Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: prosodische Merkmale, Prosodie
Beschreibungen des Begriffes:

prosodische Merkmale, Prosodie

sind: Tonhöhe und Melodie des Sprechens; Lautstärke; Schwankungen im Sprechtempo, Akzetnte, (Sprech-)Pausen. Diese Merkmale sind für die Interpretation der Bedeutung einer Äußerung durch den Hörer wichtig, können jedoch mit externen Kommunikationsformen oft nur unzureichend verwirklicht werden.

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben