Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Beitrag

Stellungnahme Kinderarzt zu EasyTalkpad

eingestellt am: 24.11.2016, 15:05 Uhr
eingestellt von: Karin Bendiek
über den Autor: Eltern

Beschreibung:

Hallo,

um einen EasyTalkpad für unseren Sohn (13 Jahre DS ) bei meiner privaten KV und der Beihilfestelle zu beantragen, benötige ist eine Stellungnahme des Kinderarztes. Insbesondere soll wohl deutlich werden, dass es keine sinnvollen preiswerteren Alternativen gibt. Unser Arzt ist in der Materie nicht drin - wir sind von der Lebenshilfe beraten worden. Hat jemand von euch vielleicht Tipps für geeignete Formulierungen und Argumentationsstrategien? Vielen Dank! Karin

Kommentare zum Beitrag:

Zu: Stellungnahme Kinderarzt zu EasyTalkpad

eingestellt am: 24.11.2016, 15:30 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Sehr geehrte Frau Bendiek,

bei PV und Beihilfe ist es immer etwas kniffliger und es kommt auch auf das Bundeland an oder ob sie evtl. Bundesbeamte sind. Daher wäre hier eine individuelle Beratung erforderlich. Das können Sie entweder bei einer Beratungsstelle für UK in ihrer Nähe erhalten oder Sie können sich auch per Mail direkt an mich wenden. Das läuft aber aus Datenschutzgründen nicht über das Forum, sondern direkt an beratung.kommunikation.soho(at)t-online.de

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Grandic

Redaktion

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

Zu: Stellungnahme Kinderarzt zu EasyTalkpad

eingestellt am: 28.11.2016, 06:13 Uhr
eingestellt von: hutmacher69

Kommentar:

Sehr geehrte Frau Bendiek,

vielleicht hilft Ihnen auch das von mir im Forum bereits angebotene Gerät HE-Kommunikator light II, welches ich auf der RehaCare in Düsseldorf gewonnen habe. Dieses Neugerät schlummert seitdem in seiner Verpackung und wartet auf jemanden, der es besser als ich gebrauchen kann.

Vielleicht ist es leichter von iherer KV die Summe für dieses Gerät erstattet zu bekommen, immerhin 1250,-€ günstiger und soweit ich das sehen kann absolut vergleichbar.

Hier der Link zum Hersteller:

www.humanelektronik-katalog.de/03-Kommunikation/Dynamische-Systeme/HE-Kommunikator-Light-II/HE-Kommunikator-light-II-GoTalkNow::1793.html

Wie in meinem Post bereits angeboten gebe ich das Gerät für 1750,- EUR ab.

Bei Interesse nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf unter erreichbar69@googlemail.com oder 0177/2997660 (WhatsApp, SMS oder Phone)

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zierden

Informationen über den Autor:

Zu: Stellungnahme Kinderarzt zu EasyTalkpad

eingestellt am: 28.11.2016, 07:24 Uhr
eingestellt von: NinaFroehlich

Kommentar:

Hallo Herr Zierden, 

 

an dieser Stelle muss ich mich mal kurz einmischen. Zur Ihrer Information: was Sie da in der Hand halten ist ein iPad, vermutlich mit 16 GB und einer Hülle drumrum. Installiert ist darauf eine Kommunikationsapp (GoTalkNow) hoffentlich mit den nötigen In-Apps (Symbolsammlung und Stimmen). Das ganze ist damit so ca. 600 € Wert.

Wenn Sie den Preis auf der Homepage von Humanelektronik heranziehen, müssen Sie wissen, dass dieser die Beratung, die Einweisung, den langfristigen Service, die Hotline, etc. enthält. Ich vermute mal, dass diese Leistungen der Hilfsmittelfirma bei einem "Gewinn-Gerät" ausgenommen sind. 

Ziemlich sicher bin ich mir, dass die private Krankenkasse und auch die Beihilfe keinen Privatkauf in dieser Höhe akzeptieren werden. 

Mit freundlichen Grüßen,

Nina Fröhlich

Informationen über den Autor:

Sonderschullehrerin an der Schule am Winterrain (SfG) in Ispringen, UK-Beratung, UK-Förderung, Übergang Schule-Beruf, Referentin der Gesellschaft für UK, Regionalleitung Ba-Wü der Gesellschaft für UK

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben