Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

A A A

Unterstützte Kommunikation

(Englisch: Augmentative and Alternative Communication = AAC) Unterstützte Kommunikation ist die Bezeichnung für alle Maßnahmen, die für Menschen mit Beeinträchtigungen in der Kommunikation die Verständigung und Mitbestimmung verbessern. Diese Beeinträchtigungen können angeboren oder erworben, dauerhaft oder zeitweise sein. Gebärden und co Unterstützte Kommunikation hilft besser zu verstehen und sich verständlich zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.isaac-online.de der International Society for Augmentative and Alternative Communication, einer weltweiten Gesellschaft von Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten und Institutionen.

14.10.2017
27.09.2017

Zertifikats-Aufbaukurs Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation – Irene Leber (vom 27.09.2017, 2398 Besuche)

Referentin: Irene Leber http://www.fortbildung-im-dialog.de/seminare/diagnostik-in-der-unterstuetzten-kommunikation.php Ausgehend von der Kommunikationsentwicklung und den Grundsätzen der Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation werden unterschiedliche Methoden behandelt. Verschiedene Beobachtungsverfahren und Fragebögen werden analysiert und anhand von Videoanalysen erprobt. Es können eigene Videobeispiele (etwa zwei Minuten Dauer) eingebracht und gemeinsam analysiert werden. Die Teilnahme an einem Zertifikats-Aufbaukurs setzt den Besuch eines Zertifikats-Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. oder vergleichbare Kenntnisse voraus. Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen der Teilnehmer - und Teilnehmerinnen wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK-Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Fort- und Weiterbildungskonzept (www.gesellschaft-uk.de).  

Referentin: Irene Leber http://www.fortbildung-im-dialog.de/seminare/diagnostik-in-der-unterstuetzten-kommunikation.php Ausgehend von der Kommunikationsentwicklung und den ...

13.10.2017
26.09.2017

Einsatz elektronischer Kommunikationshilfen in der Unterstützten Kommunikation – Eveline Smuda (vom 26.09.2017, 2030 Besuche)

Leitung: Dr.phil. Karolin Schäfer, Universität zu Köln, Wissenschaft. MA & UK-Beratungsstelle am FBZ-UK. Das Seminar vermittelt ein Grundverständnis für den Einsatz elektr. Kommunikationshilfen, erklärt die Logik im Aufbau der Seitensets und diskutiert die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme. Auf der Basis der Kern- und Randvokabularforschung werden eine sinnvolle Vokabularorganisation und der notwendige Wortschatz für den täglichen Einsatz erläutert. Das Institut Erziehung und Therapie in 72116 Mössingen bietet die o.g. Fortbildung an. Es sind derzeit noch Plätze frei. Anmeldungen ab sofort! Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.erziehungundtherapie.de

Leitung: Dr.phil. Karolin Schäfer, Universität zu Köln, Wissenschaft. MA & UK-Beratungsstelle am FBZ-UK. Das Seminar vermittelt ein Grundverständnis für den ...

12.10.2017
26.09.2017

Sprachförderung neu denken- Zum Einsatz von Kern- und Randvokabular in der UK – Eveline Smuda (vom 26.09.2017, 2960 Besuche)

Leitung: Dr. phil. Karolin Schäfer, Universität zu Köln, Wissenschaftl. MA & UK-Beratungsstelle am FBZ-UK. Zum Einsatz von Kern- und Randvokabular in der Unterstützten Kommunikation. Das Institut Erziehung und Therapie in 72116 Mössingen bietet die o.g. Fortbildung an. Es sind derzeit noch Plätze frei! Alle weiteren Infos finden Sie unter www.erziehungundtherapie.de

Leitung: Dr. phil. Karolin Schäfer, Universität zu Köln, Wissenschaftl. MA & UK-Beratungsstelle am FBZ-UK. Zum Einsatz von Kern- und Randvokabular in der ...

10.11.2017
05.09.2017

Praxiskurs Intensive Interaction – Franca Hansen (vom 05.09.2017, 2255 Besuche)

Praxiskurs Intensive Interaction In dem dreitägigen Praxiskurs (10.11.2017 + 02.02.2018 + 06.04.2018 ) wird der Ansatz Intensive Interaction vertieft. Es werden Kommunikationstechniken erlernt um mit Menschen auf einer frühen Kommunikationsstufe Kontakt aufzunehmen und erste kommunikative Kompetenzen zu fördern. Aufbauend auf den eintägigen Intensive Interaction Einführungstag dient der Praxiskurs zur weiteren methodischen und praktischen Vertiefung der eigenen Arbeit zum Beispiel anhand von Videobeispielen aus dem Alltag der Klienten. Hinweis: Es ist derzeit nur noch ein Platz frei! Alle weiteren Infos finden Sie im Flyer und hier:http://www.uk-intensiveinteraction.de/

Praxiskurs Intensive Interaction In dem dreitägigen Praxiskurs (10.11.2017 + 02.02.2018 + 06.04.2018 ) wird der Ansatz Intensive Interaction vertieft. Es werden ...

09.11.2017
05.09.2017

Intensive Interaction – Franca Hansen (vom 05.09.2017, 2344 Besuche)

Einführungskurs Intensive Interaction   An diesem Tag wird in Kooperation mit dem Intensive Interaction Institute (England) der Ansatz Intensive Interaction anhand von Videobeispielen vorgestellt und die Grundlagen der frühen Kommunikativen Entwicklung dargestellt.   Intensive Interaction ist ein Ansatz für Menschen mit schweren (kommunikativen) Beeinträchtigungen (z.B. schwere Mehrfachbehinderung, Autismus) und richtet sich an therapeitusche, pädagogische und pflegerische Disziplinen sowie an Angehörige.   Alle weiteren Infos finden Sie im Flyer und hier:http://www.uk-intensiveinteraction.de/

Einführungskurs Intensive Interaction   An diesem Tag wird in Kooperation mit dem Intensive Interaction Institute (England) der Ansatz Intensive Interaction anhand von ...

01.09.2017

Speichelschutz Anybook Reader – Tracy Dorn (vom 01.09.2017, 2252 Besuche)

Hallo, weiß jemand, ob es eine Art Speichelschutz für den Anybook Reader gibt? Wurde so etwas schon erfunden? Liebe Grüße aus Karlsruhe Tracy

Hallo, weiß jemand, ob es eine Art Speichelschutz für den Anybook Reader gibt? Wurde so etwas schon erfunden? Liebe Grüße aus Karlsruhe Tracy

28.08.2017

GoTalkNow Fotos – Tanja Deuringer (vom 28.08.2017, 1720 Besuche)

Hallo Wenn ich im GoTalkNow ein Foto mache ist dieses auch nur dort in dieser App hinterlegt und nicht bei den anderen Fotos im Ipad. Wenn ich versehentlich dieses Foto gelöscht habe, kann ich das wieder Rückgängig machen?

Hallo Wenn ich im GoTalkNow ein Foto mache ist dieses auch nur dort in dieser App hinterlegt und nicht bei den anderen Fotos im Ipad. Wenn ich versehentlich dieses Foto ...

14.09.2017
25.07.2017

Talking Mats – auf dem Weg zu mehr Teilhabe und Selbstbestimmung - Oldenburg – Andrea Erdélyi (vom 25.07.2017, 2493 Besuche)

Referentinnen:  Prof. Dr. Andrea Erdélyi, Apl. Prof. Dr. Ingeborg Thümmel und Dipl. Heilpäd. Susanne Mischo Ein Gespräch mit Menschen zu entwickeln, die durch Geburt, Krankheit oder Unfall kommunikationsbeeinträchtigt sind, ist immer eine Herausforderung, vor allem wenn es nicht nur um Fakten geht, sondern wenn auch die Gefühlswelt Raum finden soll. Diese Fortbildung eröffnet Ihnen die Möglichkeit einer lebendigen Kommunikation, auch wenn Lautsprache nicht zur Verfügung steht. Was ist Talking Mats? Kommunikationsbeeinträchtigungen hindern viele Menschen an der aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und schränken deren Lebensqualität stark ein. Dies wirkt sich nicht nur auf diese Menschen persönlich aus. Auch das Lebensumfeld erfährt diese Einschränkungen täglich in dem Versuch, die betroffenen Menschen mit ihren Wünschen und ihrem Befinden zu verstehen und sie bestmöglichst zu unterstützen. Talking Mats setzt hier an und bietet eine spielerische und kommunikative Möglichkeit, die die Menschen mit Beeinträchtigungen, aber auch deren kommunikatives Umfeld dabei unterstützt, mehr Lebensqualität zu gewinnen und am gesellschaftlichen Alltag aktiv teilzunehmen. Fortbildungskosten: 190€, buchen unter:  http://www.mezuk.de/event/talking-mats-auf-dem-weg-zu-mehr-teilhabe-und-selbstbestimmung/

Referentinnen:  Prof. Dr. Andrea Erdélyi, Apl. Prof. Dr. Ingeborg Thümmel und Dipl. Heilpäd. Susanne Mischo Ein Gespräch mit ...

23.09.2017
23.07.2017

UK bei ASS – Sabrina Beer (vom 23.07.2017, 2533 Besuche)

Autismus & UK Samstag, 23. September 2017, 9.00 – 15.30 Uhr,  7 Fobipunkte , Kosten: 129,-€ Referent: Franca Hansen: Dipl. Sonderpädagogin; systemische Familientherapeutin; ISAAC e.V. Referentin; Kooperationsverbund Autismus Berlin gGmbH, Sabrina Beer, Logopädin, LogBUK GmbH Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) stellen häufig besondere Herausforderungen an Eltern, Pädagogen oder Therapeuten dar. Auffälligkeiten in der sozialen Interaktion, im Verhalten und im sprachlichen Bereich gehören zu den Kernsymptomen. Im ersten Teil der Fortbildung wird auf die Grundlagen zu ASS eingegangen und die Besonderheiten dieser Personengruppe erläutert. Ziel soll sein, den Blick auf Kinder und Jugendliche mit ASS zu schulen und das Verständnis für die Besonderheiten dieser Personengruppe zu erweitern. Darauf aufbauend werden im zweiten Teil Methoden und Konzepte zur Förderung der Kommunikation und Interaktion vorgestellt, die bei Kindern mit frühkindlichem Autismus zum Einsatz kommen (z.B. Intensive Interaction, TEACCH und PECS). Außerdem werden weitere Möglichkeiten aus dem Bereich der Unterstützten Kommunikation aufgezeigt. Es werden viele Ideen mit unterschiedlichen Materialien, wie beispielsweise Symbolmappen, einfache und komplexe Kommunikationshilfen oder das Ipad, einbezogen und durch kleine Gruppenarbeiten wieder Bezug zur praktischen Umsetzung hergestellt. Anmeldungen unter: info@logbuk.de

Autismus & UK Samstag, 23. September 2017, 9.00 – 15.30 Uhr,  7 Fobipunkte , Kosten: 129,-€ Referent: Franca Hansen: Dipl. ...

18.07.2017

Lieder mit Gebärden – Petra Hohenhaus-Thier (vom 17.07.2017, 1 Antworten, 2816 Besuche)

Hallo, durch die Umstellung auf DGS habe ich noch 5 selbstgemachte Liederbücher mit je 15 Liedern und "Schau doch meine Hände an"-Gebärden kostenlos abzugeben. Möchte jemand sie haben? Petra Hohenhaus-Thier p.hohenhaus-thier@skfkiel.de

Hallo, durch die Umstellung auf DGS habe ich noch 5 selbstgemachte Liederbücher mit je 15 Liedern und "Schau doch meine Hände an"-Gebärden kostenlos abzugeben. Möchte ...

14.07.2017

Kommunikationssoftware (vergleichbar Predictable) für Windows? – Peter Müller (vom 23.07.2016, 7 Antworten, 3477 Besuche)

Hallo,   ich bin ganz neu hier, daher auch auf die Gefahr, dass die gleiche Frage hier schon gestellt wurde: Kennt jemand eine Kommunikationssoftware (ähnlich wie "Predictable", das es meines Wissens nach nur für iOS bzw Android gibt) FÜR WINDOWS? Danke.  

Hallo,   ich bin ganz neu hier, daher auch auf die Gefahr, dass die gleiche Frage hier schon gestellt wurde: Kennt jemand eine Kommunikationssoftware (ähnlich wie ...

22.09.2017
13.07.2017

Einführungskurs Unterstützte Kommunikation – Eva Klein (vom 13.07.2017, 2558 Besuche)

2 tägiger Einführungskurs nach ISAAC-Standard mit Zertifikat

2 tägiger Einführungskurs nach ISAAC-Standard mit Zertifikat

03.07.2017

GTN - Problem beim Download aus Online Galerie(vom 01.07.2017, 1 Antworten, 2607 Besuche)

Hallo an alle,    ich wollte diese wunderbare Seite "Was machen die Hunde" für GTN herunterladen, die wir bei der Logopädie benutzt hatten. Leider scheint da etwas zu haken, denn der Download ist selbst nach mehrstündiger Warterei noch am Laden.  Die nötigen Einstellungen wie Quizfunktion und Auditive Hinweise sind angewählt.... Hat jemand eine Idee woran das lögen könnte? Euch allen ein schönes WE Polly

Hallo an alle,    ich wollte diese wunderbare Seite "Was machen die Hunde" für GTN herunterladen, die wir bei der Logopädie benutzt hatten. Leider scheint da ...

17.06.2017

Gotalknow - Online-Galerie – Gudrun Maresch (vom 17.06.2017, 1 Antworten, 2226 Besuche)

Hallo, cih bin ganz glücklich, auf die ONline-Galerie gestoßen zu sein bei Gotalknow. Habe nach der Anleitung im Handbuch KOmmunikationsbücher heruntergeladen und zu KOmmunikationsbüchern hinzugefügt. Nun finde ich sie aber nicht unter den gespeicherten Kommunikationsbüchern. Da scheint noch ein Schritt zu fehlen... Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?   Gudrun Maresch Gartenschule ETtlingen

Hallo, cih bin ganz glücklich, auf die ONline-Galerie gestoßen zu sein bei Gotalknow. Habe nach der Anleitung im Handbuch KOmmunikationsbücher heruntergeladen und zu ...

30.04.2017
22.05.2017

Talker-Stammtisch in Karlsruhe – Markus Knab (vom 06.04.2017, 2 Antworten, 2451 Besuche)

Einmal im Monat treffen sich junge Menschen, die eine Sprachcomputer (Talker) zur Kommunikation nutzen. Eingeladen sind dazu auch Familienangehörige, Freunde, Bekannte, Assistenten und alle, die interessiert sind. Wir sitzen gemütlich zusammen, trinken Kaffee und reden über und vor allem mit unserer Kommunikationshilfe. Viele Fragen können gestellt werden. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie andere mit ihrem Talker umgehen. Eine Einladung als PDF habe ich hier angehängt.   Viele Grüße Markus Knab

Einmal im Monat treffen sich junge Menschen, die eine Sprachcomputer (Talker) zur Kommunikation nutzen. Eingeladen sind dazu auch Familienangehörige, Freunde, Bekannte, Assistenten und alle, ...

23.06.2017
10.05.2017

Zertifikatskurs der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation "Einführung in die UK" – Nina Fröhlich (vom 10.05.2017, 2321 Besuche)

Liebe UK-ler,    die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation bietet am Freitag, den 23. und Samstag den 24. Juni 2017 einen Zertifikatskurs "Einführung in die UK" in Tübingen an. Referenten sind Nina Fröhlich und Elvira Götze.  Alle Infos und die Anmeldung finden Sie unter diesem Link:  http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/fort-und-weiterbildung/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2017/06/23/239/-/einfuehrung-unterstuetzte-kommunikation   Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK- Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation besucht werden.   Wie immer waren wir ziemlich knapp knapp mit der Ausschreibung!  Daher bitte ganz schnell weitersagen und anmelden

Liebe UK-ler,    die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation bietet am Freitag, den 23. und Samstag den 24. Juni 2017 einen Zertifikatskurs "Einführung ...

27.04.2017

Gebärdenvideos in GTN einbinden – Melanie Gundlach (vom 27.04.2017, 1 Antworten, 2139 Besuche)

In den Beispielen der kostenlosen GoTalk Now App sind einige Tafeln, in die Gebärdenvideos direkt eingebunden sind. Mir ist nicht ganz klar, wie man das hinbekommt. Selbst aufgenommene Videos einbinden ist kein Problem, aber wie kann ich denn diese schönen professionellen Videos einbinden wenn ich die GuK App oder die DGS App mit auf dem Gerät habe? Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch.... Hat vielleicht jemand einen Tipp oder gar eine Anleitung...? Herzlichen Dank schonmal, Melanie

In den Beispielen der kostenlosen GoTalk Now App sind einige Tafeln, in die Gebärdenvideos direkt eingebunden sind. Mir ist nicht ganz klar, wie man das hinbekommt. Selbst aufgenommene Videos ...

19.04.2017

Talker Telefonieren – Fikria Aabbaz (vom 19.04.2017, 2415 Besuche)

Hier Filme wie man mit Talker Telefonieren kann. Das geht mit jeden Talker. So funktioniert es.   Talker Telefonieren http://www.youtube.com/watch?v=XOrWeA3taFM&feature=em-upload_owner   Hier meine neue Email Adresse von meiner Webseiteinfo@talker-hilfe.de hier mehr über meine Person: Webseiten: www.talker-hilfe.de www.talker-hilfe-uk.de Hier meine Form www.talker-hilfe.forumprofi.de

11.04.2017

Metatalk- Erstellen von Lesestickern – Christina Frank (vom 11.04.2017, 1 Antworten, 2389 Besuche)

Hallo, ich möchte gerne mit Hilfe von Metasearce Lesesticker für ein Buch erstellen. Das Metasearce programm findet aber keine Wörter bei: "kleine Wörter" und "Verhalten" , die ich als Symbolbilder brauche. Welchen Suchbegriff muss ich eingeben? Vielen Dank chrisitna Frank

Hallo, ich möchte gerne mit Hilfe von Metasearce Lesesticker für ein Buch erstellen. Das Metasearce programm findet aber keine Wörter bei: "kleine Wörter" und ...

03.04.2017

Tobii Musikwiedergabe - Musikbibliothek – Andrea Üblinger (vom 27.03.2017, 2 Antworten, 2348 Besuche)

Liebe CLUKSlerInnen, Ich habe einen Tobii-Nutzer, der eine sehr große Musik-Sammlung und auch sehr viele Hörspiele hat, die wir gerne in die Musikbibliothek einspeisen möchten, damit er nicht immer darauf angewiesen ist, dass ihm jemand die richtige CD in den CD-Player einlegt. Mein Klient kommuniziert auf Symbolbasis, daher wollten wir ein Seitenset (Musikwiedergabe Communicator 5) für die CDs verwenden und eine Kopie dieses Seitensets für die Wiedergabe der Hörspiele - damit das ganze halbwegs übersichtlich bleibt. Das Problem ist nur: es gibt nur eine Musikbibliothek und beide Seitensets greifen darauf zu (es ist also alles quasi in einem Topf). Gibt es irgendeine Möglichkeit, damit wir Musik-CDs und Hörspiel-CDs trennen können? Bin dankbar für Ideen, Alternativen oder workarounds!  

Liebe CLUKSlerInnen, Ich habe einen Tobii-Nutzer, der eine sehr große Musik-Sammlung und auch sehr viele Hörspiele hat, die wir gerne in die Musikbibliothek einspeisen ...

Nach oben