktivität zu verhelfen und ein erfolgreiches Miteinander zu ermöglichen. Wer Interesse hat, in unserem wachsenden interdisziplinären Team mitzuarbeiten und UK zum Mittelpunkt seines Berufsalltages werden zu lassen, kann sich gerne direkt über die beigefügte Stellenausschreibung informieren oder sich an mich wenden für weitere Fragen. Mit herbstlichen Grüßen von Haus zu Haus,Anja Göttsche

Liebe UK-Begeisterte, weil es so gut geklappt hat - gleich noch einmal: Der Pädagogische Fachdienst für Sprache und Kommunikation in Graben Neudorf (Landkreis Karlsruhe) ...

23.10.2018

Metacom-CD – Gudrun Maresch (vom 07.10.2018, 1 Antworten, 1567 Besuche)

Hallo,  kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen, wie ich bei einer Metacom-CD (die Symbolsammlung) rausfinden kann, wieviele Lizenzen sie beinhaltet. Wir haben eine in der Schule und wurden gerade angefragt, wieviele Metacom-Lizenzen wir in der Schule haben...    Danke und Gruß   Gudrun  Gartenschule Ettlingen

Hallo,  kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen, wie ich bei einer Metacom-CD (die Symbolsammlung) rausfinden kann, wieviele Lizenzen sie beinhaltet. Wir haben eine in ...

10.10.2018

iPad Kamera mit einem Schalter ohne Scanning auslösen – Tobias Badmann (vom 11.09.2018, 5 Antworten, 2512 Besuche)

Hallo zusammen, ich würde gerne einen Schüler Fotos mit dem iPad aufnehmen lassen. Er kann nur einen Taster ohne Scanning bedienen. Gibt es eine Möglichkeit den Kameraauslöser auf eine Taste zu legen? Sowohl bei GTN als auch in den Einstellungen zur Schaltersteuerung habe ich nichts gefunden. Wenn man die Kamera mit einem Taster benutzt, muss man mehrmals scannen bis man den Auslöser betätigen kann. Vielen Dank für eure Hilfe, Tobias

Hallo zusammen, ich würde gerne einen Schüler Fotos mit dem iPad aufnehmen lassen. Er kann nur einen Taster ohne Scanning bedienen. Gibt es eine Möglichkeit den ...

26.09.2018

I-Pad-Hülle – Petra Hohenhaus-Thier (vom 04.09.2018, 4 Antworten, 2280 Besuche)

Hallo liebe Clukser/innen, mein 14jähriger I-Pad-Nutzer ist in der Pubertät und pfeffert in Wutanfällen sein I-Pad durch die Gegend. Es ist zum wiederholten Male kaputt. Er ist sich der Tragweite seines Handelns nicht bewusst und kann die Konsequenzen nicht abschätzen oder verstehen. Dabei liebt er sein I-Pad und die Apps. Abgesehen von allen pädagogischen Überlegungen suche ich nach einer Hülle, die auch einen Bombenangriff überstehen würde! Oder nach einem Einbau in einen durchsichtigen Panzerschrank oder so etwas... Hat jemand eine Idee? Wir haben bereits mehrere Schutzhüllen "durch"... Petra Hohenhaus-Thier

Hallo liebe Clukser/innen, mein 14jähriger I-Pad-Nutzer ist in der Pubertät und pfeffert in Wutanfällen sein I-Pad durch die Gegend. Es ist zum wiederholten Male kaputt. Er ...

09.11.2018
24.09.2018

Beratungskompetenzen in der Unterstützten Kommunikation – Irene Leber (vom 24.09.2018, 2314 Besuche)

Am 9. und 10. November findet ein Zertifikats-Aufbaukurs zum Thema Beratungskompetenzen der Gesellschaft für UK statt. Behandelt werden Kompetenzen, die wir in UK-Beratungsstellen und im Umgang mit Bezugspersonen benötigen.  Anmeldung unter:http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2018/11/09/427/-/beratung-in-der-unterstuetzten-kommunikation

Am 9. und 10. November findet ein Zertifikats-Aufbaukurs zum Thema Beratungskompetenzen der Gesellschaft für UK statt. Behandelt werden Kompetenzen, die wir in UK-Beratungsstellen und im ...

19.09.2018

Blick- und kopfsteuerung von mobilen Geräten – Anton Wachner (vom 19.09.2018, 2057 Besuche)

Guten Tag, ich bin Doktorand an der Universität Mannheim und erforsche bzw. entwickle Systeme zur Steuerung von Smartphones und Tablet per Blick oder Kopfhaltung. Dazu untersuche auch den Bedarf Tablets zu Hilfsmitteln für UK umfunktionieren zu können, z. B. weil sie dann günstiger wären im Vergleich zu bisherigen Geräten oder aus anderen Gründen. Mir ist es wichtig einen guten Gesamteindruck zu bekommen darüber welche Fragestellungen in Bezug auf blick- oder kopfgesteuerte Geräte einhergehen. Ich möchte deshalb die folgenden Fragen nicht weiter eingrenzen, sondern gern möglichst viel zum Thema erfahren. Zu welchem Zweck wird ein entsprechendes Gerät benötigt? Welche Faktoren spielen eine Rolle es zu erhalten? Welche Erfahrungen wurden hinsichtlich Anträgen auf Kostenübernahme gemacht? Ich würde mich sehr über Antworten sowohl von Nutzern und ihren Angehörigen als auch von Beratern bzw. Fachleuten freuen. Das Feedback kann enorm helfen die Entwicklung im Rahmen des Projektes, an dem ich arbeite, voranzutreiben. Das Ziel ist am Ende eine ausgereifte Lösung bereitzustellen, die den Anforderungen von Nutzern gerecht wird und bei der der Bezug nicht zum „Hindernislauf“ wird. Ich bin selbst ICPler und auf Pflege angewiesen und weiß wie wichtig einem persönlich der Zugang zu Technik, um zu kommunizieren, sein kann. Viel Grüße Anton

Guten Tag, ich bin Doktorand an der Universität Mannheim und erforsche bzw. entwickle Systeme zur Steuerung von Smartphones und Tablet per Blick oder Kopfhaltung. Dazu untersuche auch ...

Nach oben