Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Sprachentwicklungsstörung
Beschreibungen des Begriffes:

Sprachentwicklungsstörung

Sprachentwicklungsstörungen (SES) betreffen Kinder mit einem verspäteten oder verlangsamt einsetzenden Spracherwerb, die im Vergleich zu ihrer Altersnorm in den Modalitäten Sprachverständnis und Sprachproduktion einen Entwicklungsrückstand auf den verschiedenen Ebenen der => linguistischen Kompetenz (Aussprache, Semantik, Wortschatz, Grammatik) zeigen. Sprachentwicklungstörungen treten entweder im Rahmen primärer Störungsbilder auf oder bei Kindern, die in anderen Entwicklungsbereichen unauffällig sind. Im letzteren Fall spricht man von Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen (SSES).

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben