Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Tablet/App als Kommunikationshilfe

Aufgrund der leichten Bauart und dem berührungsempfindlichen Bildschirm zeichnen sich Tablet-PCs durch eine einfache Handhabung aus und werden über das Display bedient. Die Geräte ähneln in Leistungsumfang, Bedienung und Form modernen Smartphones und verwenden oft die gleiche oder ähnliche Software (App). Eine App ist nichts anderes als ein Anwendungsprogramm (auch Programm oder Software genannt).

06.04.2014

Sprachausgabe am Tablet – Dieter Schäufler (vom 05.04.2014, 5 Antworten, 4301 Besuche)

Hallo, ich bin neuer Nutzer. Unser Kind hat eine schwere LRS und große Probleme, Texte korrekt und zügig zu lesen. Das führt in Klausuren immer wieder zu Fehlern im Aufgabenverständnis und damit zu falschen Antworten. Mündlich ist unser Kind sehr gut und wir haben jetzt festgestellt, dass eine auditive Unterstützung sehr wirksam hilft (vorgelesene Aufgaben werden zu 100% korrekt verstanden und bearbeitet). Die Schule hat jetzt die Anschaffung eines Tablets vorgeschlagen, auf das die Klausur als pdf., doc oder .txt-Datei geladen wird und mit geeigneter App über Kopfhörer vorgelesen werden sollte. Die Bearbeitung der Klausur erfolgt dann wieder selbstständig schriftlich. Da keine weiteren Vorteile mit dem Tablet oder den Apps verbunden sein dürfen (Rechtschreibprogramm, Übersetzer, etc.), fallen die Windows-Tablets eigentlich schon raus. Apple hat wohl eine gute Sprachausgabe, aber Probleme mit Office-Dokumenten. Android-Sprachausgaben sind in Foren nicht gerade gelobt. Kann mir jemand etwas empfehlen oder ein paar Tipps geben? Vielen Dank im Voraus.

Hallo, ich bin neuer Nutzer. Unser Kind hat eine schwere LRS und große Probleme, Texte korrekt und zügig zu lesen. Das führt in Klausuren immer wieder zu Fehlern im Aufgabenverständnis und damit zu ...

24.03.2014

GoTalkNow und MetaTalk – Susann Buchhorn (vom 23.03.2014, 7 Antworten, 4457 Besuche)

Hallo Zusammen! Eine Schülerin von mir soll mit einem iPad-basierten Talker versorgt werden. Nun stellt sich uns folgende Problematik: Im Alltag kommuniziert sie bisher erfolgreich mit GoTalkNow, die Struktur ist noch sehr einfach. Aber in gezielten Fördersituationen hat sich immer wieder gezeigt, dass sie durchaus Potential hat, MetaTalk zu benutzen und sich damit sehr gezielt und differenziert auszudrücken. Aber bisher eben nur, wenn man durch Vorstrukturierung mithilft. Jetzt hätten wir eigentlich am liebsten beide Apps (wir arbeiten auch bei GoTalkNow mit Metacom-Symbolen). Aber die Frage ist natürlich, ob die Kasse diese Argumentation schluckt. Alternativ würden wir mit einem arg abgespeckten MetaTalk für den Anfang beginnen müssen, aber ich habe nicht herausgefunden, ob man bei MetaTalk die Taster-Anzahl pro Seite ändern kann. Denn das sind einfach (noch) zu viele Buttons, und ich bezweifle, dass es derzeit im Alltag mit Ausblenden / weniger belegten Tasten bei gleichem Raster getan ist. Zumal uns noch größere Buttons auch aus Gründen der Ansteuerung besser erscheinen. Was meint ihr? Schönen Gruß, Susann

Hallo Zusammen! Eine Schülerin von mir soll mit einem iPad-basierten Talker versorgt werden. Nun stellt sich uns folgende Problematik: Im Alltag kommuniziert sie bisher erfolgreich mit ...

15.03.2014

Tablet Versicherung – Martina Mertes (vom 14.03.2014, 1 Antworten, 2856 Besuche)

Meine Tochter hat ein I-Pad für die schnelle Kommunikation. Da sie einen Sprachcomputer über die Krankenkasse hat, haben wir das I-Pad selbst finanziert. Dieses darf nun mit in die Schule. Welche Versicherungsmöglichkeit gibt es? Ich freue mich über Antworten, Martina

Meine Tochter hat ein I-Pad für die schnelle Kommunikation. Da sie einen Sprachcomputer über die Krankenkasse hat, haben wir das I-Pad selbst finanziert. Dieses darf nun mit in die Schule. Welche ...

06.03.2014

Probleme mit dem Finden der Apps und dem Bezahlen – Gyde Botsch (vom 03.03.2014, 2 Antworten, 3209 Besuche)

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Gruß in die Runde! Ich habe auf der UK-Fortbildung der Frühförderung in Marburg Tipps für IPad-Apps bekommen und notiert. Anscheinend habe ich ganz viel falsch geschrieben; Ich kann sie jedenfalls nicht finden im App-Store. Es geht um schriftliche Kommunikation für Erwachsene mit erworbener Hirnschädigung. Die Apps heißen Letter Pad, Light/Lite Writer, Assistive Chat. Alle sollen das Eintippen von Texten erleichtern und den Satz auch vorlesen können. Ein zusätzliches Problem habe ich, weil der App-Store nach einer Kreditkarte fragt. Sowas habe ich nicht- wie kann man dann bezahlen??? (Sorry, bin auch Neu-Nutzerin des IPad) Vielen Dank für die Hilfe! Gyde

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Gruß in die Runde! Ich habe auf der UK-Fortbildung der Frühförderung in Marburg Tipps für IPad-Apps bekommen und notiert. Anscheinend habe ich ganz viel falsch ...

07.02.2014

Literatur gesucht – Penndt Branco (vom 17.12.2013, 3 Antworten, 2988 Besuche)

Hallo, sag mal, kennt jmd. bereits bestehende Literatur zum Thema Ipad und Unterstützte Kommunikation? Würde gerne in meiner zweiten Examensarbeit über das Thema schreiben, insbesondere über die Implementierung der App "GoTalkNow". Über Hilfe freue ich mich gerne! Super Forum und Plattform

Hallo, sag mal, kennt jmd. bereits bestehende Literatur zum Thema Ipad und Unterstützte Kommunikation? Würde gerne in meiner zweiten Examensarbeit über das Thema schreiben, insbesondere über ...

19.01.2014

Android-Apps - ein paar Tipps – Dennis König (vom 14.01.2014, 5 Antworten, 5717 Besuche)

Hallo zusammen, ich hätte da ein paar App-Tipps für Android, die ich nicht auf der Android-App-Liste gesehen habe und ich aktuell im Unterricht (Schwerpunkt geistige Entwicklung) einsetze: 1. König der Mathematik - gibts für ein paar Euro und deckt vom Bereich "Zählen" über die Grundrechenarten bishin zu Geometrie alles ab. Es gibt auch eine kostenlose Demo-Version zum antesten. 2. TalkTablet - eine englische UK-App mit Symbol-Stix-Sammlung. Mann kann einige Einstellungen der Buttons und Seiten (Form, Farbe, Schriftgröße, ...) in sehr einfacher Art und Weise anpassen. Inzwischen hat die App durch das neueste Update auch "deutsch" als Menüsprache. Man kann außerdem eigene Fotos vom Tablet importieren oder direkt aufnehmen. Außerdem kann man die Buttons mit eigenen Aufnahmen besprechen, so dass also quasi eine deutsche Sprachausgabe generiert werden kann. Kostenpunkt: ca. 60 EUR, es gibt aber auch eine Lite-Version zum Testen. 3. Lernkarten von [PMQ] - wurde zwar an anderer Stelle schonmal empfohlen, möchte aber dennoch nochmal hervorheben, dass diese App sehr motivierend ist. Begriff hören und passendes Foto klicken. Falsch geklickte Begriffe werden am Ende der Einheit so lange wiederholt, bis richtig geklickt wurde. Hier gibts ebenfalls eine Lite-Version kostenlos und einige mehr Begriffssammlungen für ein paar Euro. Grüße, Dennis König

Hallo zusammen, ich hätte da ein paar App-Tipps für Android, die ich nicht auf der Android-App-Liste gesehen habe und ich aktuell im Unterricht (Schwerpunkt geistige Entwicklung) einsetze: 1. ...

17.01.2014

Metatalk auf zwei Ipads – Penndt Branco (vom 16.01.2014, 2 Antworten, 3088 Besuche)

Hallo ihr lieben, ich habe mal wieder eine Frage. Wenn ich und noch eine weitere Person jeweils eine unabhängige Metatalk app auf dem Ipad habe. Ist es dann möglich, dass man alle Kommunikationstafeln auf einen Schlag jmd zusenden kann. So das ich quasi auf meiner persönlich finanzierten App, den Aufbau, die Bilder etc. der App habe, also alles ganz genauso aussieht wie von der von der anderen Person!? Oder kann man sich nur einzelne Tafeln zusenden die modifiziert wurden z.B. Essen... oder so!? Lg Branco :)

Hallo ihr lieben, ich habe mal wieder eine Frage. Wenn ich und noch eine weitere Person jeweils eine unabhängige Metatalk app auf dem Ipad habe. Ist es dann möglich, dass man alle ...

15.01.2014

Hilfsmittelversicherung – Sabine Hecker (vom 14.01.2014, 2 Antworten, 2868 Besuche)

Hallo, wer kennt sich aus mit einer Versicherung für ein neues Ipad, das sowohl zu Hause, als auch in der Schule- also auch Taxitransport, eingesetzt werden soll, damit wir es als Eltern bei einer eventuellen Beschädigung der KK gegenüber nicht selbst bezahlen müssen? Danke und Grüße.

Hallo, wer kennt sich aus mit einer Versicherung für ein neues Ipad, das sowohl zu Hause, als auch in der Schule- also auch Taxitransport, eingesetzt werden soll, damit wir es als Eltern bei einer ...

23.05.2014
14.01.2014

ISAAC Fachtag Ipad, Talker und Co – Tanja Hoffmann (vom 14.01.2014, 3410 Besuche)

Liebe Isaac-Mitglieder, liebe UK-Interessierte, dies ist die Vorankündigung eines Isaac-Fachtags mi dem Titel "ipad, Talker und Co." Tag: Sa. 24.05.2014, ganztägig Ort: Mössingen, an der Dreifürstensteinschule der KBF Der Fachtag startet mit einem gemeinsamen Vortrag von Claudio Castaneda und Sven Reinhard. Geplant sind Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten betreffend ipad in der UK und auch im Unterricht an der Sonderschule sowie Workshops zu einzelnen dynamischen Talkern bzw. Systemen. Ein detailliertes Programm und Anmeldemöglichkeit gibt es ab Februar unter www.isaac-online.de im Kalender der Fort- und Weiterbildungen. Im Anschluss an den Fachtag findet eine Mitgliederversammlung der Mitglieder von Isaac-BaWü statt, mit Wahl der Regioleitung. Thorsten Mühl wird sich nicht mehr zur Wahl stellen. Wer sich selbst oder jemand anderen zur Wahl vorschlagen möchte, ist herzlich dazu aufgerufen. Es grüßt euch herzlich! Thorsten Mühl

Liebe Isaac-Mitglieder, liebe UK-Interessierte, dies ist die Vorankündigung eines Isaac-Fachtags mi dem Titel "ipad, Talker und Co." Tag: Sa. 24.05.2014, ganztägig Ort: Mössingen, an der ...

06.01.2014

Metatalk Lite – Penndt Branco (vom 06.01.2014, 1 Antworten, 2933 Besuche)

Hallöle, ich habe mir heute Metatalk Lite zum schnuppern runtergeladen. Leider schaffe ich es nicht Kommunikationstafeln neu zu erstellen oder vorgegebene aus der Bibliothek zu erweitern. Fehlt diese Funktion in der Lite version? Frage zwei: Ist es möglich, wenn ein Ipad bereits mit MetatalkDE (Vollversion) ausgestattet ist...dieses Metatalk auch auf ein zweites Ipad zu spielen (nehme mal an, wenn man die beiden synchronisiert oder).

Hallöle, ich habe mir heute Metatalk Lite zum schnuppern runtergeladen. Leider schaffe ich es nicht Kommunikationstafeln neu zu erstellen oder vorgegebene aus der Bibliothek zu erweitern. Fehlt ...

20.12.2013

Tablet als Talker-wie fange ich an?(vom 15.12.2013, 6 Antworten, 2971 Besuche)

Hallo! Wer hat Erfahrung mit der Einführung eines Tablets als Talker? Welche Programme verwendet ihr? Ich möchte ein Tablet für einen Schüler mit Autismus einsetzen, der großes Interesse an PCs, Tablets etc. zeigt. Vielen Dank für eure Hilfe!

Hallo! Wer hat Erfahrung mit der Einführung eines Tablets als Talker? Welche Programme verwendet ihr? Ich möchte ein Tablet für einen Schüler mit Autismus einsetzen, der großes Interesse an PCs, ...

20.12.2013

Neue kostenfreie,professionelle App für Android – Doreen Kröber (vom 17.12.2013, 4 Antworten, 4228 Besuche)

Hallochen, seit Anfang Dezember gibt es LetMeTalk – die einzige professionelle, kostenfreie App für Android für Special Needs, inbesondere für Menschen mit Autismus zur unterstützten Kommunikation. Das besondere an der App ist u.a. dass die App ein NonProfitProBono Projekt ist, sowie sind ein autistisches Kind und seine Familie stark an der Konzeption, Design usw. involviert Hier geht es zum Blog zur App, dort sind u.a. Anleitungen zu finden und viele Bilder. http://letmetalk-app.blogspot.de/ Herzliche Grüße Doreen Kröber (die Mama des autistischen Kindes)

Hallochen, seit Anfang Dezember gibt es LetMeTalk – die einzige professionelle, kostenfreie App für Android für Special Needs, inbesondere für Menschen mit Autismus zur unterstützten ...

19.12.2013

GoTalk Now Kommunikationstafeln erstellen und austauschen – Penndt Branco (vom 18.12.2013, 3 Antworten, 6450 Besuche)

Hallo, sorry das ich nochmal einen neuen thread aufmache! Aber ich habe nochmal eine dringende Frage. Und zwar hat eine Schülerin auf ihrem Privat Ipad die App Go Talk Now. Jetzt überlege ich mir auch die App zu kaufen, damit wir mit zwei geräten kommunizieren können. Wisst ihr ob es möglich ist, dass wenn ich kommunikationstafeln mit meinem Ipad und meiner App erstelle, ich diese Kommunikationstafeln auch auf auf das Ipad der Schülerin exportieren kann. Iwie über Icloud? Vielleicht kennt sich da jmd aus.! Ich weiß das auf der Fortbildung was davon gesagt wurde, und das es da einen weg gibt. Aber ich erinnere mich nicht mehr genau wie! Danke Danke Danke

Hallo, sorry das ich nochmal einen neuen thread aufmache! Aber ich habe nochmal eine dringende Frage. Und zwar hat eine Schülerin auf ihrem Privat Ipad die App Go Talk Now. Jetzt überlege ich ...

28.11.2013

App Gesucht - Einzelbild mit mehreren Feldern besprechen? – Penndt Branco (vom 27.11.2013, 3 Antworten, 2785 Besuche)

Hey, kennt jmd eine App. auf dem man mehrere Stellen eines Bildes besprechen kann. Als Beispiel - Ein Foto auf dem mehrere Leute drauf sind - ich Person A markieren und beliebig besprechen kann, Person B markieren und beliebig besprechen kann...drückt man dann auf Person A kommt die aufgezeichnete Sprache! Ich weiß GoTalkNow hat so eine Funktion - aber kennt da jmd etwas kostengünstigeres?

Hey, kennt jmd eine App. auf dem man mehrere Stellen eines Bildes besprechen kann. Als Beispiel - Ein Foto auf dem mehrere Leute drauf sind - ich Person A markieren und beliebig besprechen kann, ...

20.11.2013

Apps-Liste(vom 04.04.2012, 44 Antworten, 15219 Besuche)

Hallo zusammen, da ja immer wieder und immer mehr Fragen kommen zu iPad und für UK interessante Apps haben Sabina Lange & ich uns mal dran gesetzt (wobei der größte Teil der Zusammenstellung Sabina zu verdanken ist, ich habe nur ergänzt) und eine Liste mit Apps für das iPad zusammen gestellt... Die Liste ist sicher noch ausbaufähig und von daher freuen wir uns über jeden, der diese Liste noch ergänzen kann und mag!! :-) Mein absoluter Tipp derzeit für UK ist die App PlayBoard: Leicht zu bedienen, vielfältig einsetzbar und mit 3,99 € ein guter Preis!! Frohe Ostertage! Claudio

Hallo zusammen, da ja immer wieder und immer mehr Fragen kommen zu iPad und für UK interessante Apps haben Sabina Lange & ich uns mal dran gesetzt (wobei der größte Teil der Zusammenstellung ...

17.11.2013

Metacom download klappt nicht! Was kann ich tun? – Heinz von Gersum (vom 17.11.2013, 1 Antworten, 3003 Besuche)

Hallo, ich sage es vorweg, ich bin i-pad-Novize. Also, falls jemand antwortet, nehmt bitte Rücksicht auf einen Anfänger. Nun zum Problem. Ich habe GoTalkNow funtionierend auf dem ipad. Aus der Bibliothek konnte ich über das Internet kein Bild runterladen, die ließ sich noch nicht mal öffnen. Daraufhin kaufte ich die GoTalk Symbolsammlung im Store, keine Besserung. Nun haben wir versucht die MetaCom App runterzuladen. Geld wurde abgebucht, download fehlgeschlagen. Ich weiß nicht mehr weiter, mache ich was falsch? Eine E-Mail an die attainment Company blieb ohne wesentliches Feedback. Die sprechen nur englisch und sitzen in Amerika, also weit weg. Ich hoffe ihr habt etwas helfendes für mich. Danke Heinz

Hallo, ich sage es vorweg, ich bin i-pad-Novize. Also, falls jemand antwortet, nehmt bitte Rücksicht auf einen Anfänger. Nun zum Problem. Ich habe GoTalkNow funtionierend auf dem ipad. Aus der ...

24.10.2013

Sprachanreize schaffen – Penndt Branco (vom 23.10.2013, 2 Antworten, 3208 Besuche)

Hallo, ich bin ganz neu hier und plane gerade wie man das Tablet im Unterricht einbinden kann. Wie ich gesehen habe, gibt es ja schon einige gute Programme. Was ich suche ist eine App die konkrete Sprechanreize schafft und auch fordert. Lustig finde ich z.B. diese nachsprechende Katze - die einen quasi zum Sprechen förmlich einläd. Besser wäre das ganze allerdings wenn es in einem pädagogischen Rahmen eingebettet wäre. Gut wäre etwas wo man besprochene Bilder anklicken kann, dass die Person kann sich die Aussprache anhören - und dann "Nachsprechen" - und sich dabei z.B. aufnehmen. Sowas in der art... Kennt ihr da was?

Hallo, ich bin ganz neu hier und plane gerade wie man das Tablet im Unterricht einbinden kann. Wie ich gesehen habe, gibt es ja schon einige gute Programme. Was ich suche ist eine App die ...

24.10.2013

Pictello(vom 21.10.2013, 2 Antworten, 1795 Besuche)

Hallo zusammen, Auch ich habe eine "technische Frage": Wir haben die App "Pictello" gekauft und heruntergeladen. Wir können sie jedoch nicht nutzen, da die Aufforderung kommt, die Stimmen zu laden. Wie geht man dazu vor? Vielen Dank im Voraus und lieber Gruss Ursula Feller

Hallo zusammen, Auch ich habe eine "technische Frage": Wir haben die App "Pictello" gekauft und heruntergeladen. Wir können sie jedoch nicht nutzen, da die Aufforderung kommt, die Stimmen zu ...

20.10.2013

ipad – Annett Zimmermann (vom 20.10.2013, 2 Antworten, 3294 Besuche)

Hallöchen!! Wir haben eine zwölfjährige mehrfachbehinderte Tochter. In der Schule wird in UK z.zt. mit ihr am Tablet gearbeitet. Momentan werden nur einfache Sachen "Ursache - Wirkung" geübt. Wir überlegen nun, ob wir für uns für zu Hause auch ein ipad zulegen. Uns wurde gesagt, das es die Apps für gestützte Kommunikation nur von Apple gibt. Gibt es eine Alternative? Kann man das ipad eventuell über die Krankenkasse bekommen? Vielen Dank schonmal. Schöne Grüße Annett

Hallöchen!! Wir haben eine zwölfjährige mehrfachbehinderte Tochter. In der Schule wird in UK z.zt. mit ihr am Tablet gearbeitet. Momentan werden nur einfache Sachen "Ursache - Wirkung" geübt. ...

19.10.2013

Sounding board – Beate Rudolph (vom 19.10.2013, 2689 Besuche)

Guten Tag, ich arbeite seit einiger Zeit auf dem Ipad mit dem Soundingboard, was bisher prima geklappt hat und in der Arbeit mit nicht, oder kaum sprechenden Menschen ein große Hilfe ist. Nun funktioniert die Sprachausgabe nicht mehr, alte aufgesprochene Mitteilungen werden gehört, neue aufgezeichnete entweder nicht aufgezeichnet, oder sind nicht abspielbar. Wer hat ähnlich Erfahrungen. Ich habe die App auch schon deinstalliert und wieder neu geladen. Falls jemand eine Idee hat, bin ich sehr dankbar.

Guten Tag, ich arbeite seit einiger Zeit auf dem Ipad mit dem Soundingboard, was bisher prima geklappt hat und in der Arbeit mit nicht, oder kaum sprechenden Menschen ein große Hilfe ist. Nun ...

Nach oben