Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Kodierung
Beschreibungen des Begriffes:

Kodierung

Allgemein bedeutet Kodierung die Zuordnung von Variablen einer Liste zu Variablen einer zweiten Liste (zum Beispiel Morsecode; Schrift). Im Kontext Unterstützter Kommunikation wird mit dem Begriff in der Regel eine Technik zur Erhöhung der Selektionsgeschwindigkeit bezeichnet: Die AnwenderInnen übermitteln den GesprächspartnerInnen nicht die Nachricht selbst, sondern einen Kode der Nachricht. Es gibt viele Möglichkeiten der Kodierung, beispielsweise => alphanumerische Kodierung, => Farbkodierung, => semantische Kodierung (z.B. benutzt auch bei => Minspeak-Anwenderprogrammen in => Sprachausgabegeräten)

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück
Nach oben