Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Beitrag

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 10.03.2012, 13:28 Uhr
eingestellt von: Claudio Castaneda
über den Autor: Mitarbeiter der Lebenshilfe Köln: Beratungsstelle UK & Autismus (BUKA).

Beschreibung:

Ein kleines Arbeitsprojket zum Thema "Grundemotionen", dass ich in letzter Zeit mit ein paar Schülern gemacht habe. Vielleicht für den ein oder anderen hier auch als Idee ganz gut?!

Es handelt sich um eine Arbeitskiste mit verschiedenen Materialien zum Thema "Grundemotionen" und ein dazugehöriges Gefühelbuch.

Kommentare zum Beitrag:

10.03.2012, 21:30 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Irene Leber

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 10.03.2012, 21:30 Uhr
eingestellt von: irene

Kommentar:

Lieber Claudio, einfach toll mal wieder!!! Toll, was Du alles Schönes machst und wirklich toll, dass Du das uns allen zur Verfügung stellst! Liebe Grüße von Irene

Informationen über den Autor:

Cluks-Redaktionsmitglied, Sonderschullehrerin an der Ludwig Gutmann Schule Karlsbad, Referentin der Gesellschaft für UK

14.03.2012, 15:30 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Stefanie Zeller-Schlötzer

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 14.03.2012, 15:30 Uhr
eingestellt von: StefanieZeller

Kommentar:

Vielen Dank Claudio! Das kommt wie gerufen! :-))

Informationen über den Autor:

19.03.2012, 13:47 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Peter Zürcher

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 19.03.2012, 13:47 Uhr
eingestellt von: zuerpe

Kommentar:

Wow! War ja immer wieder ein wenig ratlos, wenn Mitarbeitende meinten, die Leute sollten ihre Gefühle ausdrücken können. Das ist doch nun eine Antwort!

Vielen Dank!

 

Informationen über den Autor:

Betreue den Schwerpunkt "Unterstützte Kommunikation und Partizipation" in einer Einrichtung für erwachsene Menschen mit kognitiven Entwicklungsbeeinträchtigungen.

19.03.2012, 18:24 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Petra Steinborn

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 19.03.2012, 18:24 Uhr
eingestellt von: abcautismus

Kommentar:

Ich finde das Material großartig- keine Frage.

Unbestritten ist, dass es wichtig ist, zu lernen, seine Gefühle auszudrücken!

Ich möchte dazu bemerken, dass man sich aber auch deutlich machen muss, dass es einen hohen Anspruch (!) an eine Person stellt, dass sie mit Gefühlen umgehen lernt. In meiner Beratungspraxis erlebe ich oft, das Mitarbeitende diesen Anspruch stellen und sich nicht deutlich machen, welche Leistung dahinter steht. Gefühle müssen wahrgenommen werden, zugeordnet werden und das Befinden muss eingeschätzt/beurteilt werden. Es gilt also viele Teilschritte zu schaffen, um das Ziel "mit den Gefühlen umzugehen" zu erreichen.

Der Umgang mit Gefühlen stellt mE an jeden Menschen eine große Herausforderung, besonders aber an Menschen mit Behinderung!

Informationen über den Autor:

Diplom-Pädagogin mit halber Stelle Leitung der Individuellen Tagesförderung (Tafö) in diakonischer Trägerschaft. Fachlicher Schwerpunkt: Umgang mit sog. herausforderndem Verhalten, Lernschwierigkeiten und Autismus, Bildung z.B. Lernwege und Erstellung von

19.03.2012, 20:07 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Claudio Castaneda

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 19.03.2012, 20:07 Uhr
eingestellt von: Castaneda

Kommentar:

Ja, das Material ist nur ein klitzekleiner Baustein beim Thema Gefühle verstehen lernen!

Letztlich können wir das Thema immer nur anschneiden, wie eigentlich alles aus dem Bereich "Zwischenmenschliches" - zum einem ist das Thema so komplex und intuitiv (was es für Personen, die sich dem Thema mehr über rationales Verstehen annähern nicht gerade leichter macht), zum anderem auch vermessen, weil es bedeuten würde, dass ich wirklich weiss, a.) wie ein anderer (ob nun neurotypisch oder autistischer) Mensch genau fühlt und b.) ich wirklich Experte in dem Thema wäre..... Und diesen "Experten" gibt es wohl nicht, der sich selbst und seine Mitmenschen immer richtig versteht usw.

Aber ich finde, dass die Beschäftigung mit dem Thema seitens der "Betreuerseite" dazu führen kann, dass man merkt wie schwierig das Gänze doch ist und was wir von Menschen abverlangen, wenn ich von ihnen wissen will, wie es ihnen geht, was sie fühlen und denken usw.

Wie oben erwähnt, ein kleiner Baustein... Kombiniert mit anderen Sachen kann es zum einem oder anderen AHA-Effekt führen... Dazu noch als Tipp von mir (da ich immer wieder gefragt werde, ob ich die Sachen nicht direkt so machen kann, dass man die einfach fertig erwerben kann): Meines Erachtens merkt jeder Mensch, ob das Material, dass ich ihm anbiete, individuell gestaltet ist und ob ich mir dabei Gedanken hierzu gemacht habe. Meine Beispiele sind immer nur Beispiele....

Da ich nicht gerne bastel, war ich froh, dass die Box nicht nur für einen, sondern mehrere Personen geeignet war... Aber zu früh gefreut!! Ein Junge, mit dem ich damit arbeiten wollte, konnte das im Laufe der Zeit gar nicht mehr akzeptieren, weil die Farbkodierung der Gefühle nicht mit seiner (er denkt in Bildern und Gefühle sind dabei Farben, bloß leider nicht meine) Sicht der Dinge übereinstimmt! ;-) Alles noch mal neu basteln... Wobei ich den eigentlichen Erfolg dabei finde, dass er das mir inzwischen mitteilen kann!!

Lieber Gruss

Claudio

Informationen über den Autor:

Mitarbeiter der Lebenshilfe Köln: Beratungsstelle UK & Autismus (BUKA).

04.04.2012, 12:44 Uhr - Arbeitsmaterial "Gefühle" - Hummel Hilde

Arbeitsmaterial "Gefühle"

eingestellt am: 04.04.2012, 12:44 Uhr
eingestellt von: HildeHummel

Kommentar:

Hallo Claudio,

vielen Dank für die tollen Ideen.

Ich werde nach den Ferien mal dran basteln und berichten wie es ankam.

 

Informationen über den Autor:

Dateianhänge:

attachment_2fb201ad4...   Castaneda   10.03.2012, 13:28

attachment_9a4e7abd3...   Castaneda   10.03.2012, 13:28

Nach oben