Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

04.05.2016

Handreichung Augensteuerung – Claudia Nuß (vom 04.05.2016, 2815 Besuche)

Liebe Augensteuerungsinteressierte, im Rahmen des Projekts „EyeTrack4all“ (Augensteuerung in der Unterstützten Kommunikation) der Alice Salomon Hochschule Berlin haben wir eine Handreichung zum Einsatz einer Augensteuerung entwickelt. Diese Handreichung richtet sich an alle Personen, die sich fragen, ob eine Augensteuerung zur Bedienung einer Kommunikationshilfe oder eine Computers für sie selbst oder eine andere Person (Angehörige/-n, Klient/-in) sinnvoll sein könnte. Darüber hinaus richtet sich die Handreichung auch an Personen, die sich fragen, wie man ein solches Gerät beantragt und wie man den Einstieg mit dem Gerät gestalten sollte bzw. welche Tipps es für den Umgang mit Augensteuerungen gibt. Die „Handreichung Augensteuerung“ steht allen Interessenten unter folgendem Link zum Download frei zur Verfügung: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:b1533-opus-1334 Herzliche Grüße Das EyeTrack4all-Team

Liebe Augensteuerungsinteressierte, im Rahmen des Projekts „EyeTrack4all“ (Augensteuerung in der Unterstützten Kommunikation) der Alice Salomon Hochschule Berlin haben wir ...

03.05.2016

GotalkNow- Wie kan ich selbstgedrehte Videos in Seite einfügen? – Kathrin Traub (vom 03.05.2016, 1 Antworten, 2030 Besuche)

Hallo! ich erstelle für einen Schüler gerade  Seiten mit der GotalkNow App über Aufzüge und möchte gerne ein Video einarbeiten, wie er selbst Aufzug fährt. Fotos einfügen ist kein Problem. Wie mach ich das mit dem Video?  

Hallo! ich erstelle für einen Schüler gerade  Seiten mit der GotalkNow App über Aufzüge und möchte gerne ein Video einarbeiten, wie er selbst Aufzug ...

03.05.2016

Meine zweite Stimme - Android App für Sprachbehinderte – Ralph Kern (vom 30.08.2014, 2 Antworten, 5542 Besuche)

Da ich seit kurzem an bulbärer ALS leide und Software-Entwickler bin,  habe ich mir eine kleine Text-to-speech-App für mein Android-Tablet  geschrieben und habe diese der Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) www.dgm.org und der kommhelp e.V. zur Verfügung gestellt Die App "Meine zweite Stimme" ist kostenlos und werbefrei. Sie ist für Sprachbehinderte geeignet, die am Handy/Tablet einen Text eingeben können. Sie finden sie im Google Play Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=de.gsfnet.meine2testimme Der kommhelp-Eintrag findet sich unter http://www.kommhelp.de/index.php/hilfsmittel-top/apps-top/253-meine-zweite-stimme Die App kann auf Tablets und Smartphones mit Android Version 4.0.3 oder höher installiert werden. Als weitere nützliche Funktion habe ich "Zeige!" aufgenommen: einen Text möglichst gross auf dem Display darstellen, damit mein Gegenüber ihn lesen kann.

Da ich seit kurzem an bulbärer ALS leide und Software-Entwickler bin,  habe ich mir eine kleine Text-to-speech-App für mein Android-Tablet  geschrieben und habe diese der Deutsche Gesellschaft für ...

03.05.2016

wiss. beitrag zu UK gesucht – almut steffen (vom 01.05.2016, 2 Antworten, 2406 Besuche)

als studierende der sonderpädagogik habe ich im bereich uk die aufgabe bekommen, einen ganz bestimmten wissenschaftlichen beitrag zum thema "gestaltung von einer talkeroberfläche" zu finden. (die genaue aufgabe befindet sich im anhang.) es ist auch möglich, dass der beitrag auf englisch verfasst ist. ich suche mir gerade die finger wund! vielleicht habe ich ja hier im forum glück!

als studierende der sonderpädagogik habe ich im bereich uk die aufgabe bekommen, einen ganz bestimmten wissenschaftlichen beitrag zum thema "gestaltung von einer talkeroberfläche" zu ...

17.09.2016
24.04.2016

isaac-Fachtag Baden-Württemberg 2016 – Nina Fröhlich (vom 24.04.2016, 2792 Besuche)

Liebe UK-ler aus Baden-Württemberg (oder von sonstwo), am Samstag, den 17.09.2016 findet der isaac-Baden-Württemberg-Fachtag 2016 in Freiburg statt. "Mir könned koi Hochdeitsch ... abba UK!" Viele UK-Praktiker aus Baden-Württemberg stellen in über 30 Workshops ihre UK-Ideen für die Praxis vor. Merkt euch den Termin also schon mal vor! Die Anmeldung ist noch nicht Online, ich melde mich nochmal, wenn es dann soweit ist! Das Plakat im Anhang darf schon fleißig weitergemailt und sonstwie verteilt werden. Liebe Grüße Nina Fröhlich und Katrin Frank

Liebe UK-ler aus Baden-Württemberg (oder von sonstwo), am Samstag, den 17.09.2016 findet der isaac-Baden-Württemberg-Fachtag 2016 in Freiburg statt. "Mir könned koi ...

19.04.2016

Boardmaker V6 auf Windows 10 installieren – Westhauser Daniela (vom 18.04.2016, 5 Antworten, 4218 Besuche)

Hallo liebes Forum, ich nutze Boardmaker wieder verstärkt, seit ich die Metacomsymbole eingepflegt habe. Dies habe ich bereits unter Windows 10 gemacht. Seit heute kann ich das Programm aber nicht mehr öffnen  - es kommt eine Fehlermeldung. Bei der Websuche habe ich gesehen, dass noch mehr User dieses Problem haben. Hat es auch schon jemand gelöst??? Ich komme nämlich an sämtliche Materialien nicht mehr ran! Liebe Grüße, Ella

Hallo liebes Forum, ich nutze Boardmaker wieder verstärkt, seit ich die Metacomsymbole eingepflegt habe. Dies habe ich bereits unter Windows 10 gemacht. Seit heute kann ich das ...

19.04.2016

Ideen zur Entwicklung Selbstkonzept bei schwerst mehrfachbehinderten Kind – Cathrin Gartmann (vom 12.04.2016, 8 Antworten, 4542 Besuche)

Hallo! Ich wende mich heute hilfesuchend an dieses Forum, in der Hoffnung, gute tipps von euch zu erhalten. Es geht um einen 11-jährigen schwerstmehrfach behinderten Jungen (ICP, Tetraspastik, Epilepsie, Kommunikation nur über Mimik), den ich innerhalb meines UK-Praktikums kennengelernt habe und für den ich eine Diagnostik sowie eine Interventionsplanung durchführen durfte. Im Ergebnis stand, dass er sich auf der untersten Kommunikationsstufe befindet und zunächst das Selbstwirksamkeitsprinzip (er gibt so gut wie keine Laute von sich, macht nie auf sich aufmerksam und wird als "pflegeleicht" beschrieben) sowie das Ursache-Wirkungs-Prinzip angebahnt werden sollte. Zum zweitgenannten habe ich mit den Eltern schon einige Ideen entwickelt. Aber um sein Selbstkonzept zu entwickeln und zu lernen, auf sich aufmerksam zu machen (auch wenn er keine Schmerzen hat), fehlen uns Ideen. Ich hoffe, ihr konntet euch trotz der eingeschränkten Informationen ein ungefähres Bild von dem Kind und seiner Problematik machen. Es wäre sehr hilfreich für mich und sein Umfeld, wenn ihr ein paar Ideen dazu hättet und sie mir mitteilen könntet. Vielen herzlichen Dank im voraus und herzliche Grüße an alle, Cathrin (Rehapädagogik Studentin)

Hallo! Ich wende mich heute hilfesuchend an dieses Forum, in der Hoffnung, gute tipps von euch zu erhalten. Es geht um einen 11-jährigen schwerstmehrfach behinderten Jungen (ICP, ...

19.04.2016

UK-Pedia – Tina Böcker (vom 19.04.2016, 2762 Besuche)

Hallo,   fällt mir gerde auf, dass hier keiner vielleicht weiß, was UK-Pedia ist. Also, dies lohnt sich für große Einrichtungen oder Schulen mit eigenem Intranet. Hier wird einfach die gleiche Maske von Wikipedia runtergeladen (kostenlos) und es funktioniert auch so, wie das bekannte Wikipedia. Bei UkPedia werden einfach Vokabeln  oder Suchwörter eingegeben und dann erscheint, dass jeweilige genutzte Symbol und Gebärde, für die sich die Einrichtung/Schule entschieden hat. Z.B. ich gebe "Nochmal" ein, dann erscheint das Symbol, die Gebärde als Bild und/oder als Video. Auch Erklärungen und Erläuterungen z.B. Kern-und Randvokabular können darunter vermerkt sein. Aufwenig ist nur, es muss entschieden werden, welche Gebärde und welches Symbol verwendet wird und wer das eingibt und pflegt. Vorher müssen natürlich die entsprechenden Lizenzen besorgt werden. Die Idee UKPedia von Haus Hall, die das auch vorbildlich pflegen. In der Einrichtung, wo ich gearbeitet habe, wurde dies als Projekt gesponsert und auch eingerichtet. Der Vorteil ist einfach, dass Ausreden umgangen werden, wie z.B."Ich weiß ja nicht wie die Gebärde geht!" und "Welches Symbol war das nochmal?". Jeder kann schnell und einfach mit dem Suchfeld sich Informationen aneignen. Vielleicht ist das für den einen oder anderen noch eine Idee! Liebe Grüße   Tina

Hallo,   fällt mir gerde auf, dass hier keiner vielleicht weiß, was UK-Pedia ist. Also, dies lohnt sich für große Einrichtungen oder Schulen mit ...

19.04.2016

Einsatz von Boardmaker oder Metacom-Symbolen – Christine Münzel (vom 17.04.2016, 5 Antworten, 6038 Besuche)

Hallo liebe Cluks-Mitglieder, bei uns in der Schule (Förderschule, Schwerpunkt geistige Entwicklung) soll wieder einmal die ausschließliche Verwendung von Boardmaker-Symbolen diskutiert werden. Ich persönlich finde diese Eierköpfe extrem hässlich und es wiederstrebt mir, diese z. B. für meine Schülerin im Novachat einzusetzen. Kann mir jemand begründen, weshalb ich mich auf Boardmaker beschränken soll, wenn es auch - die meiner Meinung nach deutlich schöneren - Metacom-Symbole gibt. Außerdem verwende ich viel Zeit darauf, meine Bilder am Computer selbst zu malen, da sie dann an die Klassensituation angepasst sind. Ich wäre euch dankbar für Rückmeldungen, wie und warum es an eurer Schule gehandhabt wird.

Hallo liebe Cluks-Mitglieder, bei uns in der Schule (Förderschule, Schwerpunkt geistige Entwicklung) soll wieder einmal die ausschließliche Verwendung von Boardmaker-Symbolen ...

17.04.2016

Budenberg und Augensteuerung – Dietmar Fischer (vom 04.04.2016, 2 Antworten, 2962 Besuche)

Wir wollen für eine Schülerin, die einen Tobii mit Augensteuerung bedient, Budenberg anschaffen. Hat jemand Erfahrungen mit Budenberg und Augensteuerungen? Ist die Bedienung mit Augensteuerung möglich? Viele Grüße Dietmar Fischer

Wir wollen für eine Schülerin, die einen Tobii mit Augensteuerung bedient, Budenberg anschaffen. Hat jemand Erfahrungen mit Budenberg und Augensteuerungen? Ist die Bedienung mit ...

Nach oben