Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Frage

Auditives Feedback über Kopfhörer - Sprachausgabe über Lautsprecher

eingestellt am: 15.04.2015, 18:08 Uhr
eingestellt von: Heiko Renner
über den Autor: Mitglied des Redaktionsteams, Konrektor an der Eduard-Spranger-Schule - SBBZ geistige Entwicklung in Emmendingen

Beschreibung:

Hallo!

Wir haben uns gerade gefragt, ob es ein Kommunikationsgerät mit folgender Funktionsweise gibt:

1. Der Schüler baut einen Satz am Talker aus einzelnen Bausteinen zusammen und erhält zu jedem Baustein ein auditives Feedback ausschließlich über einen angeschlossenen Kopfhörer.

2. Wenn der Schüler den gesamten Satz über eine Taste/ein Feld z.B. "Satz sprechen" wiedergibt, wird die gesamte Aussage über einen Lautsprecher ausgegeben.

 

Diese Funktion soll ohne Ausstecken des Kopfhörers bzw. Eingriff von einer weiteren Person funktionieren.

 

Diese Funktion hätte den Vorteil, dass der Schüler seine Aussage z.B. im Morgenkreis zusammenbauen kann ohne die anderen Schüler zu stören.

 

Herzlichen Dank schon jetzt für Rückmeldungen!

Grüße Heiko Renner

Kommentare zum Beitrag:

Auditives Feedback über Kopfhörer - Sprachausgabe über Lautsprecher

eingestellt am: 16.04.2015, 09:23 Uhr
eingestellt von: JuergenPRD

Kommentar:

Das können z.B. die Accent-Geräte von PRD.

Dazu muss man die Funktion ANSAGEN aktivieren, die Art der Ansage auf Inhalt stellen und auf den Kopfhörer leiten.

Weiterhin muss man die Sprachausgabe deaktivieren.

 

Der Schüler hört die Ansagen auf seinem Kopfhörer.

Die zusammengestellte Aussage kann jederzeit durch Betätigen des Textfensters über die Lautsprecher wiedergegeben werden.

 

Grüße

 

Jürgen Babst

Informationen über den Autor:

Auditives Feedback über Kopfhörer - Sprachausgabe über Lautsprecher

eingestellt am: 16.04.2015, 12:43 Uhr
eingestellt von: lars.tiedemann

Kommentar:

Hallo Herr Renner,

 

zwei Möglichkeiten:

 

Das geht auf den Tobii Dynavox Geräten der T-Serie (7 Zoll, 10 Zoll oder 15 Zoll) mit der Compass Software. Ich habe Bilder der Einstellungen angehängt.

 

1. In den Einstellungen AUSWAHLMETHODE und AUDITIVES FEEDBACK wählen. Stimme für das Feedback über den Kopfhörer auswählen (so kann diese für den Anwender gut unterschieden werden). Lautstärke festlegen. Unten die Sprachausgabe auf "Privat" stellen.

2. In den Einstellungen GRUNDEINSTELLUNGEN - NACHRICHTENFENSTER und ggf. "Bei Texteingabe sprechen" deaktivieren.

 

Über einen an die T-Geräte angeschlossenen Kopfhörer hört der Schüler die Wörter. Erst wenn er das Nachrichtenfenster zum Sprechen auswählt wird dieses laut gesprochen.

 

----

 

Mit der Software Tobii Dynavox Communicator geht das auch recht flexibel. Man kann bestimmte Soundausgaben auf bestimmte Windowsgeräte legen. Dadurch ist es abhängig vom Windowsgerät und angeschlossener Hardware und man ist entsprechend frei in seinen Entscheidungen. Dazu in das Menü EINSTELLUNGEN und dann auf AUDIOEINSTELLUNGEN gehen. Auditive Vorhersage aktivieren und ggf. einstellen. Unter "Das Geschriebene direkt sprechen" das "Direktes Mitsprechen.... " deaktivieren. Dann unter "Wiedergabegeräte" das Wiedergabegerät für Kommunikation (Text im Nachrichtenfenster) wählen. Jetzt das Wiedergabegerät für Feedbacktöne auswählen. Mit OK bestätigen und ausprobieren.

 

Ich hatte schon Klienten, für die ein Kopfhörer störend war. Bei Rollstuhlfahrern könnte man auch tatt Kopfhörer kleine regulierbare Lautsprecher an der Kopfstütze befestigen.

 

----

 

Viel Erfolg und Grüße

 

Lars Tiedemann

Dateianhänge:

| image/jpeg |attachment_947f5ba2a...

| image/jpeg |attachment_699dd692d...

| image/jpeg |attachment_04daec1ff...

| image/jpeg |attachment_f66728c15...

| image/jpeg |attachment_92210d6c4...

Informationen über den Autor:

Dipl. Heilpädagoge, Erzieher, AAC Content Entwickler Tobii Dynavox

ok

Passwort vergessen? Registrieren

Nach oben