Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Frage

BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen?

eingestellt am: 10.11.2010, 19:32 Uhr
eingestellt von: Daniel Wespel
über den Autor: Dreifürstensteinschule (formerly known as Körperbehindertenschule Neckar-Alb)

Beschreibung:

Liebe Boardmaker-ExpertInnen,

 

es wurde hier zwar schon öfter über das Thema eigene Kategorien bei BM diskutiert, ich öffne der Übersicht halber aber trotzdem einen neuen Thread.

 

Wir würden gerne die eigenen Kategorien zentral auf einem Server-Laufwerk ablegen, um dann von einzelnen Netzwerk-PCs auf diese zuzugreifen. So könnten leicht alle beteiligten Personen an der Erweiterung der Kategorien arbeiten und v.a. würde man sich das mühsame Übertragen der Kategorien auf einzelne PCs sparen. Frage: Ist dies mit mehreren Einzel-Lizenzen möglich, und wenn ja, wie kann ich BM bei der Installation den entsprechenden Pfad "beibringen"? Wir nutzen BM 6.1.4 (ohne SD pro) und Win XP.

 

Danke im Voraus, viele Grüße, Daniel Wespel

Kommentare zum Beitrag:

10.11.2010, 20:00 Uhr - BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen? - Igor Krstoski

BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen?

eingestellt am: 10.11.2010, 20:00 Uhr
eingestellt von: HerrKr

Kommentar:

Guten Abend Herr Wespel,

es stellt sich die Frage also, ob BM als Netzwerkinstallation installierbar ist? Wir haben an unserer Schule kein Netzwerk - ein paar Kollegen legen ihre Dateien (BM, Vorlagen etc) auf die so genannte Dropbox (einfach mal googeln) ab, so dass diese für die User der Dropbox nutzbar sind. Allerdings ist jeder selbst verantwortlich, seine Dateien auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Leider keine Antwort zur Frage - würde mich aber auch interessieren.

igor

Informationen über den Autor:

u.a. Verfasser der Blogs: uk-app-blog.blogspot.de und uk-ideen-blog.blogspot.de/

10.11.2010, 20:02 Uhr - BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen? - Igor Krstoski

BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen?

eingestellt am: 10.11.2010, 20:02 Uhr
eingestellt von: HerrKr

Kommentar:

Guten Abend Herr Wespel,

es stellt sich die Frage, ob BM als Netzwerkinstallation installierbar ist? Wir haben an unserer Schule kein Netzwerk - ein paar Kollegen legen ihre Dateien (BM, Vorlagen etc) auf die so genannte Dropbox ab, so dass diese für die User der Dropbox nutzbar sind. Allerdings ist jeder selbst verantwortlich, seine Dateien auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Leider keine Antwort zur Frage - würde mich aber auch interessieren.

igor

Informationen über den Autor:

u.a. Verfasser der Blogs: uk-app-blog.blogspot.de und uk-ideen-blog.blogspot.de/

10.11.2010, 20:50 Uhr - BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen? - Daniel Wespel

BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen?

eingestellt am: 10.11.2010, 20:50 Uhr
eingestellt von: Daniel

Kommentar:

Hallo Herr Krstoski,

"es stellt sich die Frage also, ob BM als Netzwerkinstallation installierbar ist?"

ja genau, wir haben aber wie gesagt eben keine Netzwerkversion von BM (die gibt es auch, und ich nehme an, dass damit das Gewünschte möglich wäre?), sondern mehrere Einzel-Lizenzen. Das Dropbox-System hört sich interessant an. Alternativ könnte man wohl die Bilddatensammlung nach jeder Aktualisierung auf dem Server speichern, die Nutzer müssten diese dann regelmäßig in den lokalen "Eigene Symbole"-Ordner übertragen. Wäre aber aufwendig und vermutlich fehleranfällig. Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrung mit dem Problem.

Grüße, Daniel Wespel

Informationen über den Autor:

Dreifürstensteinschule (formerly known as Körperbehindertenschule Neckar-Alb)

11.11.2010, 08:15 Uhr - BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen? - Peter Zürcher

BM: eigene Kategorien auf Server auch bei Einzel-Lizenzen?

eingestellt am: 11.11.2010, 08:15 Uhr
eingestellt von: zuerpe

Kommentar:

Hallo

 

Bei uns überschreibt die Informatik (mit irgendeinem einfachen script) jeweils die lokal gespeicherten Bibliotheken mit der aktuellen. Dies hat den Nachteil, dass die Bibliothek zentral verwaltet werden muss. Aber auch den Vorteil, dass die Piktos nicht zu wild wuchern, da so eine gewisse Kontrolle möglich ist. Die ist ja in einer grossen Einrichtung auch zu berücksichtigen.

Trotzdem sind wir auch auf der Suche nach einer richtigen Serverlösung. Hatte schon grosse Hoffnung in den zurecht vielgepriesenen Pictoselector gesetzt, doch der entpuppte sich wiederum als Einzelplatzlösung. Und dem Autor ist der Aufwand für eine Serverlösung zu gross.

Vielleicht muss man da ja mal Geld sammeln...

Informationen über den Autor:

Betreue den Schwerpunkt "Unterstützte Kommunikation und Partizipation" in einer Einrichtung für erwachsene Menschen mit kognitiven Entwicklungsbeeinträchtigungen.

Nach oben