Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Beitrag

ERINNERUNG: Studie zur Unterstützten Kommunikation bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen

eingestellt am: 07.05.2012, 18:17 Uhr
eingestellt von: Sarah Vock
über den Autor:

Beschreibung:

Liebes CLUKS-Forum,

 

vor kurzer Zeit erhielten Sie eine Einladung zur Teilnahme an einer Studie, die sich mit Unterstützter Kommunikation bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Diese wird zurzeit an der Universität Bielefeld in Kooperation mit dem Fachgebiet Sprache und Kommunikation der TU Dortmund durchgeführt.

 

Viele von Ihnen haben bereits an der Studie teilgenommen. Ich danke Ihnen herzlich für die bereits erhaltenen Antworten, die schon jetzt zu sehr interessanten Ergebnissen geführt haben.

 

Falls Sie noch nicht an der Studie teilgenommen haben, möchte ich Sie nochmals darum bitten, unser Projekt durch Ihre Angaben zu Ihren persönlichen Erfahrungen mit Unterstützter Kommunikation bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Jede einzelne Antwort ist wichtig. Je mehr Daten wir erhalten, umso aussagekräftigere Ergebnisse können wir erzielen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, den Fragebogen vollständig auszufüllen. Denn unvollständig beantwortete Fragebögen können in der Auswertung nicht berücksichtigt werden.

 

Der Online-Fragebogen ist noch bis Montag, den 14.05.2012 über den folgenden Link zu erreichen:

 

www.sk.tu-dortmund.de/limesurvey/index.php

 

Falls Sie ein Klick auf den Link nicht zum Fragebogen weiterleitet, kopieren Sie diesen bitte

vollständig und fügen ihn in die Adresszeile Ihres Brwosers ein.

 

Bei Rückfragen können Sie mich gerne über die folgende E-Mail Adresse kontaktieren:

s.vock@uni-bielefeld.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Sarah Vock

 

 

 

Kommentare zum Beitrag:

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben