Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 26.03.2010, 15:26 Uhr
eingestellt von: Traute Klasser
über den Autor:

Beschreibung:

Wir möchten für ein Kind mit einer spinalen Muskelathrophie Multitext. Leider ist das Kind privat und über die Beihilfe abgesichert. Gibt es hier schon Erfahrungswerte, ob die Beihilfe das Programm übernimmt? Ist eine spezielle Wortwahl bei der Berichtabfassung notwendig?

Vielen Dank für Eure Antworten

Traute Klasser

Kommentare zum Beitrag:

26.03.2010, 16:13 Uhr - Multitext und Beihilfe - Andreas Grandic

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 26.03.2010, 16:13 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Liebe Traute,

ich schreib so was ja ungern. Aber das kannst Du vergessen.

Multitext habe ich mehrfach bei der Beihilfe mehrfach versucht und keinerlei Chance bislang. Die BVO kennt so was nicht.

Die private Versicherung zahlt, was die Beihilfe zahlt oder was in deren Vertragstext steht und da steht keine dersrtige Software drin.

 

Gruß mit Bedauern

 

Andreas Grandic

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

18.04.2010, 10:18 Uhr - Multitext und Beihilfe - Heiko Renner

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 18.04.2010, 10:18 Uhr
eingestellt von: heikorenner

Kommentar:

Hej Andreas,

herzlichen Dank für deine Antwort. Ich hatte schon befürchtet, dass die Beihilfe nicht bezahlt. Mal schauen, wie wir weiter vorgehen.

Schöne Ostern.

Gruß Traute

Informationen über den Autor:

Mitglied des Redaktionsteams, Konrektor an der Eduard-Spranger-Schule - SBBZ geistige Entwicklung in Emmendingen

15.09.2010, 00:56 Uhr - Multitext und Beihilfe -

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 15.09.2010, 00:56 Uhr
eingestellt von:

Kommentar:

Ich habe für e. Schüler e. Zusage für MULTITEXT und Zoomtext durch die Beihilfe erhalten. Begründung in der Zusage: "Gem Anlage 5 zu §25 der Bundesbeihilfeverordnung...beihilfefähig"!

Informationen über den Autor:

15.09.2010, 16:42 Uhr - Multitext und Beihilfe - Andreas Grandic

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 15.09.2010, 16:42 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Sehr geehrte Frau Rosin,

danke für den Hinweis. Die BBhV (http://www.der-oeffentliche-dienst.de/infoundrat/beihilfe.php?loadid=72) hat inzwischen den Passus

"Computerspezialausstattung für Behinderte; Spezialhard- und -software bis zu 3 500 Euro, ggf. zuzüglich für eine Braillezeile mit 40 Modulen bis zu 5 400 Euro!.

Das begründet die Genehmigung.

Leider hat die Beihife in Baden-Württemberg diesen Abschnitt nicht übernommen. Daher würde für die Person für die Frau Klasser angefragt hat vielleicht ein Ausweg darin bestehen, dass sie mit Verweis auf die BBhV (Bundesbeihilfeverordnung) erneut beantragt. Da wir aber ein föderal organisierter Staat sind, wird das Land vielleicht auf seine Hoheit bestehen.

Grundsätzlich orientieren sich bei Beamtenrechten und -pflichten die Länder am Bund. Aber nicht ins Detail.

Grüße

Andreas Grandic

 

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

15.09.2010, 19:58 Uhr - Multitext und Beihilfe - Traute Klasser

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 15.09.2010, 19:58 Uhr
eingestellt von: traute

Kommentar:

Herzlichen Dank für den Hinweis. Ich werde auf jeden Fall versuchen, mit diesem Argument doch noch das Programm für das Kind zu bekommen. Ich werde mich melden, sobald ich eine Rückmeldung erhalten habe.

Traute Klasser

Informationen über den Autor:

10.10.2010, 17:43 Uhr - Multitext und Beihilfe - Traute Klasser

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 10.10.2010, 17:43 Uhr
eingestellt von: traute

Kommentar:

Hej Andreas,

du hast leider recht gehabt. Die Beihilfe in Baden-Württemberg übernimmt Multitext nicht. Obwohl die Eltern von einem juristisch geschulten Herren noch einen Widerspruch formulieren ließen, wurde die Software abgelehnt. Der Junge erhielt das Programm jetzt über die Beihilfe.

Herzliche Grüße

Traute

Informationen über den Autor:

10.10.2010, 18:26 Uhr - Multitext und Beihilfe - Andreas Grandic

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 10.10.2010, 18:26 Uhr
eingestellt von: buksoho

Kommentar:

Liebe Traute,

gerade wollte ich die Erfolgsmeldung durchgeben, dass es in meinem Fall geklappt hat.

Nach meinem Hinweis auf die Bundesbeihilfe wurde Multitext dann genehmigt. Allerdings verwirrt mich dein letzter Satz. Hat die Beihilfe jetzt was bezahlt oder nicht?

Gruß

Andreas

Informationen über den Autor:

Mit dem CLUKS weder verwandt noch verschwägert, mache aber als Redaktionsmitglied mit.

10.10.2010, 18:49 Uhr - Multitext und Beihilfe - Traute Klasser

Multitext und Beihilfe

eingestellt am: 10.10.2010, 18:49 Uhr
eingestellt von: traute

Kommentar:

Pardon, ich habe mich vertan, nicht die Beihilfe, sondern die Eingliederungshilfe hat bezahlt. Hochinteressant finde ich allerdings, dass die Beihilfe auf den Hinweis hin, dass die Bundesbeihilfe dies übernimmt, bezahlt. Danke für den Hinweis, ich werde es demnächst verwenden.

Liebe Grüße

Traute

Informationen über den Autor:

Nach oben