Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

Computeransteuerung mit Talker über Infrarot

eingestellt am: 12.12.2008, 17:54 Uhr
eingestellt von: Anna Schultze
über den Autor:

Beschreibung:

Kennt jemand einen günstigen Infrarotempfänger für den Computer, der alle PowerTalker-Signale aufnehmen kann? Oder weiß jemand, welche Frequenzbreite ein solcher haben müsste? Das offizielle Hilfsmittel (IRR-1 oder so ähnlich) kostet 675 Euro und ich glaube kaum, dass sie Kasse das im entsprechenden Fall zahlen würde. Diese billigen Multimedia-Fernbedienungs-Module funktionieren wohl nicht mit einem Talker - wenn ich das richtig verstanden habe, weil die Freuenzbreite nicht stimmt.

Kommentare zum Beitrag:

12.12.2008, 19:14 Uhr - Computeransteuerung mit Talker über Infrarot - Wolfgang Schaible

Computeransteuerung mit Talker über Infrarot

eingestellt am: 12.12.2008, 19:14 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

Die Frage hierbei, die sich mir stellt ist folgende: Welchen Standard benutzt der PowerTalker für die Infrarotübertragung an einen PC? Der übliche Standard ist "IrDA". ( Wird zum Beispiel von Palms und Alphasmart usw. benutzt ). Laut der aktuellen Emulation benützt der PowerTalker den IrDA Standard (Es kommt die Fehlermeldung: Keine IrDA-Geräte gefunden). IrDA-Empfänger gibts z.B. für die serielle Schnittstelle oder als USB-Variante für ca. 25 €. Vielleicht auch noch billiger. Könnte ich nächste Woche mal testen.

 

Was soll der PowerTalker alles am PC machen können?

 

Dies hat nichts mit den Infrarotsignalen für z.B. Fernseher usw. zu tun. Diese müssen eingelesen werden. Sieht man auch an der Toolbox. Signale an den PC findet man unter "serielle Ausgabe" und hat dann die Möglichkeit als Schnittstelle unter "Ausgabe über" USB, RS232 oder eben Infrarot zu wählen. Fernbedienungen findet man unter "IR Einstellungen".

 

Hoffe, habe das verständlich geschrieben...

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

12.12.2008, 19:40 Uhr - Computeransteuerung mit Talker über Infrarot - Anna Schultze

Computeransteuerung mit Talker über Infrarot

eingestellt am: 12.12.2008, 19:40 Uhr
eingestellt von: SchultzA

Kommentar:

ja, das war so weit verständlich ;-)

ja, ich denke auch, es ist der IrDA-Standard (dachte, das heißt einfach nur Infrarot, ich wußte nicht, dass es da verschiedene Standards gibt).

Wenn Sie das testen könnten, wäre schön. Mir wurde allerdings schon gesagt, dass diese Dinger für 25 Euro alleinig dazu dienen, z.B. seine Multimedia-Anwendungen am Computer per Fernbedienung zu steuern, also wenn man z.B. Filme auf dem PC anschaut. Der Freuenzbereich ist dann z.B. 36-38 kHz. Das reicht wohl nicht für den Talker. Dafür müßte der Empfänger "weiter offen" sein.

Übertragen soll so alles werden, was sonst über das Kabel läuft (Schrifteingabe, Steuerungsbefehle, Notizbücher übertragen...), also alles was über die serielle Schnittstelle laufen soll.

Die Sache mit der Fernbedienung für den Fernseher einlesen ist was anderes, das ist mir klar.

Meine Frage bleibt also weiter offen, dennoch danke für die Rückmeldung!

 

Informationen über den Autor:

12.12.2008, 19:54 Uhr - Computeransteuerung mit Talker über Infrarot - Wolfgang Schaible

Computeransteuerung mit Talker über Infrarot

eingestellt am: 12.12.2008, 19:54 Uhr
eingestellt von: woschaible

Kommentar:

Ok, mache ich gerne und bin guten Mutes: Auch die "alten" Infrarottastaturen und der Alphasmart schreiben über IrDA am Computer... Ein schönes Wochenende :-)

Informationen über den Autor:

Mitglied der CLUKS-Redaktion, Technischer Lehrer am "Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen" an der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

17.12.2008, 19:19 Uhr - Computeransteuerung mit Talker über Infrarot - Markus Knab

Computeransteuerung mit Talker über Infrarot

eingestellt am: 17.12.2008, 19:19 Uhr
eingestellt von: markus

Kommentar:

Hallo,

 

leider habe ich wenig Hoffnung, ds es eine Alternative zu dem alten und total überholten Infratrotempfänger, den Prentke da verkauft, gibt. Ich habe die Information, dass das Gerät selbst die Infrarotsignale irgendwie wandelt. Dass heißt, ein anderer Empfänger könnte garnicht eingesetzt werden, weil da die Signale nicht in für den PC verständliche "Sprache" umgewandelt werden. Außerdem gibt es wohl in den USA auch kein Bestreben, da ein neuen Gerät zu entwickeln, bzw. zu verkaufen. Die nächste Generation von Talkern wird dann wohl über BlueTooth mit dem PC kommunizieren.

Wenn jemand da doch eine alternative Lösung findet, dann macht ihr auch mich zu einem glücklichen Lehrer mit ein paar technischen Hindernissen weniger!!!

 

Viele Grüße

in hoffender Erwartung

Markus Knab

 

Informationen über den Autor:

Mitarbeiter der Beratungsstelle -Unterstützte Kommunikation- an der Ludwig Guttmann Schule Karlsbad, SBBZ kmE, Mitarbeiter Medienberatungszentrum für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in Karlsruhe

Nach oben