Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Basale Kommunikation
Beschreibungen des Begriffes:

Basale Kommunikation

ist ein Konzept für eine spezifische Umgangsweise, die an die Erfahrungen der frühen Mutter-Kind-Kommunikation anknüpft. Potentiell alle Verhaltensweisen des Partners bzw. der Partnerin (Atemrhythmus, Körperhaltung, Spannungsveränderungen, Lautäußerungen, Stereotypien usw.) werden als Äußerungsverhalten interpretiert, das durch Spiegeln, Variieren, Kommentieren beantwortet wird. Das Konzept der Basalen Kommunikation wurde von Winfried Mall entwickelt.

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben