Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Körpereigene Kommunikation

29.03.2021

Interview: Nutzung von Gebärden im Lebenslauf – Jana Fritz (vom 29.03.2021, 1035 Besuche)

Liebe Community, für meine Masterarbeit zum Thema "Nutzung von Gebärden im Lebenslauf" suche ich Eltern bzw. private Bezugspersonen von jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen UK(Gebärden)-Nutzer*innen, die zu einem Interview bereit wären. Es geht dabei vor allem um die Übergänge sowie die Kooperation zwischen den verschiedenen Institutionen wie Kindergarten, Schule, Werkstätten u.ä. und den Familienhäusern hinsichtlich der Gebärdennutzung. Da es sich um eine biographische Arbeit handelt, wäre es von Vorteil, wenn sich der/die Nutzer*in bereits im nachschulischen Bereich befinden würde, dies ist aber nicht zwingend erforderlich.  Das Interview wird natürlich anschließend in der Arbeit anonymisiert. Mir und meiner Arbeit würde es sehr weiterhelfen, wenn sich hier oder jemand aus dem Bekanntenkreis dazu bereit erklären würde. Vielen Dank im Voraus und ganz liebe Grüße Jana

Liebe Community, für meine Masterarbeit zum Thema "Nutzung von Gebärden im Lebenslauf" suche ich Eltern bzw. private Bezugspersonen von jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen ...

27.01.2021

Gebärden mit iPad dokumentieren – Monika Camus (vom 26.01.2021, 6 Antworten, 1377 Besuche)

Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer App, mit der man Gebärden dokumentieren kann. Bei uns geht ein Junge in die Schule, der Gebärden sehr rasch lernt, teilweise nach einmal vorzeigen, sie jedoch aufgrund seiner CP stark vereinfacht. Fotodokumentation auf Papier ist im Alltag für die Klasse nicht umsetzbar, deshalb suchen wir eine Form mit dem iPad des Jungen. Ich habe aber bis jetzt keine geeignete App gefunden, mit der man die Gebärden auch in Kategorien ordnen könnte und die am besten auch noch über eine Suchfunktion verfügen würde. Hat jemand eine Idee, welche App wir nutzen könnten? Oder eine andere Idee? Vielen Dank! Herzliche Grüsse Monika

Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer App, mit der man Gebärden dokumentieren kann. Bei uns geht ein Junge in die Schule, der Gebärden sehr rasch lernt, teilweise nach ...

24.04.2018

Schule sucht Gebärdenname – Lisa Vogt (vom 24.04.2018, 1979 Besuche)

Liebes Cluks-Forum, wir suchen eine Gebärde für unsere Schule: Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule (kmE). Gibt es andere (Bodelschwingh)-Schulen, die sich einen Gebärdennamen gegeben haben und wenn ja, wie seid Ihr dabei vorgegangen? Liebe Grüße und vielen Dank für Eure Hilfe! Lisa Vogt  

Liebes Cluks-Forum, wir suchen eine Gebärde für unsere Schule: Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule (kmE). Gibt es andere (Bodelschwingh)-Schulen, die sich einen ...

20.03.2017

Blickrahmen oder -tafel – Kirsten Töpfer (vom 28.02.2017, 2 Antworten, 3142 Besuche)

Hallo, ich arbeite in der UK-Einzelförderung in unserer Schule mit einem Schüler mit Tetraplegie (Spastik), nichtsprechend. Ich habe eine Blicktafel (9 Symbole, 3x3 angeordnet) selbst erstellt und möchte das gern ausbauen. Es interessiert mich sowohl, von Erfahrungen mit dem Einsatz eines Blickrahmens zu hören, welche Tipps für die Praxis gegeben werden können, Materialvorschläge (z.B. Holz?). Als auch, wie ich es dem Schüler und mir erleichtern kann, herauszufinden, welche(s) Symbol(e) er ausgewählt hat (manchmal ist das durch die Kopfbewegungen, welche durch die Spastik ausgelöst werden, echt schwierig). Mir kam in den Sinn, eine LED-Stirnlampe zu modifizieren (irgendwie den Lichtstrahl zu verengen??). Über "Bastelvorschläge" freue ich mich :-)   Viele Grüße!

Hallo, ich arbeite in der UK-Einzelförderung in unserer Schule mit einem Schüler mit Tetraplegie (Spastik), nichtsprechend. Ich habe eine Blicktafel (9 Symbole, 3x3 angeordnet) ...

03.02.2017

Innere Stimme – Matthias Dahlmann (vom 03.02.2017, 2089 Besuche)

Hallo, kennt jemand einen guten Artikel über die Entwicklung der inneren Stimme bei UK-lern? Gibt es Forschungsberichte, Erfahrungsberichte, Ideen und Tipps für die Förderung der inneren Stimme? Viele Grüße  Ulrike Lange

Hallo, kennt jemand einen guten Artikel über die Entwicklung der inneren Stimme bei UK-lern? Gibt es Forschungsberichte, Erfahrungsberichte, Ideen und Tipps für die ...

29.05.2016

Umstellung auf DGS – Petra Hohenhaus-Thier (vom 12.05.2016, 2 Antworten, 2732 Besuche)

Hallo, unser Wohnbereich für Menschen mit schweren Behinderungen und die kooperierende Schule wollen unser bisheriges Gebärdensystem ("Schau doch meine Hände an") auf DGS umstellen. Da es inzwischen viele (arbeitsintensiv hergestellte -seufz!-) Materialien gibt und die Kinder die Gebärden zum Teil begeistert aufgesaugt haben, wüsste ich gern, wie man den Übergang unfallfrei und frustmindernd (Kollegen!) hinbekommt. Wie habt Ihr Altes und Neues vereinbart? Wie verfahrt Ihr bei älteren Nutzern? Freue mich über Tipps. Vielen Dank Petra Hohenhaus-Thier St. Antoniushaus, Kiel

Hallo, unser Wohnbereich für Menschen mit schweren Behinderungen und die kooperierende Schule wollen unser bisheriges Gebärdensystem ("Schau doch meine Hände an") auf DGS ...

17.12.2014

Probleme mit Metatalk(vom 17.12.2014, 3 Antworten, 2102 Besuche)

Guten Tag zusammen, Wenn ich im Edit Modus einzelne Buttons auswähle, um diese zu bearbeiten, gelingt dies meist problemlos. Jedoch stosse ich immer wieder auf Buttons (bevorzugt die am linken und rechten Rand innerhalb des Feldes) die sich nicht bearbeiten lassen, sprich, ich mache den Doppelklick und es passiert nichts. Gibt es einfach Felder, die sich nicht bearbeiten lassen? Was jedoch sehr unlogisch wäre, oder gibt es eine Möglichkeit Felder zu sperren und ich kann diese Einschränkung nicht entsperren? Vielen Dank für "entsperrende" Tipps. Freundliche Grüss Ursula Feller

Guten Tag zusammen, Wenn ich im Edit Modus einzelne Buttons auswähle, um diese zu bearbeiten, gelingt dies meist problemlos. Jedoch stosse ich immer wieder auf Buttons (bevorzugt die am linken und ...

14.01.2014

Fingeralphabet – Karin Birchler (vom 14.01.2014, 2 Antworten, 3535 Besuche)

Hallo zusammen Kennt jemand von euch ein Fingeralphabet, welches sich für entwicklungsbeeinträchtigte Menschen bewährt hat? Herzlichen Dank und liebe Grüsse Karin

Hallo zusammen Kennt jemand von euch ein Fingeralphabet, welches sich für entwicklungsbeeinträchtigte Menschen bewährt hat? Herzlichen Dank und liebe Grüsse Karin

29.11.2013

Film oder Dokumentation zum Thema Gebärden – Birgit Dabringhausen (vom 17.11.2013, 5 Antworten, 3811 Besuche)

Hallo Ihr Lieben. Kennt jemand von euch einen guten Film oder eine Dokumentation (gerne auch Youtube), den/die ich auf einer Fortbildung zum Thema Gebärden und Lautspracherwerb zeigen kann? Über eure Tipps wäre ich sehr dankbar.

Hallo Ihr Lieben. Kennt jemand von euch einen guten Film oder eine Dokumentation (gerne auch Youtube), den/die ich auf einer Fortbildung zum Thema Gebärden und Lautspracherwerb zeigen kann? Über eure ...

30.01.2013

Pfeilbeschreibung bei Gebärdenbildern – Kerstin Arnold (vom 28.01.2013, 2 Antworten, 3860 Besuche)

Hallo! In unserem Schulkindergarten haben wir einen Grundwortschatz erarbeitet, in welchem wir die Gebärden des Kestner Gebärdenbaukastens verwenden. Gerne möchten wir auch eine Beschreibung der Pfeilformen für die Kollegen übersichtlich darstellen. Leider finde ich im Gebärdenbaukasten keine Beschreibung der Pfeile. So wäre meine Frage, ob jemand einen Rat für uns hat, damit wir uns das Scannen/ Ausschneiden evtl. ersparen könnten. Viele Grüße Kerstin

Hallo! In unserem Schulkindergarten haben wir einen Grundwortschatz erarbeitet, in welchem wir die Gebärden des Kestner Gebärdenbaukastens verwenden. Gerne möchten wir auch eine Beschreibung der ...

27.04.2012

Grundgebärden für die Schule – Heidi Langenberg (vom 02.05.2011, 17 Antworten, 7380 Besuche)

Hallo, in meiner Schule wollen wir nun anfangen einheitlich die Gebärden der DGS zu nutzen, bis jetzt hat sich jeder Kollege, der es brauchte was gesucht, was ihm sinnvoll erschien. Hierzu wollen wir ein Wörterbuch mit den Grundgebärden, vor allem für den Schulalltag, erstellen, das dann allen Kollegen zugänglich ist. Hat jemand von euch so etwas an seiner Schule, wie habt ihr die Wörter ausgewählt bzw. wie seid ihr ansonsten vorgegangen? Vielen Dank schon einmal! Heidi82

Hallo, in meiner Schule wollen wir nun anfangen einheitlich die Gebärden der DGS zu nutzen, bis jetzt hat sich jeder Kollege, der es brauchte was gesucht, was ihm sinnvoll erschien. Hierzu wollen ...

07.03.2012

Meine Gebärdenschule – Sabina Lange (vom 06.03.2012, 1 Antworten, 2877 Besuche)

Liebe VielwisserInnen im CLUKS, ich habe gerade ein Problem mit der Software "Meine Gebärdenschule", das vielleicht schon jemand von euch gelöst hat: Wir haben die Software für alle Klassen angeschafft und möchten nun natürlich auch Gebärdensets austauschen. Ich habe in dem Grundwortschatz die Zeichnungen durch METACOM-Symbole ersetzt. Die veränderten Karten (Gebärde, Symbol, Wort) kann ich auch prima als Set speichern, wenn ich sie aber woanders einfügen möchte, werden die "alten" Karten nicht ersetzt, sondern sind zusätzlich vorhanden. Hat jemand einen Tipp, wie ich die am Anfang vorhandenen Karten mit den Zeichnungen im Block löschen kann? Wäre ja blöd, das für jede Karte einzeln tun zu müssen... Sabina Lange

Liebe VielwisserInnen im CLUKS, ich habe gerade ein Problem mit der Software "Meine Gebärdenschule", das vielleicht schon jemand von euch gelöst hat: Wir haben die Software für alle Klassen ...

08.02.2012

Gebärden für Schüler mit Geistiger Behinderung – Friederike Oberbüscher (vom 08.02.2012, 3174 Besuche)

Hallo Zusammen, nachdem wir den Arbeitskreis UK erneut gegründet haben tauchten gleich zu Beginn sehr wichtige Fragen auf: Sehr schnell waren wir uns einig, dass einheitliche Gebärden für die Schule festgelegt werden sollten. ABER: Welches System? DGS? Schau doch meine Hände an? GUK? MAKATON? LBG? Jeder kannte Argumente warum sein "Lieblingssystem" am Beste geeignet sei. Nun meine Frage an Euch: Habt Ihr Literatur, Aufsätze, Links, Argumentatinslisten... über die Vor- und Nachteile der oben genannten Gebärdensysteme für den Einsatz mit Kindern mit Geistiger (und teilw. auch körpericher) Behinderung? Habt Ihr Euch in einem UK Konzept oder UK Curriculum für Eure Schule bereits damit auseinander gesetzt und ein Handout dazu verfasst? Freue mich auf viele Infos und Texte zum Nachlesen! Grüße aus Berlin, Friederike

Hallo Zusammen, nachdem wir den Arbeitskreis UK erneut gegründet haben tauchten gleich zu Beginn sehr wichtige Fragen auf: Sehr schnell waren wir uns einig, dass einheitliche Gebärden für die ...

29.09.2011

Gebärdensystem(vom 28.09.2011, 4 Antworten, 2345 Besuche)

Hallo! Auf der Suche nach einem geeigneten Gebärdensystem schwanke ich zwischen DGS und "Schau doch meine Hände an". Jetzt bin ich auf der Suche nach Tipps, ob es zu diesen Gebärdensystemen Fortbildungsmöglichkeiten, Kurse oder Ansprechpartner gibt. Wenn jemand einen Rat hat, wäre ich dankbar! Danke, Kathi

Hallo! Auf der Suche nach einem geeigneten Gebärdensystem schwanke ich zwischen DGS und "Schau doch meine Hände an". Jetzt bin ich auf der Suche nach Tipps, ob es zu diesen Gebärdensystemen ...

30.11.2010

Kestner - online-Sammlung der Abbildungen? – Heide Rosin (vom 29.11.2010, 1 Antworten, 3062 Besuche)

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, unscharfe Abbildung, Handform undeutlich, meine Pfeile sind nicht profimäßig, farbiger Hintergrund kostet viel Farbe. Diese Fotos sind als Erinnerung geeigenet, aber weniger zum Erlernen. Also geht´s ans aufwendige Bearbeiten, jeder für sich???!!! Ich habe zu diesem Thema mit Frau Kestner gemailt. Sie plant kein update mit Profi-Fotos und -Pfeilen. Ihr Vorschlag ist, die Bilder online zu sammeln, mit Hinweis auf die DVD. Von ihrer Seite bestehen dann keine urheberrechtlichen Probleme. Was haltet ihr davon, die bearbeiteten Gebärden-Fotos im cluks-Forum zu sammeln? Ich stelle mir eine alphabetische Sammlung vor. Wer findet sich bereit, dafür einen Standard zu erarbeiten - Foto-Hintergrund, Pfeil-Formen-Sammlung, Größe, Dateiformat, ...und sie redaktionell durchzusehen?

Hallo! Ich bin mit dem "Wörterbuch der DGS" von Kestner zufrieden, was das Lernen vom Video betrifft. Mit den selbsterstellten Fotos bin ich weniger zufrieden - im richtigen Moment stoppen, ...

12.11.2010

Übereinstimmung der DGS Gebärden – Kerstin Arnold (vom 08.11.2010, 7 Antworten, 4280 Besuche)

Im April 2010 haben wir uns im Schulkindergarten entschlossen von SdmH und GUK auf DGS umzusteigen. Dies haben wir getan, weil wir gesehen haben wie begeistert unsere Kinder beim Gebärden dabei waren, der Wortschatz relativ schnell wuchs aber manchmal doch sehr individuell war. Auch wollten wir ein einheitliches Gebärdensystem. Es war uns dann auch klar, dass die blauen Bücher ("Gebärdenlexikon") unsere Grundlage sein sollten, dazu haben wir noch die CD "Gebärdenbaukasten" besorgt um die Gebärden auch leichter ausdrucken zu können. Leider haben wir festgestellt, dass die Gebärden aus dem "Gebärdenbaukasten" oft nicht mit den Gebärden des blauen Buches "Grundgebärden" übereinstimmen. Gerade habe ich die Weihnachtsgebärden auf der CD nachgeschaut und festgestellt das Krippe, Advent, Geschenk, Jahr,Engel .... anders gebärdet werden. Bis jetzt habe ich die nicht übereinstimmenten Gebärden mit den DGS Foto Gebärden von Jörg Spiegelhalter ergänzt, manche Zeichnung von der Uni Hamburg geholt oder aus dem Buch gescannt. Für die Arbeit ist das gerade sehr verwirrend und ich bin etwas demotiviert mit den Gebärden aus DGS. Vielleicht kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten. Kerstin Arnold

Im April 2010 haben wir uns im Schulkindergarten entschlossen von SdmH und GUK auf DGS umzusteigen. Dies haben wir getan, weil wir gesehen haben wie begeistert unsere Kinder beim Gebärden dabei ...

08.02.2010

Makaton – Heiner Kreßmann (vom 08.02.2010, 1 Antworten, 3033 Besuche)

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Makaton? Vielleicht hat ja auch jemand einen guten Literaturtip für mich. Gruß Heiner Kreßmann

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Makaton? Vielleicht hat ja auch jemand einen guten Literaturtip für mich. Gruß Heiner Kreßmann

16.02.2009

Gute Gebärdenfotos DGS – Katrina Adam (vom 10.02.2009, 4 Antworten, 3789 Besuche)

Hallo! Ich bin auf der Suche nach guten Gebärdenfotos für DGS, die eventuell neuer sind als die aus den blauen Büchern und nicht so schematisch wie die vom Gebärdenbaukasten. Wir möchten gerne ein Kernvokabular für unsere Schule in Form eines Posters erstellen, so wie die, die es schon vom Ariadne Verlag gibt. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht? Vieln Dank für eure Hilfe! Katrina

Hallo! Ich bin auf der Suche nach guten Gebärdenfotos für DGS, die eventuell neuer sind als die aus den blauen Büchern und nicht so schematisch wie die vom Gebärdenbaukasten. Wir möchten gerne ein ...

Nach oben